Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Weinanbau mit "Herz"

Riedl
Riedl
Wettenberg | Nun beginnt sie wieder, die Zeit der Weinlese und des Federweisers.
Weinbauer an der Mosel haben es besonders schwer an ihren Rebensaft zu kommen. Manche Weinberge sind sogar nur mit dem Boot erreichbar. Nichts desto trotz lassen manche Winzer es sich nicht nehmen und verleihen ihrem Weinberg ein besonderes Aussehen, wie man sehen kann. Diese Bilder stammen aus Neumagen-Dhron, (Deutschlands ältester Weinort).

Riedl
Riedl 
Riedl
Riedl 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.759
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 05.09.2009 um 15:09 Uhr
Das ist ja etwas ganz außergewöhnlich Interessantes!
Gelungenes Foto!
Von wo wurde es gemacht?
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 06.09.2009 um 12:31 Uhr
Toll gesehen - super Foto! Ich kenne diesen Ort sogar, wir haben vor ein paar Jahren eine Radtour an der Mosel unternommen, das war wunderschön und sehr empfehlenswert! :-))
Ute Riedl
125
Ute Riedl aus Wettenberg schrieb am 07.09.2009 um 14:24 Uhr
Danke Euch!!!
Ja, war unser erster Urlaub an der Mosel und ich muss sagen, es ist wirklich eine Reise wert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ute Riedl

von:  Ute Riedl

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Ute Riedl
125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frohe Weihnachten.........
Ein Weihnachtsgruss von mir für Euch
Glückskäfer im Spätherbst, es gibt sie immer noch.

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Da bekam man so einen Zug nichtmal komplett vor die Linse, soviele waren es teilweise.
Riesige Kranichzüge an den Martinsweihern
Und die Tiermütter bleiben übrig!
Chiara hatte irgendwann einmal ein Zuhause. Wie sie auf die Strasse...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Marburger Schloß vor blauem Himmel
Marburg an einem schönen Herbsttag
Sonnenschein und milde Temperaturen sorgten für einen perfekten...
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.