Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Provenzalische Gemüsepfanne für Gutscheinbuch -Fans

von Susanne Igleram 16.11.20081030 mal gelesen1 Kommentar
Provenzalische Gemüsepfanne
Provenzalische Gemüsepfanne
Wettenberg | Zutaten pro Person:
1/2 rote Paprikaschote
1/2 kleine Zucchini
1/2 kleine Aubergine
2 vollreife Tomaten
1 Knoblauchzehe
1/4 Zwiebel
1 TL Tomatenmark
Olivenöl
Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Kräuter der Provence
1 Prise braunen Zucker (zur Betonung des Tomatengeschmacks)
ein Schuß Rotwein
evtl. ein wenig Crème fraiche oder Sahne nach Geschmack
Gekochten Reis als Beilage

Zubereitungszeit. ca. 20 Minuten

Zwiebel und Knoblauch hacken. Aubergine in Scheiben schneiden, diese ggfs. halbieren, salzen und ziehen lassen. Restliches Gmüse kleinschneiden. Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl (aufpassen, dass es nicht zu heiss wird) in einer Pfanne glasig dünsten, in der Zwischenzeit Salz und ausgetretenes Wasser mit einem Küchentuch von der Aubergine abnehmen. Restliches Gemüse zugeben, unter vorsichtigem Rühren knackig garen. Einen Schuß Rotwein und evtl. ein wenig Wasser zugeben, mit Tomatenmark und Gewürzen kurz aufkochen, abschmecken. Je nach Geschmack ein wenig Crème fraiche oder Sahne zugeben. Mit gekochtem (Vollkorn-)Reis oder auch Pasta servieren. Dazu schmeckt ein trockener Rotwein.

Nach einem Einkaufsbummel über den Wochenmarkt in Arles/Provence ist dieses Gericht spontan entstanden, weil der Bärenhunger die Wartezeit für ein traditionelles Ratatouille zu lang erscheinen ließ. Der Geschmack des Gemüses kommt wunderbar zur Geltung und dank der kurzen Garzeit bleiben v.a. die Zucchini schön knackig. Kräuter der Provence fangen den unvergleichlichen Duft dieser Landschaft ein. Die Soße entsteht aus dem austretenden Gemüsesaft, den schnell zerkochenden Tomaten und ein wenig Wein - ein wahres Sommeraroma!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Buchtipp: „Wie die Helene zur Birne kam“ von James Winter (Etwas andere Kochbücher. Teil 5)
Meine kleine Sammlung etwas anderer Kochbücher hat vor einiger Zeit...
Maislabyrinth in LIch-Eberstadt ab 09. Juli geöffnet
Am Sonntag, den 09.07.2017 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth...
(v.r.) Michael Rösner, Leiter Privat- und Gewerbekundenvertrieb SWG, übergibt im Kundenzentrum die Gutscheine an vier der fünf Gewinner – Ingeborg Schmidt (Pohlheim), Holger Dietz (Staufenberg), Sabrina Krüger (Rabenau), Rainer Müller (Reiskirchen)
Preisübergabe: SWG küren Sieger des BauExpo-Gewinnspiels
Für Hauseigentümer und Mieter spielt Energieeffizienz eine zunehmend...
Hereinspaziert, in die Kleingartenanlage!
Am Samstag "wird in die Hände gespuckt"!
Am 28. Juni begutachtet die Landesbewertungskommission (Jury) auch...

Kommentare zum Beitrag

Gisela voelker
47
Gisela voelker aus Gießen schrieb am 25.11.2008 um 20:45 Uhr
Ein tolles Gericht, wir haben es ausprobiert und dazu schmeckt auch Zaziki.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Susanne Igler

von:  Susanne Igler

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Susanne Igler
52
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Irisblüten
Frühling in der Provence
Fachsimpeln im Innenhof
Kreative Idylle: Keramikmarkt auf dem Hofgut Appenborn
Bei herrlichstem Pfingstwetter schlenderten am vergangenen Sonntag...

Weitere Beiträge aus der Region

gelungenes Sommerfest der Launsbacher Heimatstube
Am vergangenen Sonntag hatte die Launsbacher Heimatstube zum...
Dieterich Emde, Gerhard Schmidt und Michael Gross
Kunst trifft Wirtschaft, Zusammenarb. KuKuK u. Fa. Gross, 26.5.17
Der KuKuK Wettenberg informiert: (Text: V. Mattern) Der Verein KuKuK...
Krofdorfer Frühschoppen am 1. Juli mit dem Volksmusikverein Wettenberg
Zünftiges Essen, Blas- und Stimmungsmusik in gemütlicher Atmosphäre –...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.