Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Schneewittchen und die sieben Zwerge auf der Bühne in Buseck

Wettenberg | Für das erstmalige Gastspiel des Wettenberger Sammelsuriums auf der wundervollen Bühne im Kulturzentrum Buseck stehen noch Karten zur Verfügung. Allen, die das Märchen bisher nicht gesehen haben, bietet das Wettenberger Sammelsurium die letzte Aufführung am 23. Januar in Großen-Buseck an (Beginn ist um 16.00 Uhr – die Tageskasse öffnet um 15.00 Uhr). Nutzen Sie den Online-Kartenshop, rufen Sie uns an oder kaufen Sie die Karten direkt im Restaurant Schlosspark in Buseck.

Schneewittchen ist das "Kriminalmärchen" von dem wunderschönen Mädchen mit Haaren, so schwarz wie Ebenholz (Haut, so weiß wie Schnee und Wangen, so rot wie Blut), von sieben Zwergen, einer eifersüchtigen Königin mit Hofstaat, einem Prinzen, seinem Knappen, einem Jäger und seiner Tochter - daneben, davor und danach sind noch viele andere Personen und Figuren auf der Bühne zu erleben. Ein unglaublicher, sprechender Spiegel spielt eine Hauptrolle.

Mit "Schneewittchen und die sieben Zwerge" präsentiert das Wettenberger Sammelsurium wie in den Jahren zuvor eine Märcheninszenierung mit vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Darsteller des Amateurtheaters bringen die alte Geschichte mit bester Spiellaune, viel Herz, Lust und Leben auf die Bühne. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Lassen Sie sich verzaubern!

Online-Kartenshop: www.karten-wettenberger-sammelsurium.de
Kartentelefon: 0171 - 8 15 68 64.
Restaurant Schlosspark, Am Schlosspark 2, 35418 Buseck – Telefon: (06408) 50 12 25

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Passing Strangers Poster, copyright by the Keller Theatre
The Keller Theatre spielt "Passing Strangers", eine Komödie von Eric Chappell - Premiere am 26.06.2016 um 19.30 Uhr
Das englischsprachige Keller Theatre wartet zum Schluss der Spielzeit...
Der Königsball
...die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!: Aschenputtel lässt Kinderherzen höher schlagen!
Mit einem guten Herzen und dem Glauben an einen selbst kann man jedes...
Während der Aufführung in Langgöns
„Nonnenpoker“ wird nächste Woche in Garbenteich gespielt
Nachdem die Laienspieler der Theatergruppe „Friends on stage“ des GV...
Katrin Troendle
Musikalisch-kabarettistische Weihnachtsrevue mit der Sachsendiva Katrin Troendle in Reiskirchen
Mit der Kabarettistin und Entertainerin Katrin Troendle und ihrer...
Lust beim Keller Theatre mitzuspielen? Vorsprechtermine am 28. und 30. Juni 2016
Das englischsprachige Keller Theatre lädt am Dienstag, den 28.06.2016...
Der Neue Markt und der Wetterauer Bote luden gemeinsam mit der Stadt Butzbach zur Familienmatinee auf dem Butzbacher Altstadtfest. Gespielt wurde "Schneewittchen" vom Gießener TInko Kindertheater
Tinko Kindertheater begeistert beim Butzbacher Altstadtfest
Butzbach. „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im...
Wer möchte Theater spielen? - the Keller Theatre lädt ein am 01. und 03.11.2016 um 19.30 Uhr in die Kleine Bühne
Das englischsprachige Keller Theatre Gießen lädt am Dienstag, den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Edgar Reinhardt

von:  Edgar Reinhardt

offline
Interessensgebiet: Lich
Edgar Reinhardt
115
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hofratswitwe Charlotte Kestner (geb. Buff) im Gespräch mit Adele Schopenhauer
Kulturstation Wetzlar präsentiert: Lotte in Weimar
Charlottes Eintreffen verursacht “Trouble” im provinziellen Weimar....
Aschenputtel: Geheimnisvolle Schönheit beim königlichen Ball
Dieses Märchen hat immer noch und immer wieder seinen eigenen Reiz....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.