Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Im Frühling blühen im KuKuK die Fantasien

Wettenberg | Für die zweite Ausstellung dieses Jahres im KuKuK stellen die Mitglieder Renate Bechthold-Pfeiffer, Helga Deiss und Jasmin Kohl unter dem zusammenfassenden Titel „Blühende Fantasien“ Bilder und Objekte aus und zeigen dabei ihre unterschiedliche Herangehensweise an das Thema.
- Renate Bechthold-Pfeifer zeigt Arbeiten in den Techniken Acryl, Kreide, Tusche, Bleistift, Pigmente und Ölpastell und stellt Szenen dar, die entweder direkt mit erlebten Situationen zu tun haben oder doch daran erinnern. Sie bilden aber nicht Reales ab, sondern bringen zum Ausdruck, was in der Fantasie der Künstlerin aus den Szenen geworden ist. Mal tragisch, mal humorvoll halten sie Zeit und Bewegung fest und überlassen es der Fantasie der Betrachter, sich ein Vorher und Nahher auszudenken. In den ausgestellten Schwarz-Weiß- Bildern wird dies am stärksten deutlich.

- Helga Deiß zeigt expressionistische und gegenständliche Aquarell- und Acrylbilder sowie aquarellierte Tuschezeichnungen. Im wesentlichen hat sie autodidaktisch gearbeitet und durch ihre Mitgliedschaft im KuKuK ihre künstlerischen Neigungen intensiviert und realisiert.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Schwerpunkte sind neben der Malerei ausgefallene Floristik und nicht zuletzt Keramikarbeiten. Verbindend bei dieser Verschiedenheit ist ihr inniges Verhältnis zur Natur. In ihren künstlerischen Installationen zeigt sie die Verbindung von Naturfloristik und gemalter Floristik.

-Jasmin Kohl ist die jüngste der Ausstellerinnen. Auch bei ihr ist es das Interesse an der Natur und den Tieren, die sie künstlerisch umsetzt. Im Kunst- und Kulturkreis Wettenberg erlernte sie neue Techniken und Gestaltungsweisen kennen. Ein Schwerpunkt bilden Skulpturen aus Speckstein, die von abstrakten Gestaltungen bis zu Tierdarstellungen reichen. Als weitere Technik eignete sie sich das künstlerische Arbeiten am Computer an. Sie zeigt abstrakte Computergrafiken, aber auch Fotografien von Landschaften und Tieren, die in ganz unterschiedlicher Weise am PC bearbeitet werden.

Ausstellung vom 11.03.2011 bis 03.04.2011, jeden Samstag sowie alle Sonn- und Feiertage von 15:00 bis 18:00 Uhr in der Kunst- und Kulturhalle Wissmar. Die Vernisage beginnt am 11. März um 11:00 Uhr

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) KuKuK Wettenberg

von:  KuKuK Wettenberg

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
KuKuK Wettenberg
41
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ausstellung im KuKuK - Farbe kann alles
Nachdem bei der 10. Ausstellung des Jahres „Holzpoesien“ die Räume...
Wettenberg neu sehen - Subjektive Fotografie
Der Titel der neuen Ausstellung im KuKuK bezieht sich auf eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.