Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Die Suchtselbsthilfegruppe Giessen-Wettenberg informiert:

Wettenberg | Auch zur Karnevalszeit gilt: Alkohol? Kenn dein Limit!
Zu den bevorstehenden Karnevalstagen weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf die gesundheitlichen Risiken des Alkoholkonsums hin.
Häufig überschreiten Jugendliche gerade in dieser Zeit ihr Alkohol-Limit, weswegen die BZgA Tipps zu einem risikoarmen Alkoholkonsum zusammengestellt hat:
- Alkohol nicht als Durstlöscher einsetzen.
- Sich Zeit lassen beim Trinken.
- Bei Runden aussetzen.
- An Freunden oder Bekannten orientieren, die wenig oder gar keinen Alkohol trinken.
- Alkohol freundlich, aber bestimmt ablehnen.
- Keine Trinkspiele oder Flatrate-Partys.
- Kein Alkohol bei Frust oder Traurigkeit.

Erwachsene und Eltern in der Verantwortung:
Wenn es um das Thema ‚Alkohol und Jugendliche’ geht sind selbstverständlich auch die Eltern gefordert. Ohne ihre Verantwortung können junge Menschen keinen risikoarmen Alkoholkonsum lernen. "Wer leichtfertig vor den Augen seiner Kinder zu viel Alkohol trinkt, verliert seine Vorbildfunktion und Glaubwürdigkeit", betont Prof. Dr. Pott. "Eltern und Erwachsene müssen gerade auch zu Karneval mit gutem Beispiel voran gehen und ihre Kinder vor den Folgen übermäßigen Alkoholkonsums schützen."
Mehr über...
Die Kampagne "Alkohol? Kenn dein Limit." der BZgA richtet sich an 16- bis 20-jährige Jugendliche, um sie zu einem verantwortungsvollen und risikobewussten Umgang mit Alkohol zu motivieren.
Ausführliche Informationen zu den Tipps stehen im Internet unter http://www.kenn-dein-limit.info.
Die Suchtselbsthilfe Wettenberg ist eine Selbsthilfegruppe die von Betroffenen für Betroffene und deren Angehörige gegründet wurde. Die Suchtselbsthilfe ist eine unabhängige und freie Gruppe, es gibt weder religiöse oder weltanschauliche Vorgaben. Wir wollen ein Leben ohne Suchtmittel führen und stehen allen hilfesuchenden Mitmenschen mit Rat und Tat zur Seite.
Unsere Treffen können von Betroffenen, Angehörigen, Freunden und interessierte Menschen besucht werden. Wir freuen uns auch über jeden Neugierigen, der sich für unsere Arbeit interessiert. Angehörige können auch allein an unseren Gesprächen teilnehmen.
Die SHG trifft sich jeden Freitag ab 19.30 Uhr im Jugendhaus in Launsbach Am Steinkreuz 1 a.
Weitere Infos unter im Internet http://www.suchtselbsthilfe-wettenberg.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Faschingszug Gießen
Meine Bilder vom Faschingszug in Gießen für alle, die dieses Jahr...
vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...
7 Erstplatzierungen und 7 weitere Medaillen für SPORTING Taekwondo in Hessen
Das Team von SPORTING Taekwondo Trainer Eugen Kiefer reiste auch...
Karate Dojo Lich ist „herzsicher“
Was tun, wenn plötzlich jemand umfällt und nicht ansprechbar ist?...
Nächste Gürtelprüfung bei SPORTING Taekwondo verhilft weiteren 27 Sportlern zum nächsten Gurtgrad
^SPORTING Taekwondo absolvierte mal wieder eine Kup-Prüfung zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Semmler

von:  Andreas Semmler

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Andreas Semmler
22
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rudi Hoffmann vor einem Teil seiner Werke (links ist das alte Rathaus in Heuchelheim zu sehen)
Gemälde aus vergangener Zeit
In der Gemeindeverwaltung Heuchelheim, Linnpfad 30, zeigt der...
Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien vom 14. - 20.02.10
Die schlimmsten Verletzungen fügen Drogen Menschen zu, die selbst...

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister Thomas Brunner, Karlfried Philipp (Gleiberg Verein), Andreas Kraft (G-V), Barbara Yeo-Emde (KuKuK), Peter Herrmann (Crossing Over), Günter Feußner (G-V), Gerhard Schmidt (G-V) und Dieterich Emde (KuKuK)
Crossing Over auf Burg Gleiberg 10. September
Der KuKuK gibt gerne weiter..... (vm) Im Rahmen des mittelhessischen...
Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...
Kraut und Rüben im KuKuK
KuKuK-Ausstellung „Kraut und Rüben“ vom 25.8. – 24.9.2017KuKuK-Ausstellung „Kraut und Rüben“ vom 25.8. – 24.9.2017
Der KuKuK Wettenberg kündigt eine neue Ausstellung an:….. (JE)...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.