Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Freie Wähler begrüßen Pläne für Grundschulneubau am Standort „Bouleplatz“

Wettenberg | Wo heute noch junge Kicker dem Fußball hinterher jagen und die Boulespieler der Deutsch-Französischen Gesellschaft ihre Kugeln legen, könnte in Zukunft der zentrale Bildungsstandort für Krofdorf-Gleibergs Nachwuchs sein. Geht es nach den Freien Wählern Wettenberg (FW) ist hier auf dem „Bolz- und Bouleplatz“ an der Burgstraße – in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kindertagesstätte „Finkenweg“ - nicht nur ein möglicher, sondern sogar der ideale Platz für einen Neubau der Grundschule.

Auf Einladung von Julia Trampisch sowie Georg und Bernd Schlierbach von den FW Wettenberg machte sich der Vorsitzende des FW-Kreisverbandes Oliver Meermann, dieser Tage während einer gemeinsamen Begehung selbst ein Bild von den vorhandenen Gegebenheiten. Mit vor Ort war auch der Erste Kreisbeigeordnete und Jugenddezernent des Landkreises, Dirk Oßwald.

Die Wettenberger Freien Wähler berichteten dabei, dass vor rund einem Jahr eine gemeinsame Kommission des Wettenberger Gemeindevorstands aus Schulleitung, Elternvertretern, Vertretern der Schülerbetreuung und Kommunalpolitikern ins Leben gerufen wurde. Dies geschah vor dem
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Hintergrund des schlechten baulichen Zustands und insbesondere des hohen Energieverbrauchs - das Gebäude wird landläufig auch als „größte Energieschleuder“ im Landkreis bezeichnet - des derzeitigen Grundschulgebäudes am Kastanienweg. Die Kommission befasst sich seit gut einem Jahr mit der Umsetzung des Schulkonzeptes der Grundschule Krofdorf-Gleiberg und hat sich nunmehr für einen Neubau des Schulgebäudes ausgesprochen, so berichteten die Wettenberger FW-Politiker den Gästen.

„Ein möglicher Grundschulstandort auf dem gemeindlichen Grundstück des „Bolz- und Bouleplatz“ an der Burgstraße, hat besonderen Charme“, so die FW-Fraktionsvorsitzende Julia Trampisch. „Die Zusammenarbeit zwischen Grundschule und Kindertagesstätte, die ja durch den „Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren des Landes Hessen“ eingefordert wird, kann hier - in zwei direkt nebeneinander liegenden Gebäuden - noch intensiver gestaltet werden, als dies derzeit schon der Fall ist.“ Mit einem Neubau bestünde darüber hinaus erstmalig die Möglichkeit, die auf drei Standorte im Gemeindegebiet Krofdorf-Gleibergs verteilten Einrichtungen für die Nachmittagsbetreuung unter einem Dach zusammenzuführen.

„Dieser Schulterschluss im Bereich der frühkindlichen Bildung hat modellhaften Charakter im gesamten Landkreis Gießen und daher sollten wir in Wettenberg versuchen, aus einer Vision Wirklichkeit werden zu lassen“, so Bernd Schlierbach. Selbstverständlich sei auch, dass bei einer Bebauung der Fläche an der Burgstraße für Kicker und Boulespieler ein Ausweichgelände gesucht werden müsse.

FW-Kreisvorsitzender Oliver Meermann sagte am Ende der Ortsbegehung den Wettenberger Freien Wählern zu, dieses für Krofdorf wichtige Thema sowohl in der FW-Kreistagsfraktion als auch in der Koalition mit CDU und FDP umfassend zu erörtern.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Wettenberger Frauen verlieren knapp - Samstag Heimspiel um 18.00 Uhr
Die Oberliga-Frauen der HSG Wettenberg verloren ihre Auswärtspartie...
Auch der Herbst hat noch schöne Tage / Blumen
"Spätzünder"
Der Nordische Winter zieht um nach Kloster Altenberg (Solms)
Was einst in Wettenberg (Krofdorf) erfolgreich begann, findet in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.