Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Rugby: U14/U16 des TSV Krofdorf-Gleiberg besiegt Rugby Union Marburg 45:25

Victor Gebhardt (mit Ball) zieht an Jonas Bingel vorbei. Im Hintergrund Johannes Bingel (Marburg) und Hanna Gebhardt
Victor Gebhardt (mit Ball) zieht an Jonas Bingel vorbei. Im Hintergrund Johannes Bingel (Marburg) und Hanna Gebhardt
Wettenberg | Im Vorfeld des Regionalligaspiels Rugby Union Marburg – RK Heusenstamm II lud die Nachwuchsabteilung der RUM den benachbarten TSV Krofdorf-Gleiberg zu einem Freundschaftsspiel ein. Die äußeren Bedingungen waren ideal. Bei strahlendem Sonnenschein standen sich auf dem gut präparierten Platz in den Affölerwiesen jeweils 9 Spielerinnen und Spieler der U14 und U16 gegenüber, auf Krofdorfer Seite ergänzt durch zwei U18 Spielerinnen. Man einigte sich darauf, drei Drittel à 15 Minuten zu spielen. Schiedsrichter war Janis Pfeifer aus Marburg. Im ersten Drittel konnte Krofdorf seinen läuferischen Vorteil nutzen und ging mit 3:1 Versuchen (15:5 Punkte) in Führung. Janis Kreuder, Malte Kracht konnten dank ihrer Schnelligkeit meist über außen ins Malfeld der Marburger einlaufen.

Das zweite Drittel verlief ausgeglichener, bzw. mit leichten Vorteilen für die Spieler der Rugby Union, die sich nun auf ihre Stärken besannen und ihre körperliche Überlegenheit in starkes Sturmspiel umwandelten und so immer wieder Raumgewinn erzielen konnten. Dass ihnen in dieser Phase nur ein Versuch gelang, lag an der hohen Fehlerquote. Zweimal wurde der Ball nach einen Vorball regelwidrig im Malfeld abgelegt, so, dass beim Spielstand von 20:10 für Krofdorf der alte Abstand gehalten werden konnte.

Mehr über...
Im letzten Drittel drehte der TSV noch einmal richtig auf. Während sich auf Marburger Seite immer mehr Frustration breit machte, konzentrierte sich der Krofdorfer Nachwuchs diszipliniert auf sein Spiel. Fehler im offenen Gedränge wurden beseitigt und so konnten immer mehr Bälle des Gegners erobert werden, die dann über die schnelle Hintermannschaft zu Versuchen genutzt werden konnten. Besonders positiv viel hierbei das gute Zusammenspiel der Krofdorfer Mannschaft auf und die Bereitschaft, bedingungslos in den Kontakt zu gehen und um den Ball zu kämpfen. Die Tackles wurden hart und präzise gesetzt und in der Gasse konnte Hanna Gebhardt wiederholt den Einwurf des Gegners abfangen. Am Ende stand ein deutliches 45:25 für den TSV Krofdorf-Gleiberg. Der schönste Versuch des Tages gelang Malte Kracht, der nach mehreren Sturmphasen und guter Vorarbeit von Victor Gebhardt nur noch einlaufen und den Ball im Malfeld ablegen musste.

Das anschließende Regionalligaspiel gegen den drittplatzierten Rugby Klub Heusenstamm II konnten die Marburger Herren überraschend deutlich mit 27:14 für sich entscheiden. Die Rugby Union zieht mit diesem Sieg am URC Gießen vorbei und klettert nun auf den fünften Platz.
Am Samstag, den 17.4. hat der Marburger Nachwuchs die U14/16 des TSV zum nächsten Freundschaftsspiel eingeladen. Ankick auf dem Rugbyplatz in den Afföler Wiesen ist um 13:30 Uhr. Um 15 Uhr empfängt die Rugby Union Marburg in der Regionalligabegegnung Eintracht Frankfurt. Die U8 und U12 des TSV Krofdorf-Gleiberg treten am Samstag im Vorfeld des Bundesligaderbys RK Heusenstamm I gegen den Deutschen Meister SC 1880 Frankfurt zum HRJ-Turnier in Heusenstamm an.

Für den TSV Krofdorf-Gleiberg spielten: Janis Kreuder 10 Punkte (2 Versuche), Till Kracht 10, Silas Tranter 5, Victor Gebhardt 5, Annabella Beyer, Hannah Gebhardt, Niels Kracht 5, Ismail Yalak, Malte Kracht 10

Victor Gebhardt (mit Ball) zieht an Jonas Bingel vorbei. Im Hintergrund Johannes Bingel (Marburg) und Hanna Gebhardt
Victor Gebhardt (mit... 
Janis Kreuder tacklet Ismail Yalak, der im letzten Drittel für die Marburger Mannschaft spielt.
Janis Kreuder tacklet... 
Der TSV Krofdorf-Gleiberg vl: Hanna Gebhardt, Silas Tranter, Malte Kracht, Janis Kreuder, Annabella Beyer, Victor Gebhardt, Till Kracht, Niels Kracht (vorne)
Der TSV... 
Gedränge für Marburg. Der Krofdorfer Gedrängehalb Niels Kracht wartet auf den Einwurf ins Gedränge von Marburgs Jonas Bingel
Gedränge für Marburg.... 
Sportsgruß der Krofdorfer nach dem Spiel
Sportsgruß der... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

MESSERATTACKE IM GIESSENER LINIENBUS
Am zweiten Weihnachtsfeiertag um 19.30 Uhr ist es in Gießen im...
Faschingsumzug 2015 in Gießen
Tolles Wetter,tolle Stimmung.Ein wunderschöner,fröhlicher Tag in Gießen!!!!!!
Maximilian Krause as Gethin - copyright by the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt "Perve" von Stacey Gregg
Gethin hat gerade seinen Filmkurs an der Universität beendet und...
Gemeinsam in Gießen - Vielfalt leben!
Gemeinsam in Gießen - Vielfalt leben! Kundgebung am Samstag,...
Die Marburger Mannschaft steht vor einem schweren Heimspiel. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Nur keine Angst!
1. Damen Basketball Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – TV Saarlouis...
Fußball wird zum Glücksspiel
Asslar im November 2014 | Drei „6er“ für den Kreis Marburg -...
The Importance of being Earnest - Poster by the Keller Theatre
The Keller Theatre führt "The Importance of being Earnest" auf
Mit "The Importance of being Earnest" lädt das englischsprachige...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jens Hausner

von:  Jens Hausner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Jens Hausner
544
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erstes Frauentraining bei den Rugby Kelten
Was macht ein Kelte montags und mittwochs bei Kälte? – Was er immer...
Zum ganz großen Wurf fehlte nur noch der Titel
Jakob Seifert, Rugby Kelte vom TSV Krofdorf-Gleiberg, lächelt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 128
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Laura Sanden
Licher Karateka auf internationalem Krokoyama-Cup
Zum mittlerweile 20. Mal fand der internationale Krokoyama-Cup in der...
Gelungene Saisoneröffnung gegen Frankfurt
Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit. Die American Footballer...

Weitere Beiträge aus der Region

(v.li.) Bürgermeister Thomas Brunner, Gerrit Ohl und Elisabeth Köster von der Firma Heinen + Löwenstein, Klaus Brückner, Geschäftsführer IfM, Thorsten Tromm, Vertriebsleiter IfM sowie Ingo Hoff, Geschäftsführer Industriebau Hoff und Partner.
IfM GmbH baut in Wettenberg Bürogebäude: Fertigstellung für Ende Dezember 2015 geplant
Als Ein-Mann-Betrieb 1985 von Lothar Leiche gegründet, kann die Firma...
MAYBEBOP um Oliver Gies - am 30. Mai in der Krofdorfer MZWH
Vocal-Quartett MAYBEBOP kommt nach Krofdorf-Gleiberg
In seinem 125-jährigen Jubiläumsjahr gönnt sich der Solmser...
Moderator Willi Weitzel (Mitte) fragt die Brüder Ulrich, die als Schlagerduo „Die Amigos“ bekannt sind, warum für sie Mittelhessen Heimat bedeutet.
Prominente Botschafter präsentieren Mittelhessen
Was verbindet Sie mit der Region Mittelhessen? Die Antworten auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.