Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Schneewittchen und die sieben Zwerge auf der Bühne in Buseck

Wettenberg | Für das erstmalige Gastspiel des Wettenberger Sammelsuriums auf der wundervollen Bühne im Kulturzentrum Buseck stehen noch Karten zur Verfügung. Allen, die das Märchen bisher nicht gesehen haben, bietet das Wettenberger Sammelsurium die letzte Aufführung am 23. Januar in Großen-Buseck an (Beginn ist um 16.00 Uhr – die Tageskasse öffnet um 15.00 Uhr). Nutzen Sie den Online-Kartenshop, rufen Sie uns an oder kaufen Sie die Karten direkt im Restaurant Schlosspark in Buseck.

Schneewittchen ist das "Kriminalmärchen" von dem wunderschönen Mädchen mit Haaren, so schwarz wie Ebenholz (Haut, so weiß wie Schnee und Wangen, so rot wie Blut), von sieben Zwergen, einer eifersüchtigen Königin mit Hofstaat, einem Prinzen, seinem Knappen, einem Jäger und seiner Tochter - daneben, davor und danach sind noch viele andere Personen und Figuren auf der Bühne zu erleben. Ein unglaublicher, sprechender Spiegel spielt eine Hauptrolle.

Mit "Schneewittchen und die sieben Zwerge" präsentiert das Wettenberger Sammelsurium wie in den Jahren zuvor eine Märcheninszenierung mit vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Darsteller des Amateurtheaters bringen die alte Geschichte mit bester Spiellaune, viel Herz, Lust und Leben auf die Bühne. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Lassen Sie sich verzaubern!

Online-Kartenshop: www.karten-wettenberger-sammelsurium.de
Kartentelefon: 0171 - 8 15 68 64.
Restaurant Schlosspark, Am Schlosspark 2, 35418 Buseck – Telefon: (06408) 50 12 25

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Keller Theatre Ensemble The Mousetrap, photo: Nils D. Peiler
The Keller Theatre spielt Krimiklassiker "The Mousetrap" von Agatha Christie, Premiere am 22.09.2017, 19.30 Uhr
The Keller Theatre läutet mit Agatha Christie´s Krimiklassiker "The...
Gabi Nowotny (Alle-Elise Minetti) und Rainer Machatschek (Thomas Wild) in einer Szene.
Dea Lohers „Diebe“ fesselt die Zuschauer durch Hoffen, Warten und Humor
Während die Zuschauer Platz im Theater nehmen, die Türen noch offen...
Proben der Vielfalt...
Theaterprojekt des AGORA-Theaters Gießen feiert am 19. Mai um 19.30 Premiere im Konzertsaal des neuen Rathauses am Berliner Platz mit dem Stück "Tierra de nadie - Niemandsland - Die Erde gehört allen"
In der Antike traf man sich zum gesellschaftlichen Diskurs auf dem...
Vortrag über das Keller Theatre am 10.05.2017 um 19 Uhr im Frauenkulturzentrum
Am Mittwoch, 10. Mai, um 19 Uhr stellt sich das älteste...
Aliens an der Brüder Grimm Schule
Premiere in der Aula am 14.06.2017 war ein voller Erfolg Tomoka...
Lust auf Schauspielen? The Keller Theatre lädt am 18.7.2017 zum Vorsprechen ein
Für die Keller Theatre Produktion "The Glass Menagerie" von Tennessee...
"Reise in eine andere Welt – oder nur in sich hinein???"
Herzliche Einladung an alle Theater- Interessierte: Die Theater AG...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Edgar Reinhardt

von:  Edgar Reinhardt

offline
Interessensgebiet: Lich
Edgar Reinhardt
120
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erster Licher Keramikmarkt beginnt am 30. September
Endlich ist es soweit, Lich freut sich auf den ersten Keramikmarkt am...
Hofratswitwe Charlotte Kestner (geb. Buff) im Gespräch mit Adele Schopenhauer
Kulturstation Wetzlar präsentiert: Lotte in Weimar
Charlottes Eintreffen verursacht “Trouble” im provinziellen Weimar....

Weitere Beiträge aus der Region

Lisa Mayer beim Sportabzeichen Tag in Launsbach
Die LG Wettenberg hatte sich in diesem Jahr für ihren jährlichen...
Subjektive Fotografie im KuKuK
Fotografie subjektiv und inszeniert im KuKuK
Der KuKuK Wettenberg kündigt eine neue Ausstellung an:….. vierte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.