Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

26. Wettenberger Ferienspiele

Wettenberg | In diesem Jahr bietet das Kinder- & Jugendbüro der Gemeinde Wettenberg bereits zum 26. Mal ein Ferienspielprogramm während der Sommerferien an.

Unsere erfolgreichen Ferienspiele haben wir natürlich in erster Linie all denen zu verdanken, die die jeweiligen Angebote durchführen: Wettenberger Vereine mit ihren ehrenamtlichen HelferInnen, denen wir besonders dankbar sind, weil sie sich in ihrer Freizeit für Kinder und Jugendliche einsetzen, und auch einigen engagierten Gewerbetreibenden. Auch in diesem Jahr finden in Teilbereichen Kooperationsveranstaltungen mit den Jugendpflegen der Nachbargemeinden Biebertal und Heuchelheim statt.

Das Ferienspielprogramm 2011 enthält wieder interessante und abwechslungsreiche Angebote, wobei sowohl Bewährtes beibehalten als auch Neues und Ungewöhnliches ergänzt wurde. So können die Kinder und Jugendlichen, frei nach ihren Interessen wieder aus Sportangeboten, Ausflügen, Spielen und Begegnungen auswählen. Auch Kunst und Kultur kommen bei unserem Angebot nicht zu kurz. Ein wichtiges Ziel ist, dass die Kinder und Jugendlichen mit Freunden zusammentreffen, neue Jugendliche kennenlernen und gemeinsam aktiv sind.

Mehr über...
Ferienpiele (1)
Vom 27. Juni bis 8. Juli 2011 werden die beiden Projektwochen am Launsbacher See mit dem Thema „Ägypten – Geheimnis am Nil“ als ein Höhenpunkt der Ferienspiele durchgeführt. Im Mittelpunkt dieses bewährten Projektes steht wie immer viel Spaß mit Bastel-, Spiel- und Sportaktivitäten.

Wir werden mit den Kindern im Laufe des Ferienspielprojekts in die geheimnisvolle Welt des Tutanchamun und der Pharaonen eintauchen und uns inspirieren lassen. Bastelaktivitäten, Spiele, Tänze, Lieder zum Mitsingen rund um das Thema „Ägypten“ werden uns sicher vierzehn abwechslungsreiche Tage bescheren. Unterstützen wird uns dabei auch diesmal wieder Katja Leib vom TSV Krofdorf-Gleiberg.

Zum Abschlussfest am 7. Juli 2011, ab 19.00 Uhr, sind alle Eltern, Geschwister, Großeltern und interessierten kleinen und großen Bürger herzlich eingeladen. Nach dem Fest übernachten wir wie jedes Jahr mit allen Kindern in den selbst gebauten Blockhütten/Pyramiden. Bei Regenwetter finden die Abschlussveranstaltung und die Übernachtung im Bürgerhaus Launsbach statt.

Ab Ende Mai bereiten sich wieder rund 16 Betreuer unter Anleitung von Nora Schmidt auf die Ferienfreizeit, bei der ca. 100 Kinder ganztags betreut werden können, vor. Es besteht dabei die Möglichkeit, einen Zubringerbus für die teilnehmenden Kinder zu buchen. Besonderheit ist außerdem, dass eine gesonderte Frühbetreuung von 7.45 Uhr bis zum Projektbeginn stattfindet.

Angebote:
- 149 Angebote insgesamt (knapp 10 (!) mehr als 2010)
- die Eröffnungsveranstaltung des Kinder- & Jugendbüros Wettenberg und der Jugendpflegen Biebertal und Heuchelheim „Der Schneider und der Riese“ vom Theater Lakritz am Freitag, dem 24. Juni 2011, 15.00 Uhr, im Gailschen Park in Biebertal, bildet den Auftakt zum 6-wöchigen Ferienspiel-Programm. Sie findet wieder im Rahmen des Mittelhessischen Kinder-Kultur-Sommers statt!
- Gemeinsame Veranstaltungen in Kooperation mit den Jugendpflegen Biebertal und Heuchelheim (Details s. Broschüre); Fahrten zum Baumkronenweg am Edersee (neu), zur Explora (neu) in Frankfurt mit Schiffsrundfahrt auf dem Main und nach längerer Zeit auch wieder eine Musicalfahrt zum Starlight Express nach Bochum (neu) sind im Angebot. Außerdem wird es wieder Abenteuer und Action im Launsbacher Wald, eine Radwandertour diesmal nach Bad Nauheim und Sicheres Chatten (in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention) geben.
- Bewährtes, wie z.B. der Besuch der Polizeistation, Ein Tag mit Kleintieren, Kegeln, Sportschießen oder auch der 1. Hilfe Kurs für Kinder sind wieder dabei

Neu sind:
• Ferien-Schwimmpass für’s Freibad Gleiberger Land, für Kinder im Alter von 6 – 17 Jahren15,- €
• KiKu: Vordergründe, Hintergründe und allerlei Getier
• Botanischer Garten: Darwin-Werkstatt
• Botanischer Garten: Können Pflanzen sich bewegen?
• Botanischer Garten: Eine Reise zu den Urwaldindianer
• Lugena:Experimente für kleine Leute
• Lugena: Die Welt mit anderen Augen sehen
• Pfadfinder: Entdecke den Dschungel
• Erlebnisnacht im Obstgarten Steinborn
• Schwerter und Schilder bauen (A. Lührmann-H.)
• Radtour durch Wettenberg
• Seniorenwerkstatt: Lass den Kreisel sausen
• Seniorenwerkstatt: Terrassenvögel bauen
• Seniorenwerkstatt: Wir bauen ein Vogelhäuschen
• Selbst Konzept
• AWO: Wir basteln einen Knuddeligel
• Die Bremer Stadtmusikanten (BP Belzgass und Launsbacher Heimatstube)
• HTM: Rund ums Feuer – Kraft des Feuers
• HTM: Energie
• Spielend lernen (Schulungspraxis Schreiber+Pleyer)
• Künstlerisches Gestalten eines Servietten- oder Dokumentenhalters (S. Flack)
• Weltladen: Warum ist die Banane krumm?
• Box‘ dich durch
• Shakira and Friends
• Young scientists: Sponge Bob macht das Wasser klar
• Young scientists: Best of Chemie
• Brazilian Jiu-Jitsu

Veranstaltungshinweise:
• Wettenberger Spielmobil kommt auch in diesem Jahr wieder jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr auf verschiedene Spielplätze in den drei Ortsteilen (s. Broschüre)
• Forest Fun: Abenteuer und Actioncamp am 27. Und 28. Mai 2011 in Reiskirchen
• Kinder Kunstausstellung in der Zeit vom 12 – 28. August 2011 in den Räumen des KuKuK (s. Broschüre)
• Mädchenaktionstage vom 12. bis 14. Oktober 2011 in Hungen

Mit der Ausgabe der Ferienspiel-Broschüre ab Mittwoch, den 11. Mai 2011, in den Verwaltungsstellen der drei Ortsteile und an den Wettenberger Schulen, beginnt gleichzeitig die Anmeldung. Anmeldebedingungen bzw. -verfahren sind wie im letzten Jahr in der Broschüre noch mal genau beschrieben.

Der Wunschzettel mit den persönlichen Daten kann
* bei den Gemeindeverwaltungen in den drei Ortsteilen in den Briefkasten eingeworfen werden,
* bei den Gemeindeverwaltungen während der Öffnungszeiten abgegeben werden,
* per Post geschickt werden: Gemeinde Wettenberg - Kinder- & Jugendbüro -
Sorguesplatz 3, 35435 Wettenberg oder
* auch per E-Mail-Anmeldung über kinder-und-jugendbuero@wettenberg.de erfolgen.

Letzter Abgabetermin der Wunschzettel ist Mittwoch, der 27. Mai 2011!

Bestätigungszeitraum
Vom 14. bis 17. Juni 2011 reservieren wir die gewünschten Plätze für Ihre Kinder. In dieser Zeit müssen Sie oder Ihre Kinder im Kinder- & Jugendbüro die Teilnahme bestätigen, sowie die kostenpflichtigen Veranstaltungen bezahlen, bar (möglichst passend) oder per Scheck.

Öffnungszeiten des Kinder- & Jugendbüros
(nur während des Bestätigungszeitraumes!):
Dienstag 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 8.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Freitag 8.00 - 13.00 Uhr

Resteverkauf
Alle Plätze, die bis zum 17. Juni 2011 nicht bestätigt und bezahlt wurden, können danach von jedem/jeder Interessierten gebucht werden. Hier gilt allerdings: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Die Gemeinde Wettenberg möchte allen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an den Ferienspielen ermöglichen. Wenden Sie sich deshalb bei diesbezüglichen Fragen oder Problemen an das Kinder- & Jugendbüro.

Das gesamte Ferienspiel-Programm ist, wie im letzten Jahr, auch als pdf-Datei unter www.wettenberg.de zu finden bzw. herunter zu laden.

Fragen bzw. Anmeldungen: Tel.: 0641/804-53 und –39 und kinder- & jugendbuero@wettenberg.de

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thomas Brunner

von:  Thomas Brunner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Thomas Brunner
323
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Aktion Saubere Landschaft Wettenberg: Herzlicher Dank allen Helferinnen und Helfern!
Mehr als 100 Helferinnen und Helfer, darunter viele Kinder,...
Bescheidübergabe durch Frau Landrätin Schneider
300.000 € Förderung aus der Dorfentwicklung für den Neubau der gemeindlichen Kindertagesstätte in Wettenberg-Wißmar
Frau Landrätin Schneider und Frau Schäfer, Leiterin der Abteilung für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.