Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Ex-Gießener Dr. Bernd Dülfer von der RVG Rockenberg ist Deutscher Meister der Ärzte und Apotheker im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen

Wettenberg | Am Samstag, dem 2.7.2011 veranstalteten Ärzte und
Apotheker in Raesfeld bei Duisburg ihre deutschen Titelkämpfe im Einzelzeitfahren. Dabei galt es, eine 17 km – Runde alleine auf Zeit zurückzulegen. Die leicht wellig profilierte Strecke des Münsterlandes war extrem dem Wind ausgesetzt. Vom Startweg musste volles Tempo gegen den Wind gefahren werden.

Dr. Dülfer benötigte ca. 24 Minuten bei einem Stundenmittel von ca. 42 km/h und hatte im Ziel einen Vorsprung von 1:13 min. vor der starken Konkurrenz (u.a. ein Ärzteweltmeister).
Er wurde damit Deutscher Ärztemeister sowie Sieger des Deutschland Cups 2011 und verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr souverän.

Bereits am nächsten Tag veranstalteten Ärzte und Apotheker gemeinsam mit Versicherern und Finanzdienstleistern ihre nationalen Titelkämpfe im Straßenrennen in Recklinghausen.
Das Rennen wurde auf dem 1,8 km langen Wallring, der nahezu kreisförmig die Innenstadt umgibt, ausgetragen. Der Rahmen des traditionellen Wallringfestes bot den Rennfahrern eine großartige Kulisse mit tausenden anfeuernden Zuschauern. Die Fahrer zeigten dann auch was sie konnten und legten die ca. 67 km mit einem Schnitt von 45 km/h zurück.
Bis auf wenige vergebliche Ausreissversuche blieb das Gros der Fahrer bis zum Schluss des Rennens zusammen. Im Spurt des Feldes konnte Dr. Dülfer den 1. Platz seiner Klasse erringen und somit erstmalig den Deutschen Meistertitel im Straßenrennen erringen.

Mit dem im Mai errungenen Deutschen Meistertitel der Ärzte und Apotheker im Duathlon in Beerfelden errang der Münzenberger Tierarzt nun den 3. Titel in diesem Jahr.

Daten zur Person Dr. Bernd Dülfer:
Geb. in Gießen 1947, Goetheschule, Liebigschule, Studium d.Veterinärmedizin in Gießen
Dt. Jugendmeister Basketball MTV Gießen
Leichtathlet VFB Gießen
Ruderer GRG
Seit 1978 Tierarzt in Münzenberg

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
6 Wochen standen die Ampeln auf Rot
Ab 20. August wieder freie Fahrt auf L 3131
Pünktlich wie die Maurer, so kann man den Fertigstellungstermin der...
Blau-Weiß Gießen mit Frauenpower unterstützt von der THM Neues B-LigaTeam erfolgreich am Start
Seit dem Beginn der Fußballsaison 2016/17 stürmen Frauen erfolgreich...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
An der Wieseck
Begegnungen an einem Sonntag
Auf dem Radweg zwischen Reiskirchen und Oppenrod war am Sonntag vor...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.530
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 19.07.2011 um 16:36 Uhr
Man achte auf den Jahrgang, 1947!! Respekt. Bei einem Schnitt von 42km/h bekommt die Abkürzung Dr. eine neue Bedeutung: Der rasende ...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Susanne Westbrock

von:  Susanne Westbrock

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
11
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

“Ruhe und Bewegung“
Johannes Eucker am 25.10.2016 Pressetext zur fünften...
2. KuKuK-KuKi-Tausch
2. KuKuK-KuKi-Tausch am 11. Dezember 2016 um 15 Uhr im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.