Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

15. Dampf- und Gattertag im Holz und Technik Museum

Wettenberg | Die Tage werden kürzer, das Laub verfärbt sich herbstlich. Es ist wieder Dampf- und Gattertag im Holz + Technik Museum Wißmar. Zusätzlich, zu den in Aktion befindlichen Dampf- und Gattermaschinen, findet im Schreinereibereich des Museums zum wiederholten Male „Schaudrechseln“ statt. Seine Bücher stellt der Autor Theuermeister um 15 Uhr bei einer Lesung im Museum vor.
Besonders interessant ist aber wie in jedem Jahr der herbstliche Bauern- und Handwerkermarkt auf dem Vorhof des
Museums. Hier gibt es Südtiroler Spezialitäten, Eier, Käse und Wurst vom Bauern, Zier- und Speisekürbisse, Tollgrün´s Schaaffelle und anderes. Außerdem Holzspielsachen und Bumerangbau, handgearbeitete Holzkochlöffel und andere
Haushaltsdinge sowie Blumen und herbstliche Gestecke.
Der Obst- und Gartenbauverein bietet frisch gekelterten Apfelmost an, für Verpflegung mit Bratwurst, Steaks, und Dämpfkartoffeln mit Kräuterquark, wird wie immer in ausreichender Menge gesorgt. Wer möchte, kann sich sogar schon seinen Weihnachtsbraten sichern. Ein Gänsezüchter stellt sich und seine Tiere vor. Auf der Außenterrasse gibt es Kaffee und frischen Obstkuchen vom Blech und die immer
beliebten Waffeln mit Puderzucker. Als Kinderprogramm wird Ponyreiten, Arbeiten mit Speckstein, und im Außenbereich der
Spielplatz mit Seilbahn etc. angeboten und die Traktorenausstellung der Wiesecker Traktorenfreunde und anderer locken auch jedes Jahr zahlreiche Besucher an.
Gönnen Sie sich einen entspannten Tag. Am Sonntag, 20. September, ab 12 Uhr erwatet Sie das Technikmuseum, Im Schacht 6, Wettenberg, Tel.: 06409-8307400, info@holztechnikmuseum.de, www.holztechnikmuseum.de

Mehr über

Museum (57)Holzmuseum (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Holz- u. Technikmuseum in Wettenberg-Wimar
Holz- u. Technikmuseum Wettenberg: Aktionstag am So, 18.9.2016
Das Holz- und Technikmuseum (HTM) in Wettenberg-Wißmar veranstaltet...
Ausflug zum alten Bahnhof Kinzenbach
Am Sonntag besuchten wir den ehemaligen Bahnhof Kinzenbach, in dem...
Überbleibsel zeugen von einer längst vergangenen Zeit. Die Ausstellungsstücke und das zugehörige Begleitheft vermitteln ein beeindruckendes Bild des Ersten Weltkrieges. Bild: Landkreis Gießen
Wanderausstellung gewährt in Grünberg Blick in die Vergangenheit
Vor 100 Jahren tobte der Erste Weltkrieg in Europa. Die...
Das alte Schloss in Giessen ein Nachbau aus den späten 1970er Jahren
Wir sind heute stolz auf das alte Schloss in Gießen. Ein Großteil des...
Die Kursteilnehmerinnen
"Seife sieden" im Heimatmuseum in Allendorf/Lda.
Am letzten Wochenende fand im Museumskeller ein weiterer Kurs zum...
Wohl bekomm`s,, die Sonderausstellung im Oberhessischen Museum
Das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Eine Ausstellung,...
das gefiel mir in der Sammler- und Hobbywelt in Buseck
Puppen-Kaffeekränzchen

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

“Ruhe und Bewegung“
Johannes Eucker am 25.10.2016 Pressetext zur fünften...
2. KuKuK-KuKi-Tausch
2. KuKuK-KuKi-Tausch am 11. Dezember 2016 um 15 Uhr im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.