Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Notlandung oder gekonntes Landemanöver

von Guido Reginaam 10.09.2008818 mal gelesen1 Kommentar
Wettenberg | Am Dienstagabend kurz nach 19 Uhr schien ein Heißluftballon über dem Neubaugebiet Kronzenborner Weg in Krofdorf-Gleiberg unfreiwillig landen zu müssen. Dieser "Unfall" entpuppte sich aber als gekonntes Landemanöver der Besatzung, die unter grossem Jubel kleiner und grosser Zuschauer das Gefährt in gefühlten 10 Meter Höhe über die Häuserdächer steuerte, um schließlich auf einer angrenzenden Weide sicher zu landen.

 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Inhaber Adrian Horst, Silke Arbeiter-Löffert, Bürgermeister Frank Ide, Anne Mohr, Astrid Mekelburg und Sybilla Bansen.
Tombola des Edeka Horst nimmt auf dem Gallusmarkt 4.000 Euro ein
Das neugegründete Familienzentrum dankt der Grünberger Markthalle...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
v.L.  Vorsitzender Schäfer (mit Arbeiterhut) und 66+-Chef Horst Laux (mit Freizeithut)
Senioren singen "für und mit" Senioren
Bereits zum 2. Mal gestalteten die Herren vom Stammtisch „66+“, vom...
Rebellin gegen Tyrann / Fanatikerin gegen Pragmatiker. Doppeltragödienabend Ödipus auf Kolonos D Antigone vorgestellt.
Um Elf Uhr morgens erklingen perkussive Schläge im Foyer des...
Erlebnistage der Senioren-Gymnastikgruppe „Sooo Vital“ des TSV 1848 Hungen am Niederrhein
Das Ziel einer Achttagereise der Senioren-Gymnastikgruppe „Sooo...
Dorfleben hat nicht nur Charme: Diese Art des menschlichen Zusammenlebens unterliegt vielen Einflüssen, die das Miteinander auf dem Land bestimmen. Der Landeswettbewerb gibt Orten die Möglichkeit, diese zu erhalten. Bild: Landkreis Gießen
Hessen blickt aufs Land: Zum 36. Mal startet „Unser Dorf hat Zukunft“
Seit 50 Jahren nehmen Dörfer in ganz Hessen an dem Wettbewerb „Unser...
René Gabel kämpfte am längsten
Hungener Kantersieg gegen Butzbach in der Schachbezirksoberliga
Nach dem überraschenden Heimsieg gegen Topfavorit Wetzlar (5:3) legte...

Kommentare zum Beitrag

Yvonne Gombert
430
Yvonne Gombert aus Wettenberg schrieb am 10.09.2008 um 12:54 Uhr
Ich war auch unter den Zaungästen.
Den Kindern hat es super gefallen und sie wollten gar nicht mehr nach Hause.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Guido Regina

von:  Guido Regina

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Guido Regina
60
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rosa Loy im Künstlergespräch
Maltag mit Rosa Loy
Am vergangenen Samstag hatten 12 Kunstinteressierte aus Gießen und...
Bundespräsident Horst Köhler führt die "Tour der Hoffnung 2009 "nach Lich
Pünktlich um 12 50 Uhr begrüßten zahlreiche Schaulustige am Mittwoch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.