Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

U8 des TSV Krofdorf-Gleiberg spielt immer besser – Platz 2 knapp verpasst

... und es werden immer mehr!
... und es werden immer mehr!
Wettenberg | Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen zeigte auch der jüngste Nachwuchs des TSV Krofdorf-Gleiberg sich in Hessens sonnigem Süden, in Heusenstamm, von seiner besten Seite. Mit nur einer Niederlage verpasste die Krofdorf-Gleiberger U8 um Haaresbreite den zweiten Platz und damit die beste Platzierung bei einem Turnier der Hessischen Rugby Jugend HRJ seit der Gründung der Krofdorfer Rugbyabteilung im Mai 2009.

Sogar der spätere Turniersieger, die schwarze Mannschaft des SC 1880 Frankfurt, schaffte es nicht, den TSV-Nachwuchs zu besiegen. Mehr als ein 25:25 Unentschieden (5:5 Versuche) war für den Abonnement-Turniersieger nicht drin. Nur gegen das vermeintlich schwächere Team aus Frankfurt, die rote Mannschaft des SC 1880, leistete sich die heimische U8 ihre einzige Unkonzentriertheit und unterlag 15:40. Die Spiele gegen die TGS Hausen und den Rugby Club Worms gewann Krofdorf 30:20 und 20:5. Gegen Gastgeber Heusenstamm erreichte die U8 erstmals ein Untentschieden (30:30). Mit diesem Spielstand lagen Heusenstamm und Krofdorf-Gleiberg punktgleich mit sechs Spielpunkten auf Platz 2. Da
Mehr über...
es auch im direkten Vergleich unentschieden stand, gab erst das Verhältnis der Versuche den Ausschlag, dass der TSV sich mit Rang drei begnügen musste. Heusenstamm stand mit 30:20 Versuchen besser da als der TSV mit 24:24 Versuchen. TSV-Coach Jayson Reed gefiehl bei seiner Mannschaft an diesem Tag besonders das gute Zusammenspiel und die mannschaftliche Geschlossenheit – auch außerhalb des Spielfelds. „Man konnte sehen, dass die Jungs immer besser eingespielt sind und inzwischen gegenüber anderen Teams auch viel mehr Erfahrung haben. Das fängt jetzt an, sich auszuzahlen.“ meinte Reed zur Leistung seiner Schützlinge. Für den TSV Krofdorf-Gleiberg spielten: Marius Henkelmann, Noah Apel, Vinzent Möller, Fabian Gombert, Finn Prötz, Isaiah Reed, Jamie Hildebrandt, Luca Hildebrandt

Der Start der U12 stand an diesem Turniertag unter schlechten Vorzeichen. Durch zahlreiche Absagen und Ausfälle stand Trainer Jens Hausner nur ein Rumpfteam zur Verfügung. Trotzdem führte die U12 im ersten Spiel gegen den RK Heusenstamm zur Pause 15:0. In der zweiten Hälfte folgte dann jedoch der Einbruch und die Partie ging 20:25 verloren. Gegen 1880 Frankfurt hatte Krofdorf-Gleiberg keine Chance und ging 70:0 unter. So blieb am Ende der letzte von drei
Premiere am Samstag, den 26. März um 15 Uhr: Die Männer-XV des TSV, die "Rugby-Kelten", begehen ihr erstes Spiel
Premiere am Samstag, den 26. März um 15 Uhr: Die Männer-XV des TSV, die "Rugby-Kelten", begehen ihr erstes Spiel
Plätzen. Bei einem im Anschluss ausgetragenen Freundschaftsspiel einer gemischten Mannschaft aus dem RK Heusenstamm und dem TSV gegen den SC 1880 Frankfurt zeigten die Krofdorfer Spieler noch einmal eine ansprechende Leistung. Die "80er" konnten das Spiel knapp mit 30:25 für sich entscheiden. Den schönsten Versuch des Spiels legte Janik Bierau, der gegen Ende des Spiels weit in der eigenen Hälfte den Ball erobern konnte und dann durch die gesamte Frankfurter Verteidigung tänzelte. Beim Sprint ins Frankfurter Malfeld war er uneinholbar und legte den Ball dort am rechten Spielfeldrand ab. Für den TSV spielten: Agnesa Arifi, Cansu Aygün, Janik Bierau, Samuel De Brito, Mihriban Sogukcesme und Nick Schmidt.

Am Samstag, den 26. März, präsentiert sich der Nachwuchs des TSV Krofdorf-Gleiberg vor heimischen Publikum. Auf dem Sportplatz Seeküppel richtet der TSV das nächste HRJ-Turnier aus. Erwartet werden neben den Gastgebern die hessischen Teams aus Frankfurt, Heusenstamm und Obertshausen und der Rugbynachwuchs aus Worms. Ankick für die Altersklassen U8, U10 und U12 ist jeweils um 11 Uhr. Um 14 Uhr spielt die U16 und um 15 Uhr präsentiert der TSV erstmals seine Männermannschaft der Öffentlichkeit. In einem Freundschaftsspiel tritt die Krofdorfer XV gegen das Regionalligateam der Rugby Union Marburg an.

... und es werden immer mehr!
... und es werden immer... 
Premiere am Samstag, den 26. März um 15 Uhr: Die Männer-XV des TSV, die "Rugby-Kelten", begehen ihr erstes Spiel
Premiere am Samstag, den... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ansprache des Trainers
Saisonrückblick des Gießener Rugbyvereins
An die vergangene Spielzeit werden sich Spieler und Freunde des...
Opfer im Bürgerpark
Vandalen und Berserker erobern den Bürgerpark
Ganz gelungen ist es ihnen zwar nicht, aber was sie aus vielleicht...
Haus der Senioren, Grünberg
Altenpflegekräfte gesucht - der Kampf um Pflegekräfte auf dem Land
Der hessische Pflegemonitor 2015 zeigt es deutlich: Das Angebot an...
Verdrehte Welt in Gießen
Carlos Perón – Musiker, Produzent, Genius – Gründer der weltbekannten...
Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Bürgermeister Thomas Brunner Gemeinde Wettenberg
25 Jahre Softplan- Wettenberg
25 Jahre Softplan – die Jubiläumsfeier in der Stadthalle Wetzlar war...
Das Trinkwasser muss im Landkreis Gießen nicht mehr abgekocht werden.
Verkeimtes Trinkwasser: Entwarnung auch für Wettenberg und Biebertal-Krumbach
Im gesamten Landkreis Gießen kann das Trinkwasser wieder ohne...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jens Hausner

von:  Jens Hausner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Jens Hausner
545
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erstes Frauentraining bei den Rugby Kelten
Was macht ein Kelte montags und mittwochs bei Kälte? – Was er immer...
Zum ganz großen Wurf fehlte nur noch der Titel
Jakob Seifert, Rugby Kelte vom TSV Krofdorf-Gleiberg, lächelt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.