Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Team der Westkreis SPD zur Kreistagswahl vorgestellt

Wettenberg | Der SPD-Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel stellte zusammen mit Landrätin Anita Schneider das Team der SPD aus dem „Gleiberger Land“ für die Westkreisgemeinden Biebertal, Heuchelheim und Wettenberg zur Kreiswahl am 27. März 2011 vor. Schäfer–Gümbel legte Wert auf die Feststellung, dass dieses Team die unterschiedlichen Berufsgruppen, gesellschaftlichen Zuordnungen und Interessengebiete wieder spiegelt. Langjährig erfahrene Kreistagsmitglieder, werden ergänzt durch neue, auch jüngere Bewerberinnen und Bewerber. Angeführt wird das Team von Gerhard Schmidt, dem früheren Wettenberger Bürgermeister, der über 30 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit, davon 14 Jahre im Kreistag aufweist. Seine Schwerpunkte sind die Themen „Kommunale Energiepolitik, erneuerbare Energien und Klimaschutz“, damit verbunden auch die wirtschaftliche Wertschöpfung im Landkreis und der Region. Ursula Schmidt (Heuchelheim) als langjährige schulpolitische Sprecherin, liegt der Erhalt der Grundschulen und deren Ausbau als Ganztagsschulen besonders am Herzen. Ein besonderes Augenmerk gilt auch der weiteren Entwicklung der
Mehr über...
gemeinsamen Gesamtschule Gleiberger Land. Peter Pilger (Biebertal) steht für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Schwerpunkt ist für ihn, das Thema „Soziale Gerechtigkeit“! Es geht ihm aber auch um den Erhalt der derzeit gefährdeten Angebote im Qualifizierungsbereich, wie z.B. IJB, Jugendwerkstatt Gießen, ZAUG Gießen. Der Wettenberger Bürgermeister und Kreistagsabgeordnete Thomas Brunner steht für Wirtschaftsförderung, aber auch für die interkommunale Zusammenarbeit der Kreisgemeinden mit dem Landkreis Gießen. Auch für eine verbesserte Zusammenarbeit der kreisangehörigen Städte und Gemeinden aus dem Umland mit der Stadt Gießen. Eine wesentliche Bereicherung stellt das Mitglied der Sportkommission und langjährige Vorsitzende eines Biebertaler Sportvereins, Kurt Kleist (Biebertal) dar. Als Partner des Sports liegt ihm vor allem die Förderung der Sportvereine, der Erhalt bzw. Ausbau der Sportstätten, auch für den Schulsport, am Herzen. Neu ist Nadeschda Laudenschleger (Heuchelheim). Für sie ist die Integration von Migrantinnen und Migranten eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Hans-Peter Steckbauer (Wettenberg) als langjährigem Vorsitzenden der örtlichen Vereinsgemeinschaft ist die Förderung des ehrenamtlichen Engagements auf Kreisebene wichtig. Dabei denkt er insbesondere an den Bereich der ehrenamtlichen Freiwilligen Feuerwehren. Das Team wird ergänzt durch Michael Leukel (Biebertal). Durch seine langjährige leitende Tätigkeit im Bereich Recycling und der Abfallwirtschaft möchte er seine Erfahrungen auch auf der Landkreisebene einbringen. Johannes Klameth (Heuchelheim), als Experte beruflicher Bildung wird sich bei der Förderung der Aus- und Weiterbildung engagieren. Gemeinsames Ziel ist, die SPD-Fraktion im Kreistag deutlich zu verstärken. Die Bewerber aus den Westkreisgemeinden unterstützen auch die engagierte, erfolgreiche Arbeit der Landrätin Anita Schneider. Dafür werden sie bis zum 27. März 2011 gemeinsam verschiedene Aktionen in allen drei Gemeinden durchführen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der POSITION, dem Magazin der SDAJ. Du kannst es für 10€ jährlich abonnieren unter: position@sdaj-netz.de
Der offene Brief an Martin Schulz
Heute, am 08. Juni 2017 hat Martin Schulz Gießen besucht, warum das...
Martin Schulz: Soziale
Gerechtigkeit. So also sprach Schulz: "Als Bundeskanzler werde ich...
Bürgermeister Thomas Benz
„Teamplayer und Bürgermeister für alle“ Heute beginnt die Amtszeit von Thomas Benz in Allendorf (Lumda)
Sehr geehrter Herr Bürgermeister, lieber Thomas, deine...
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...
Bürgermeister Thomas Benz
Thomas Benz Bürgermeister von Allendorf (Lumda) reagiert innerhalb von 72 Stunden auf Beschwerde eines Bürgers.
Schlaglöcher sind ein Ärgernis für Autofahrer und auch eine...
Erster Tag: Allendorfs neuer Bürgermeister Thomas Benz hat im Bürgermeisterzimmer Platz genommen. Foto: Helmut Wißner
Erster Arbeitstag für Thomas Benz als Bürgermeister der Stadt Allendorf (Lumda)
Die Tür zum Bürgermeisterzimmer ist offen, dahinter sitzt ein...
Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wanderung zwischen den Burgen Gleiberg und Vetzberg
Urlaub in der Heimat
Mit der Veranstaltungsreihe „Urlaub in der Heimat“ hatte die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thomas Brunner

von:  Thomas Brunner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Thomas Brunner
323
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Aktion Saubere Landschaft Wettenberg: Herzlicher Dank allen Helferinnen und Helfern!
Mehr als 100 Helferinnen und Helfer, darunter viele Kinder,...
Bescheidübergabe durch Frau Landrätin Schneider
300.000 € Förderung aus der Dorfentwicklung für den Neubau der gemeindlichen Kindertagesstätte in Wettenberg-Wißmar
Frau Landrätin Schneider und Frau Schäfer, Leiterin der Abteilung für...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Weitere Beiträge aus der Region

Wettenberger Frauen verlieren knapp - Samstag Heimspiel um 18.00 Uhr
Die Oberliga-Frauen der HSG Wettenberg verloren ihre Auswärtspartie...
Auch der Herbst hat noch schöne Tage / Blumen
"Spätzünder"
Der Nordische Winter zieht um nach Kloster Altenberg (Solms)
Was einst in Wettenberg (Krofdorf) erfolgreich begann, findet in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.