Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

"MITTELHESSEN - MUSIKANTEN" unter Leitung von Peter Mandler und Otwin Balser gastieren am Samstag, den 20. November um 20 Uhr in Heuchelheim!

Wettenberg | Am Samstag, dem 20. November 2010, um 20 Uhr spielen die „MITTELHESSEN – MUSIKANTEN“ ihr 3. volkstümliches Blasmusikkonzert in Heuchelheim in der Turnhalle, Wilhelmstrasse 46. Bei den „MITTELHESSEN – MUSIKANTEN“ handelt es sich um ein Auswahlorchester bestehend aus ca. 25 sehr guten Blasmusikern, die fast alle aus den Kreisen Gießen und Lahn-Dill kommen. Sie stehen unter der Leitung von Peter Mandler (Heuchelheim-Kinzenbach) und Otwin Balser (Wettenberg-Launsbach) und spielen vorwiegend Kompositionen und Arrangements der beiden Dirigenten. Dies ist sicherlich ein Novum und eine Besonderheit dieses Orchesters. Gesanglich wird das Orchester von Nora Schmidt und Carsten Enders unterstützt. Die Veranstaltung wird durch Joachim Lehr moderiert.
Das Repertoire der „MITTELHESSEN - MUSIKANTEN“ besteht zum Einen aus Eigenkompositionen der beiden Dirigenten. Viele davon sind schon auf CD und die Noten davon, bei verschiedenen Blasmusikverlagen erschienen. Zum Zweiten schreiben beide Arrangements bekannter und auch unbekannter Titel für Blasorchester. Otwin Balser widmet sich dabei besonders alten hessischen Volksliedern
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
und Volkstänzen, die nicht in Vergessenheit geraten sollen und er arrangiert populäre Musik oft in Form von Potpourris. Unter anderem hat er auch das „Wolgalied“ als Trompetensolo arrangiert und den Tango „Du schwarzer Zigeuner“. Peter Mandler arrangiert ebenfalls Potpourris, die eher böhmisch ausgerichtet sind, sowie moderne Titel für Trompete wie „The Rose“. Aber sein besonderes Verdienst ist es, dass er böhmische und mährische Titel arrangiert, die zwar auf CD erschienen sind, von denen bisher aber keine Notensätze existierten und die man dadurch Live bisher von keinem Blasorchester hören konnte. Beim Konzert in Heuchelheim werden sie Titel aus all diesen genannten Bereichen hören. Außerdem haben sich die beiden Orchesterleiter noch eine besondere musikalische Überraschung sowohl für die Heuchelheimer als auch für die Kinzenbacher einfallen lassen.
Da bei dieser Veranstaltung kein Eintritt erhoben wird, im Vorfeld aber einiges an Kosten für Werbung, Fahrtkosten, etc. anfallen, wird um eine freiwillige Spende gebeten.
Die „MITTELHESSEN – MUSIKANTEN“ laden hiermit alle Freunde guter Blasmusik recht herzlich zu diesem musikalischen Leckerbissen ein.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Otwin Balser

von:  Otwin Balser

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
112
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Egerländer Blasmusik mit den Mittelhessen-Musikanten
Am Freitag, den 14. Oktober 2016 um 20 Uhr findet das...
OPEN AIR MIT DEN MITTELHESSEN MUSIKANTEN
Am Freitag, den 10. Juli ist es wieder so weit: Das jährliche Open...

Weitere Beiträge aus der Region

“Ruhe und Bewegung“
Johannes Eucker am 25.10.2016 Pressetext zur fünften...
2. KuKuK-KuKi-Tausch
2. KuKuK-KuKi-Tausch am 11. Dezember 2016 um 15 Uhr im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.