Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Rugby: Premiere für die U8 des TSV Krofdorf-Gleiberg

von Jens Hausneram 04.11.20091310 mal gelesen1 Kommentar
Sprang im letzten Spiel als Coach ein: Isaiahs Papa Jason Reed, unterstützt von Leas Eltern
Sprang im letzten Spiel als Coach ein: Isaiahs Papa Jason Reed, unterstützt von Leas Eltern
Wettenberg | Anton aus Frankfurt legt sich mächtig ins Zeug. Mit seinen vier Versuchen bringt er die U8 des TSV Krofdorf-Gleiberg in der ersten Halbzeit mit 20:0 in Führung. Und was macht er in der zweiten Hälfte? Er streift sich das Trikot der gegnerischen „Bears“ aus Frankfurt über - und legt Versuche gegen den TSV! Verkehrte Welt? – Nein, das ist typisch Rugby. Bei ihrer Premiere bei einem Turnier der Hessischen Rugby Jugend HRJ fehlte der Krofdorfer U8 noch ein Spieler, um eine vollzählige Mannschaft zu stellen, und da war es für Anton Ehrensache, dem Gegner auszuhelfen und gegen sein eigenes Team zu punkten. Im Vordergrund steht nämlich nicht der Erfolg sondern der Spaß, den alle Kinder am Rugby Spielen haben.

Und den hatten nicht nur die Kinder. Auch die Eltern, die ihre Mannschaft aus Leibeskräften vom Spielfeldrand unterstützen, hatten am Samstag auf der Sportanlage des Deutschen Meisters SC 1880 Frankfurt bei sonnigem Herbstwetter Riesenspaß.
Die Mädchen und Jungen des TSV im Alter zwischen 4 und 7 Jahren konnte zwar bei diesem ersten Auftritt noch kein Spiel gewinnen, am Ende des Turniers konnten aber alle
Mehr über...
Wettenberg (282)URC Gießen (100)Turnier (89)TSV (15)Sport (828)Rugby (185)Nachwuchs (53)Mädchen (32)Krofdorf-Gleiberg (87)Jugend (419)Hessen (420)Gießen (2124)Frankfurt (183)
stolz auf die Leistungssteigerung sein, die sie bis zum letzten Spiel machten. Während das erste Spiel noch mit 4:10 Versuchen verloren ging, wurden die Ergebnisse immer knapper und beim letzten Spiel gegen die „Boars“ vom SC 1880 Frankfurt wäre beim 8:11 (40:55) durchaus auch ein Sieg drin gewesen. Inzwischen war Enya ins Team gestoßen, die eigentlich mit ihrer Mutter nicht zum Rugby spielen nach Frankfurt gefahren war, sondern um ihre Freunde vom FV 08 Neuenhain-Sulzbach anzufeuern. Da sie sich aber im Verlauf des Turniers mit Lynn und Lea vom TSV anfreundete, beschloss sie spontan, die letzten beiden Spiele für Krofdorf zu spielen. Dieses erste Turnier war für die allerkleinsten der erst im Mai gegründeten Rugby-Abteilung des TSV auch die Gelegenheit, die neuen Trikots zu präsentieren, die von COMP.net, dem Wettenberger Dienstleistungsunternehmen für IT-Lösungen, gesponsert wurden.
Am 21.11. wird in Obertshausen das nächste HRJ-Turnier für die Altersklassen U8, U10 und U12 stattfinden. Enya hat sich bereits mit ihren neuen Freundinnen Lynn und Lea verabredet, dann wieder im rot-weißen Trikot für Krofdorf-Gleiberg zu spielen. Geplant ist an diesem Tag auch das erste Freundschaftsspiel der weiblichen U18-Mannschaft des TSV gegen den RK-Heusenstamm. Das nächste Spiel für die U14 wird am 14.11. im Vorfeld der Bundesligapartie zwischen dem SC 1880 Frankfurt und dem ASV Köln in Frankfurt stattfinden.
Für den TSV Krofdorf-Gleiberg spielten: U8: Sandro Kleinhens, Lea Kleinhens (1 Versuch = 5 Punkte), Isaiah Reed, Leon Dippel, Lynn Hollaender (8/40), Enya Bock (3/15), U12: (Spielgemeinschaft mit TGS Hausen): Nick Schmidt, Niels Kracht, Philipp Wagner

Sprang im letzten Spiel als Coach ein: Isaiahs Papa Jason Reed, unterstützt von Leas Eltern
Sprang im letzten Spiel... 
Kleine Blessuren werden sofort von den Eltern liebevoll versorgt. Hier klebt Lynns Papa ein Pflaster aufs Knie
Kleine Blessuren werden... 
Die U8 des TSV Krofdorf-Gleibergbei ihren ersten Einsatz: (v.l.) Trainer Jens Hausner, Leon Dippel, Enya Bock, Sandro Kleinhens, Lynn Hollaender, Isaiah Reed, Lea-Marie Kleinhens 1
Die U8 des TSV... 
Gedränge im Spiel der U12 SG Hausen/Krofdorf-Gleiberg (in blau-gelb) gegen den SC 1880 Frankfurt
Gedränge im Spiel der... 
Enya "fliegt" zu ihrem zweiten Versuch, dahinter (v.l.) Isaiah Reed, Gastspieler Lennart, Lea-Marie Kleinhens
Enya "fliegt" zu ihrem... 
Gastspieler Lennart gibt alles gegen seine "Boars"
Gastspieler Lennart gibt... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Laubach: Asbest im zukünftigen Jugendcafé
Auf der Sondersitzung des Haupt-, Finanz- und Bauausschusses der...
Ansprache des Trainers
Saisonrückblick des Gießener Rugbyvereins
An die vergangene Spielzeit werden sich Spieler und Freunde des...
Opfer im Bürgerpark
Vandalen und Berserker erobern den Bürgerpark
Ganz gelungen ist es ihnen zwar nicht, aber was sie aus vielleicht...
Haus der Senioren, Grünberg
Altenpflegekräfte gesucht - der Kampf um Pflegekräfte auf dem Land
Der hessische Pflegemonitor 2015 zeigt es deutlich: Das Angebot an...
Rückblick der Gießener Rugby - Frauen
Obwohl bei den olympischen Spielen in Rio auch Frauen ihre...
Verdrehte Welt in Gießen
Carlos Perón – Musiker, Produzent, Genius – Gründer der weltbekannten...
Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jens Hausner

von:  Jens Hausner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Jens Hausner
545
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erstes Frauentraining bei den Rugby Kelten
Was macht ein Kelte montags und mittwochs bei Kälte? – Was er immer...
Zum ganz großen Wurf fehlte nur noch der Titel
Jakob Seifert, Rugby Kelte vom TSV Krofdorf-Gleiberg, lächelt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.