Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

„Hallo Welt“ hat neue Botschafter

Wettenberg | „Ich kann mich noch sehr gut an meine Situation als junge Mutter, fern von familiärer Hilfe, erinnern. Damals hätte ich mir eine Ansprechpartnerin oder Informationen im Stil von „Hallo Welt“ gewünscht“, erklärt eine neue Botschafterin ihr ehrenamtliches Engagement bei „Hallo Welt“. 19 neue Botschafter-/innen können nun für die Familien mit einem Neugeborenden in Stadt und Landkreis Gießen tätig werden. Sie selbst waren begeistert von der Schulung und freuen sich sehr auf ihre kommenden Aufgaben (Foto: privat).

In der Schulung haben die Ehrenamtlichen viel über die Arbeit in den unterschiedlichen Beratungsinstitutionen der Stadt Gießen erfahren und auch die dortigen Ansprechpartner kennengerlernt. Kommunikationstrainings boten einen sicheren Rahmen, um die Begegnungen und Gespräche zu üben. Das Wissen über die erste Zeit mit dem Kind war dabei für viele auch ein Wiederauffrischen ihrer persönlichen Erfahrungen. So hat vor allem das Hebammenwissen, aber auch die neuesten medizinischen Erkenntnisse über Ernährung oder Sicherheit, die der Kinderarzt Dr. Wagner mit in die Schulung hat einfließen lassen, auch
Mehr über...
für angeregte Diskussion gesorgt. Von ihm stammt auch die Initiative für „Hallo Welt – Familien begleiten“. Er hat lange Zeit in seiner Praxis gesehen, dass kaum gesellschaftliche Strukturen die werdenden Eltern auf ihre Aufgabe vorbereiten oder begleiten, wie es noch vor Jahren zwischen den Generationen selbstverständlich war. Das eigens für Hallo Welt entwickelte Familien-Begleitbuch, in dem viele regionalspezifische Informationen gesammelt sind, wurde mittlerweile überarbeitet. Ab Sommer 2011 können dann die insgesamt 29 Botschafter-/innen nun schon in 8 Gemeinden verteilen und zwar mit einem nun neuen fünften Kapitel über die Angebote in der eigenen Heimatgemeinde. Der nächste Infotermin findet am 15.Juni 2011 um 10.00 Uhr bei Eltern helfen Eltern e.V. in der Rooseveltstraße 3 statt. Die nächste Schulung beginnt im August 2011. Melden Sie sich einfach bei den Koordinatorinnen Frau Egbert und Frau Gastmann, wenn Sie sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessieren oder wenn Sie ein Baby bekommen haben und ein Familien-Begleitbuch geschenkt bekommen möchten. Wir freuen uns auf Sie!

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Babys tragen: ein neues, altes Phänomen
Wenn man in der heutigen Zeit über Märkte bummelt oder spazieren...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jana Henzel

von:  Jana Henzel

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jana Henzel
116
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
zur Kirschenzeit meine neue Kamera getestet ....
frei sein

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.