Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Das Weideschwein fühlt sich wohl sauwohl...


Mehr über

Weide (26)Tiere (576)Schwein (20)Schnitzel (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Band „q-stall“ bei ihrem Auftritt
Big-Stimmung bei Mini-Kirmes
Zu einer Mini-Kirmes hatte die Burschenschaft Club Fröhlichkeit und...
Eichhörnchen sammeln wieder ihre Vorräte für den Winter..
Es ist wieder Sammelzeit für Wintervorräte (Nüsse,Eichel,etc.) von...
Der Sachbuchautor Kurt Orth stellt sein achtes Buch vor
Der Sachbuchautor Kurt Orth stellt sein achtes Buch „Artenschutz in...
„Freiübungen“ hat Helmut Weller dieses Bild getauft (Bild H. Weller)
Beeindruckende Bilder mit Multivisionsschau präsentiert
Wenn Helmut Weller aus Ehringshausen mit einer Multivisionsschau bei...
Störche in Pohlheim
Während einer Hochzeitsfeier am Samstag kamen diese beiden Störche zum gratulieren
Zaungäste
Tiere und Blumen erfreuen das Herz
Was gibt es schöneres als die Natur zu erleben. Blumen in ihren...

Kommentare zum Beitrag

Alex Knaack
589
Alex Knaack aus Linden schrieb am 28.11.2013 um 16:18 Uhr
Wo gibt es denn solche Weideschweine zu bewundern?
Nirgends sehe ich hier Schweine.
Stimmt einen doch nachdenklich, wenn man bedenkt, dass das Schwein des Deutschen liebster Fleischliefererant ist.
Ich wäre jedenfalls daran ineressiert glückliche Schweine zu beobachten.
Dr. Tim Mattern
629
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 28.11.2013 um 19:40 Uhr
Das Foto stammt aus der Schweiz. Die Schweine wurden dort im Stall mit Auslaufmöglichkeit auf die Wiese gehalten.
Schweinehaltung im Freiland in Deutschland gibt es, ist aber aufwändig, weil man zwei Zäune im die Koppel haben muss (Vermeidung des Kontakts mit Wildschweinen wegen der Schweinepest). Ein Projekt mit Weideschweinen gibt es am Edersee http://weideprojekte-hessen.de/weideprojekte/hessen/basdorfer-hutewald/
Alex Knaack
589
Alex Knaack aus Linden schrieb am 08.12.2013 um 16:12 Uhr
Vielen Dank für die Antwort!
Die Schweine am Edersee werde ich mir mal anschauen.
Die Erklärung mit den Wildschweinen macht Sinn, schließlich habe ich in Groß Britannien viel häufiger Weideschweine gesehen, was dann wohl weniger Aufwand bedarf, da es dort erst wieder seit neuestem in kleinen Populationen freie Wildschweine gibt.
Jedenfalls ist es Schade, dass nicht mehr Schweine an die frische Luft kommen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dr. Tim Mattern

von:  Dr. Tim Mattern

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Dr. Tim Mattern
629
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zum Jubiläum 11.4.1991-11.4.2016 ein neuer Anstrich am Mast
Das Krofdorfer Schwalbenhaus - auf die nächsten 25 Jahre und viele weitere Bruten unter deinem Dach!!
Die Beteiligten bei der Körung der Jungbullen in Rudlos: Hubertus von Schnurbein, Martin Marx, Matthias Uhl, Jost Grünhaupt, Astrid Steinhoff, Jürgen Martin und Viola Wurm (von links)
Verein will Vermarktung unterstützen und in Zuchtfragen beraten
Auf Betreiben des Vereins zur Erhaltung und Roten Höhenviehs wurden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.