Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Besinnlicher Weihnachtsmarkt im Schatten der Burg Gleiberg

von Tina Mohram 01.12.2008843 mal gelesenkein Kommentar
Wettenberg | Petrus hatte dieses Jahr ein einsehen mit den Betreibern und Besuchern des Weihnachtsmarktes in Krofdorf-Gleiberg. Wie der Markmeister Thomas Hochstein bemerkte, herrschte im Vergleich zum Vorjahr am ersten Adventssonntag dieses Jahres bestes Glühweinwetter. Allerdings stand bis vor einigen Wochen eine erfolgreiche Ausrichtung des Weihnachtsmarktes in Krofdorf-Gleiberg noch in den Sternen. So war das allgemeine Interesse an diesem Weihnachtsmarkt von Seiten der Gewerbetreibenden eher rückläufig, wie Hochstein erklärte. Das liege möglicherweise daran, dass der Weihnachtsmarkt in Krofdorf-Gleiberg nur an einem einzigen Tag stattfindet, was für viele Händler das Aufstellen von Buden unrentabel macht. Dieses Jahr waren an der Hauptstraße 35 Stände auf einer verkürzten Strecke aufgebaut. Das Angebot reichte von zahlreichen kulinarischen Leckereien bis hin zu allerlei Angeboten, die die Weihnachtszeit besinnlich gestalten. Den musikalischen Rahmen des Weihnachtsmarktes gestaltete mit stimmungsvoller Weihnachtsmusik der Volksmusikverein Wettenberg. Doch trotz guter Besucherzahlen betonte Bürgermeister Gerhard Schmidt, dass bei der nächsten Sitzung des Ortsverbandes im kommenden März diskutiert werden soll, wie sich die Ortsvereine noch mehr in die Gestaltung des nächsten Weihnachtsmarktes mit einbringen können. Vielschichtige Diskussionen über eine Verlegung des Marktes vorbei an der evangelischen Kirche und eine Ausdehnung des Programmes auf einen kulturellen Teil am Vorabend des Weihnachtsmarktes zeigen, dass der Weihnachtsmarkt in Krofdorf-Gleiberg hoffentlich auch kommendes Jahr im Schatten seiner Burg viele Besucher in seinen Bann ziehen wird.

 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
Gleiberger Sänger sind "Kapitäne von der Lahn..."
30 "Leichtmatrosen" aller Altersklassen der Sängervereinigung...
Der war uns gleich am Anfang der Tour bei den Golden-Oldies in Wettenberg aufgefallen, ein Ford Baujahr 1915!
Altes Schätzchen bei den Golden-Oldies
Drei Tage Musik, Motoren und Leidenschaft - Die 28. Golden Oldies
Am vergangenen Wochenende konnte ein kurioses Schauspiel im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tina Mohr

von:  Tina Mohr

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
143
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
An diesem Stand gab es ungarische Spezialitäten
Der Pohlheimer Gewerbeverein präsentiert sich beim 16. Fuchsmarkt
Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens hat der Pohlheimer...
Die Marionetten bestachen durch ihre farbenfrohe Gestaltung
Das Steinauer Marionettentheater "Die Holzköppe" spielen in Laubach
Einen besonderen Leckerbissen bekamen die ganz kleinen Besucher des...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Marburger Schloß vor blauem Himmel
Marburg an einem schönen Herbsttag
Sonnenschein und milde Temperaturen sorgten für einen perfekten...
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
Materie & Raum im KuKuK
Ausstellung Vernissage im KuKuK Materie & Raum
Der KuKuK Wettenberg kündigt eine neue Ausstellung an:….. Michael...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.