Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

U12 beim Hallenrugby-Turnier in Obertshausen Dritter

Wettenberg | Bei einem Hallen-Rugbyturnier ist immer viel los. Auf dem Platz kämpfen zwei Mannschaften ums Ei, am Spielfeldrand bereiten sich schon die nächsten Mannschaften auf ihr Spiel vor, passen sich den Ball zu oder bekommen letzte Tipps von ihrem Trainer. Stolze Eltern fotografieren und filmen das Geschehen auf dem Spielfeld. Auf den Tribünen verfolgen die Zuschauer das Spiel der kleinen Rugger, die eine Menge Spaß daran zu haben scheinen.
So geschah es auch wieder am letzten Samstag in der Hermann-Hesse-Halle in Obertshausen. Sechs Mannschaften der Altersklasse U10 (C-Schüler) und fünf Teams der U12 (B-Schüler) kämpften um Punkte in der Hallenrunde der Hessischen Rugby Jugend HRJ – jeweils mit Beteiligung einer Mannschaft des TSV Krofdorf-Gleiberg. Den Auftakt machten die C-Schüler. Das Team der noch jungen Rugby-Abteilung des TSV konnte eines seiner Spiele gegen die École de Rugby aus Bad Soden gewinnen. Die übrigen Spiele gingen knapp verloren, gegen den Nachwuchs des deutschen Meisters vom SC 1880 Frankfurt fiel die Niederlage mit 2:10 Versuchen etwas deutlicher aus. In der Endabrechnung belegte der TSV Rang 4. Die meisten Versuche für seine Mannschaft legte Mike Kopicara (5 Versuche = 25 Punkte).
Mehr über...
Die U12 des TSV erwischte einen überraschend guten Start – hatten die fünf Jungs in der Zusammensetzung doch noch nie zusammengespielt. Gegen die in der Vergangenheit immer dominante gastgebende TGS Hausen gelang den Rot-Weißen auf Anhieb ein 40:40 Unentschieden (jeweils acht Versuche). Besonders Nick Schmidt lieferte gleich sein bestes Spiel des Tages ab und trug damit zum Achtungserfolg bei. Völlig von der Rolle präsentierte sich Krofdorf in der zweiten Partie gegen den späteren Turniersieger 1880 Frankfurt. Das Spiel ging mit 2:6 Versuchen verloren (10:30). Gegen den Rugby Klub Heusenstamm kam der TSV auch zu einem Unentschieden – in diesem Falle „nur“, denn es wäre mehr drin gewesen. In einem sehr spannenden Spiel, bei dem Krofdorf immer wieder mit einem Versuch vorne lag, bewiesen die Heusenstammer Kampfgeist und schafften mit der letzten Aktion des Spiels noch den Versuch zum 25:25 Unentschieden. Gegen die École de Rugby aus Bad Soden zeigten die Wettenberger zum Abschluss noch einmal eine souveräne Leistung. Solide in der Verteidigung und abgeklärt im Angriff wurde die École 35:15 besiegt. In der Abschlusstabelle fehlten dem TSV dann nur drei Versuche, um sich noch vor die punktgleiche TGS Hausen zu schieben. So stand am Ende ein achtbarer dritter Platz. Erfolgreichster Punktesammler für Krofdorf-Gleiberg war Niels Kracht mit acht Versuchen.
Das nächste und letzte HRJ-Turnier der diesjährigen Hallenrunde findet am Samstag, den 20. Februar in der Eduard-David-Sporthalle in Krofdorf-Gleiberg statt. Ankick für die U8 ist um 10 Uhr, die U12 startet im Anschluss gegen 12.30 Uhr ins Turnier.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Berufsfeuerwehr Gießen laufen die Feuerwehrleute weg
Die Berufsfeuerwehr Gießen hat einen Löschzug, der von drei...
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
28. Festival Golden Oldies - Zeitreise in vergangene Epochen
„Ich würde sagen, wir sind gut vorbereitet“, so Bürgermeister Thomas...
Der Plan "Verkehrs-Utopie Gießen" mit Fahrradstraßen, Fußmeile und 4 Tram-Linien
Nulltarif an Gießener Samstagen wäre nur ein kleiner Anfang - Umweltschützer*innen fordern Nulltarif und radikale Verkehrswende für Gießen!
„Ein fahrkartenfreier Tag pro Woche als Test ist gut“, kommentiert...
Rückblick des Gießener Rugby Clubs
Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen und bietet damit einen...
ZACKENFLANKE: Mittelalter-Folk-Konzert am 7.10.2017 in Pohlheim
Medival-Folk Musik aus Bayern mit Dudelsack und Trummeley… oder -...
Das Drachenbootteam „Rohrleger“, die Betriebsmannschaft der Stadtwerke Gießen
Erfolgreiche Rohrleger mit langem Atem
Vor einigen Tagen hat das Drachenboot-Team „Rohrleger“ der Stadtwerke...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jens Hausner

von:  Jens Hausner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Jens Hausner
545
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erstes Frauentraining bei den Rugby Kelten
Was macht ein Kelte montags und mittwochs bei Kälte? – Was er immer...
Zum ganz großen Wurf fehlte nur noch der Titel
Jakob Seifert, Rugby Kelte vom TSV Krofdorf-Gleiberg, lächelt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 130
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
Eine Bank: Aniko Falk und Simon Klein mit famosen Siegen
Königsjäger landen Sensationssieg gegen Bad Nauheim!
Die Hungener Schachspieler gastierten in der Bezirksklasse Frankfurt...

Weitere Beiträge aus der Region

Kartenvorverkauf für die Sitzungen der Krofdorf-Gleiberger Fastnachtsfreunde
Mit einem dreifach-donnerndem Helau starten die Krofdorf-Gleiberger...
Wettenberger Winterkonzerte
Die Kronberg Academy zu Gast in Wettenberg
Der Kunst- und Kulturkreis Wettenberg e.V. - KuKuK sieht es als eine...
Wettenberger Winterkonzerte
Kammerkonzert des hr-Sinfonieorchesters - Wettenberger Winterkonzert
Der Kunst- und Kulturkreis Wettenberg e.V. - KuKuK sieht es als eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.