Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Gau-Vereinstagung des Turngaus Mittelhessen in Wißmar traf mit dem Thema Kindeswohl den Nerv der Zeit

Ulrike Pohlitz (rechts) präsentierte Speed-Stacking im Sportverein und begeisterte den Turngauvorsitzenden Dr. Dennys Sawellion, 1. Vorsitzende Michaele Meyer vom PC Wissmar und Gudrun Neher von der Sportjugend Hessen
Ulrike Pohlitz (rechts) präsentierte Speed-Stacking im Sportverein und begeisterte den Turngauvorsitzenden Dr. Dennys Sawellion, 1. Vorsitzende Michaele Meyer vom PC Wissmar und Gudrun Neher von der Sportjugend Hessen
Wettenberg | Der Paddelclub Wißmar war im Rahmen seines 50-jährigen Jubiläums Gastgeber der Vereinstagung im Turngau Mittelhessen. In der angenehmen Atmosphäre des Bootshauses an der Lahn stellte die Vorsitzende Michaela Meyer ihren Verein vor, der mit seinen 200 Mitgliedern in der Vergangenheit schon Olympia-Teilnehmer und Europameister zu verzeichnen hatte. Der Turngau-Vorsitzende Dr. Dennys Sawellion gab einen kurzen Rückblick über das zu Ende gehende Jahr und einen Ausblick auf die wichtigsten Veranstaltungen 2011. Zum 200-jährigen Jubiläum des Turnens in Deutschland sollen eine Wanderausstellung gezeigt und ein "Jahn-Wäldchen" von 200 Eichen gepflanzt werden. Am 10. Juni wird das "National Danish Performance Team" im Rahmen seiner Welttournee in Gießen seine Turn- und Gymnastik-Show zeigen und Workshops in mehreren Schulen durchführen.
Den Hauptteil der Veranstaltung nahm ein Vortrag zu dem aktuellen Thema "Kindeswohlgefährdung" ein. Die Referentin Gudrun Neher von der Sportjugend Hessen führte aus, dass dieses Thema sehr viel weiter zu fassen ist, als häufig angenommen wird, wenn etwa nur an die sexuelle Belästigung
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
von Kindern oder Jugendlichen gedacht wird. Ausführlich stellte sie den "Verhaltenskodex zum Kindeswohl" vor, der von der Sportjugend Hessen entwickelt wurde und in sieben Punkten die wichtigsten Prinzipien enthält, die im Umgang mit Kindern und Jugendlichen wichtig sind. Das Merkblatt sollte Bestandteil jedes Übungsleitervertrags sein, der vom Sportverein abgeschlossen wird. Diese Vorgehensweise ist nach Ansicht der Sportjugend und des Landessportbunds unbedingt der Verpflichtung zur Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses vorzuziehen, die zurzeit diskutiert wird. Im Gegensatz zum hauptberuflichen Bereich könne diese Verpflichtung bei ehrenamtlich tätigen Übungsleitern leicht zu einer Ablehnungshaltung führen, abgesehen von dem bürokratischen Aufwand. Zur Unterstützung der Vereine und Übungsleiter sind alle offiziellen Texte in der Infothek der Sportjugend Hessen im Internet abrufbar.
Zur Auflockerung der Veranstaltung konnte Ulrike Kohlitz von der Elsa-Brandström-Schule in Lich für eine Demonstration der Trend-Sportart "Speed Stacking" gewonnen werden. Alle Teilnehmer konnten sich selbst im "Becherstapeln" versuchen. Nicht nur als Sportart für sich sondern gerade auch zur Ergänzung und Bereicherung von Übungsstunden jeder Art für alle Altersgruppen kann Speed Stacking eingesetzt werden.
Die nächste Gau-Vereinstagung wird am 19. November 2011 in Burkhardsfelden stattfinden. Themen und Zeitplan werden rechtzeitig im Internet unter www.turngau-mittelhessen.de bekannt gegeben.

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 30.11.2010 um 11:14 Uhr
Ein Vorschlag: Vielleicht wäre es günstiger, für den Turngau Mittelhessen einen eigenen Account anzulegen. So wird unter Herderschule geschrieben, was ja mit dem Turngau nichts zu tun hat.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gesamtschule Gleibergerland

von:  Gesamtschule Gleibergerland

offline
Interessensgebiet: Gießen
Gesamtschule Gleibergerland
921
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
TSV Krofdorf-Gleiberg bei den Hessischen Mehrkampfmeisterschaften eine Klasse für sich
Am letzen Wochenende fanden in Sulzbach im Taunus die Hessischen...
Walter G. Hauschild vom SAE Institut aus Frankfurt erklärt den interessierten Schülern der der Gesamtschule Gleiberger Land wie ein Mischpult funktioniert
Dritter Tonstudioworkshop an der Gesamtschule Gleiberger Land begeistert Schüler
Verantwortung übernehmen stand im Zentrum des 3. Tonstudioworkshops...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.