Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Wettenberger Tanzsportjugend wieder vorne dabei

Medaillen und Urkunden für die Jugendmannschaft des TSC Wettenberg e.V.
Medaillen und Urkunden für die Jugendmannschaft des TSC Wettenberg e.V.
Wettenberg | Nach der Sommerpause bewies die neue Jugendmannschaft des TSC Wettenberg erneut ihre Leistungsstärke.

Am vergangenen Wochenende hatte der TSC Rot Weiß Viernheim zu einem wahren Tanzsportmarathon eingeladen. Am Samstag fanden neun Einzelwettbewerbe und am Sonntag drei Mannschaftswettbewerbe statt.

Die Mannschaft des TSC Wettenberg mit den Paaren Lea Größer / Martina Thiring, Melanie Bepperling / Daniela Forbach und Dominik Borde / Laura Benz stürzte sich engagiert in die spannenden Wettkämpfe in den lateinamerikanischen Tänzen, die für den Tanzsportnachwuchs angeboten wurden.

Trotz Sommerpause und des dadurch entstandenen Trainingsrückstandes bewies das Wettenberger Jugendteam bereits in der Vorrunde seine Leistungsstärke. Diese Anstrengung zahlte sich voll aus und die Wettenberger erreichten mühelos das Finale. Dort zeigten die drei Paare erneut Kampfgeist und landeten knapp auf dem undankbaren vierten Rang. Die Tanzsportjugend vom TSC freute sich dennoch über diesen Finalplatz und die dafür verliehenen Medaillen und Urkunden.

Das Sportangebot des TSC Wettenberg findet man unter www.tsc-wettenberg.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

VP Jubiläumskonzert/copyright Vocal Pur
20 Jahre Vocal Pur, Jubiläumskonzert am 17.03.2017, 19.30 Uhr im BGH Wettenberg-Launsbach
Nachdem Vocal Pur als Vorgruppe für Die Drei Stimmen auf der Gießener...
Boygroup „66-plus“ v.L. Günther Dickel, Karl Sommer, Walter Damasky, Otto Happel, Prof. Rolf Meyer, Walter Laux, Nubar Temelci und Jürgen Schäfer
"Boygroup 66plus" eröffnet Weibersitzung der Chorifeen
Mit einem absoluten Knaller startete im Watzenborn-Steinberger...
60 Ehrenamtliche trafen sich zur Helferfeier in der Dampfmaschinen-Ausstellungshalle
Holz+Technikmuseum würdigt ehrenamtliches Engagement
Wettenberg-Wißmar. Bei ihrer Begrüßungsansprache brachte es...
"Umwelt, Nachhaltigkeit, Energie" am Sonntag im Mittelpunkt
Gemeinde Wettenberg, Holz+Technikmuseum Wettenberg-Wißmar sowie...
Flohmarkt-Event von Kindern für Kinder mit dem Wettenberger Spielmobil
Am Freitag, 05.05.2017 findet der erste Flohmarkttermin 2017 von...
Jugendförderpreis der Gemeinde Wettenberg
Ab sofort starten wieder die Bewerbungen für den diesjährigen...
Tanz in den Mai
Frühlingsball mit Tanz in den Mai im Busecker „Kulturzentrum Schlosspark“
Der Tanzsportverein Rot-Weiß-Club Gießen lädt am Sonntag, den 30....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Läufer

von:  Andreas Läufer

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Andreas Läufer
543
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gequältes Lächeln am Anstieg zum Bilstein (Quelle: TGV Schotten)
Premiere des Vogelsberger Vulkan-Trail
Zu einer besonderen Premiere hatte der TGV Schotten am vergangenen...
... im Ziel
Wenn der „Kine“ ruft, dann…
Alljährlich im September, wenn der Sommer zu Ende geht und der Herbst...

Weitere Beiträge aus der Region

gelungenes Sommerfest der Launsbacher Heimatstube
Am vergangenen Sonntag hatte die Launsbacher Heimatstube zum...
Dieterich Emde, Gerhard Schmidt und Michael Gross
Kunst trifft Wirtschaft, Zusammenarb. KuKuK u. Fa. Gross, 26.5.17
Der KuKuK Wettenberg informiert: (Text: V. Mattern) Der Verein KuKuK...
Krofdorfer Frühschoppen am 1. Juli mit dem Volksmusikverein Wettenberg
Zünftiges Essen, Blas- und Stimmungsmusik in gemütlicher Atmosphäre –...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.