Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Hofkonzert bei der Wettenberger Sopranistin Barbara Yeo-Emde

Fabienne Schindler
Fabienne Schindler
Wettenberg | Wer sich am vergangenen Sonntag mal aus den Vorrundenspielen der WM in Südafrika ausklinken wollte, hatte ab 15:00 Uhr die Gelegenheit dazu. In Krofdorf-Gleiberg fand zum wiederholten Mal ein Hofkonzert bei der Sopranistin Barbara Yeo-Emde statt. Bei strahlendem Sonnenschein und vor ca. 80 Besuchern, war das Programm über Pop bis hin zu leicht und beschwingten Operetten- und Musicalmelodien, bunt gemischt.
Den Reigen der Musical und Filmvertonungen eröffneten Charlotte Abel und Steffen Peter mit dem Duett „Boote in der Nacht“ aus dem Musical „Elisabeth“ von Sylvester Levay. Beide noch neu unter den Fittichen der Lehrerin und doch so selbstbewusst, dass sie den Reigen dieses Sommerkonzertes eröffnen durften. Ebenfalls noch mit einer ausbaubaren Stimme gesegnet und im Anschluss mit dem Chart-Song von Linda Perry, „Beautiful“, stellte sich Fabienne Schindler vor.
Wer in der Vergangenheit die Chance hatte sich in Frankfurt das Musical „Elisabeth“ anzusehen, der konnte sich mit „Ich gehör nur mir“ wiederum gesungen von Charlotte Abel, eine Vorstellung von dem Wertigkeitsgrad der dargebotenen Lieder machen.
Mehr über...
Krofdorf-Gleiberg (87)hofkonzert (1)Barbara Yeo-Emde (2)
Mit “The Impossible Dream” aus dem Musical “Man of la Mancha” von Mitch Leigh, hatte sich Maximilian Schneider, auf dem Klavier begleitet von Jens Blecker, das nächste schwere Stück ausgesucht. Auch hier muss man die Anmerkung gestatten, dass die Stimme noch am Anfang ihrer Ausbildung steht und der Vortrag nicht zu den leichteren Beiträgen gehörte! Nach „Beautiful“ kam mit den “Fields of Gold” von Gordon Summer, besser bekannt als STING, der nächste Titel aus dem Bereich der populären Musik. Schwer zu intonieren, da eigentlich keine Variationen im Lied vorhanden sind, konnte Tina Haybach mit ein paar selbst eingeflochtenen Variationen doch noch ein bisschen mehr als „nur“ den bekannten Sound herausholen! Kein einfaches Stück und so durfte auch Jens Blecker am Klavier etwas improvisieren, was dem Stück letztendlich gut tat.
Weniger bekannt war der nun folgende Titel. „The Boy Next Door“aus dem Musical “Meet Me in St. Louis” von Hugh Martin wurde von Julia Sauer, Klavierbegleitung Felix Leidinger, und doch hatte man den Eindruck dieses Lied zu kennen, vielleicht ob der Erklärungen der Hofherrin oder weil man gerade so schön am Wippen war. Das traf auch für das Stück zu, dass nun folgte. „He touched me“ aus dem Musical “Drat the
Der Hof
Der Hof
cat” von Milton Schafer wurde mit ins Ohr gehender Stimme von Anna Erb vorgetragen. Mit „Con mil amores“ aus dem Film „Es lebe die Liebe“ von Peter Kreuder, leutete Birgit Häusler (Klavierbegleitung Ute Mann) die letzten Minuten der ersten Halbzeit ein. In einer Mischung aus deutschen und englischen Liedern, kam mit dem spanischen Lied ein Farbtupfer ins Spiel. Den Schluss der ersten Hälfte kam von Julia Sauer und Jacqueline Damm. Mit „For good“ aus dem Musical „Wicked“ von Stephen Schwartz, wird zur Zeit noch in Oberhausen aufgeführt. Hier wird die besondere Freundschaft zwischen Glinda, der guten, und Elphaba, der grünen Hexe, deren Charaktere unterschiedlicher nicht sein könnten, besungen.
Nach der Pause ging es weiter mit leicht beschwingten Stücken, die, wenn man die Augen schloss, einen in die Opernsäle dieser Welt versetzten. Ein Quartett, mit der Gastgeberin und ihren drei Kolleginnen, präsentierte mit „Zwei Herzen im Dreivierteltakt“ aus der Operette des selben Namens von Robert Stolz, den ganzen Charme dieses Liedes und passend zum Wetter fing man die Sonne in den Herzen der Besucher. Mit Birgit Häusler, Tina Haybach, Ute Mann und Barbara Yeo-Emde wollte man bei diesem Lied einfach nur mitsingen oder mitpfeifen! “This nearly
Zum Hof
Zum Hof
was mine” aus dem Musical “South Pacific” von Richard Rodgers und mit Steffen Peter auf der Bühne, nahm für eine kurze Zeit den Schwung aus dem Nachmittag. Das lag nicht am Protagonisten, sondern an dem musikalischen Cut, der allerdings wohl gewählt war. Jacqueline Damm brachte dann mit zwei Liedern aus dem Musical „The Fantastiks“ die Richtung ins Programm, die man für die letzte Runde brauchte.
“Soon It's Gonna Rain, “Starting Here, Starting Now” aus den Musicals “The Fantastiks” von Harvey Schmidt und “Starting Here, Starting Now” von David Shire wurden in typischer Manier, und das bitte ich nicht negativ zu verstehen, dargeboten. Chapeau bis dahin!
Das man in Richtung Ende musikalisch noch mal einen drauf setzen kann, das bekamen die Zuhörer jetzt auf die Ohren, und das im positivsten Sinne. Manja Treue und Gabriele Riedl sangen mit dem Duett „Heut’ scheint die Sonne ins Herz mir hinein“ aus der Operette „Ball der Nation“ die ersten Töne in Richtung – ah ja, das kenn ich! “More than you know” aus dem Musical „Great Day” von Vincent Youmans und Ute Mann, einmal nicht am Klavier, sondern begleitet von ihrem Mann Cornelius Mann, und „Einer wird kommen“ aus der Operette „Der Zarewitsch“ von Franz Léhar durch Gabriele Riedl vorgetragen (Klavierbegleitung Ute Mann) bildeten den Auftakt zu den Highlights an diesem Nachmittag.
Anna Erb
Anna Erb
„Mein Herr Marquis“ aus der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauß wurde in einer Leichtigkeit und Authentizität von Manja Treue dargebracht, die nur den absolut stürmischsten Beifall auf dem Hof zuliess.
Wer den Stefan Nilssons Film „Wie im Himmel“ kennt, der wusste spätestens nach der Ansage welches Lied den Abschluss bildet - „Gabriellas Sang“ gesungen von Barbara Yeo-Emde.

Der nächste Termin steht bereits am kommenden Wochenende an der Wieseck an.
Bei „Fluss mit Flair“ (http://www.flussmitflair.de), am Sonntag den 20.06., kann man in Höhe des „Cafe de Paris“ noch ein wenig in die Arbeit von Barbara Yeo-Emde hineinschnuppern. Weitere Termine sind in Wißmar im „Kuckuk“ geplant. Noch etwas weiter entfernt ist dagegen das diesjährige Adventskonzert Anfang Dezember.

Fabienne Schindler
Fabienne Schindler 
Der Hof
Der Hof 
Zum Hof
Zum Hof 
Anna Erb
Anna Erb 
Julia Sauer & Jacqueline Damm
Julia Sauer & Jacqueline... 
Tina Haybach, Barbara Yeo-Emde, Birgit Häusler, Ute Mann (v.l.)
Tina Haybach, Barbara... 
Steffen Peter
Steffen Peter 
Manja Treue & Gabriele Riedl
Manja Treue & Gabriele... 
Die Hofherren - Barbara und Dieterich
Die Hofherren - Barbara... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Backhaus in Krofdorf-Gleiberg.
Backhausfest in Krofdorf-Gleiberg mit vielerlei Leckereien
Wenn Qualm aus dem Ofen im alten Backhaus in Krofdorf-Gleiberg in der...
Über 70000 Oldiefans machten beim dreitägigen Programm der Golden Oldies im Wettenberger Ortsteil Krofdorf mit.
Besucher aus ganz Deutschland folgen dem nostalgischen Flair der Golden Oldies
Die Hauptstraße des Wettenberger Ortsteils Krofdorf-Gleiberg wurde am...
Schulleiterin Cornelia Anthes, Wettenbergs Bürgermeister Thomas Brunner und Schul- und Baudezernentin Dr. Christiane Schmahl während der Eröffnungsrede des Richtfestes.
Grundschule Krofdorf-Gleiberg feiert Richtfest
„Wir befinden uns im veranschlagten Zeitplan“, sagte Schul- und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Norfried Stumpf

von:  Norfried Stumpf

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Norfried Stumpf
360
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Voice Factory" des GV Mainzlar auf dem Hessentag in Herborn
Konzert der Voice Factory im Zelt der Bundeswehr Am 28. Mai 2016...
Voice Factory des Gesangvereins Mainzlar beim Hessentag 2016
In diesem Jahr zum dritten Mal, am 28. Mai 2016 von 18:45 -19:45 Uhr,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.