Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Chor-Workshop zum Adventskonzert

Wettenberg | Die Sängervereinigung Gleiberg hat mit ihrem Workshop-Chor wieder Großes vor: Für das Wochenende 14. und 15. November sind alle Interessierten ins Dorfgemeinschaftshaus Gleiberg (Burgstraße 65) eingeladen, die Entdeckergeist haben, um das "schönste Instrument der Welt", die menschliche Stimme, auszuprobieren. Die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten soll helfen, eventuelle Vorbehalte und Ängste außer acht zu lassen. Im Mittelpunkt der gemeinsamen musikalischen Chorarbeit soll der Spaß stehen. Für Neueinsteiger gilt: Es wird erlernbare Chorliteratur angeboten, Notenkenntnisse sind keine Voraussetzung.

Der Workshop ist ausgerichtet auf ein Adventskonzert, das die Sängervereinigung Gleiberg anlässlich ihres 130-jährigen Vereinsjubiläums in diesem Jahr veranstaltet: Am Samstag, 19. Dezember wird der letzte Gleiberger Verein erstmals in seiner Vereinsgeschichte in der Kath. Kirche St. Dreifaltigkeit zu Gast sein. Musikalische Unterstützung erfährt er dabei vom Streichquartett der Musikschule Gießen, der Mezzosopranistin Gabriele Riedl und vielen kleineren Sängerinnen und Sängern der Kindertagesstätten „Schatzkiste“ und „Finkenweg“ sowie der Chor-AG der Grundschule in Krofdorf-Gleiberg.

Mehr über...
Im Rahmen des Workshop-Wochenendes (Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 16 Uhr) sollen u.a. dem vorweihnachtlichen Anlass entsprechende Gospels einstudiert werden, die anschließend in weiteren Chorproben noch verfeinert werden, um sie dann bei dem Adventskonzert aufzuführen.

Die Sängerinnen und Sänger dürfen sich dabei in guten Händen wissen: Andreas Stein, Chorleiter der Sängervereinigung Gleiberg, übernimmt wieder die musikalische Verantwortung. Durch seine Arbeit mit dem Swing-Chor "45searching" aus Rodheim-Bieber und den "Modern Voices" aus Watzenborn-Steinberg kann er auf einen großen Erfahrungsschatz im Bereich Swing, Jazz und Gospel verweisen.

Mehr zum Workshop erfährt man beim Vorsitzenden der Sängervereinigung, Georg Schlierbach (0641/9849899) oder unter www.saengervereinigung-gleiberg.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
TeuTonia Nordeck: neues Jahr mit vielen Highlights
„Kurz und knackig“ war die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins...
Chefkoch Matthias Sommer hat das Buffet eröffnet!
Am Sonntag serviert: "Musik & Buffet"
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...
Last Christmas: Der Chor "Kaleidoskop" bei seinem letzten Auftritt in St. Thomas Morus Januar 2015
Last Christmas - Chor "Kaleidoskop" gestaltet musikalischen Gottesdienst mit internationalen Weihnachtsliedern am 14. Januar um 10:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Am Sonntag, den 14. Januar 2018, gestaltet der Chor „Kaleidoskop“...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Schlierbach

von:  Georg Schlierbach

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Georg Schlierbach
240
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
Gleiberger Sänger sind "Kapitäne von der Lahn..."
30 "Leichtmatrosen" aller Altersklassen der Sängervereinigung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.