Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Eine kurze Nacht zum Schlafen, aber eine lange zum Fotografieren

Wettenberg | Ich wollte eigentlich zu Bett gehen, aber das Himmelsspektakel hat mich abgehalten.
Die Faszination Blitze zu fotografieren war einfach stärker, also Kamera auf das Stativ und raus auf den Balkon.
Es war schon Irre, aber die meisten Blitze gab es über den Gewitterwolken, so his es Langzeit Belichtung ein, warten und im richtigen Moment auslösen. Von ca. 200 Bildern die in der Nacht entstanden ist nur eine Handvoll übriggeblieben, die jetzt den weg ins Archiv fanden.

 
 
 
 
7
 

Mehr über

Wetter (111)Natur (689)Gewitter (43)Blitze (3)Blitz und Donner (0)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Beeindruckende Erscheinung in den Bergen Oberstdorfs
Heute Mittag fuhren wir auf dem Fellhorn Ski. Es wurde zwischendurch...
Abendhimmel vom 04.08.2016
Das war der August 2016
Der August hat nochmal alles gegeben was ein Sommer geben kann....
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Winter in Wettenberg
Wer zurzeit in Wettenberg spazieren geht, kann eine Winterlandschaft...

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.181
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 22.07.2009 um 15:44 Uhr
Hallo Uwe,
dass lange aufbleiben hat sich doch gelohnt. Tolle Aufnahmen! Das letzte Bild gefällt mir am besten.
LG
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 22.07.2009 um 16:35 Uhr
Ich glaube eher, Herr Jansche war nicht so lange auf, sondern wurde von dem Gewitter geweckt, so wie ich.
Gabriele Frank-Kucera
1.938
Gabriele Frank-Kucera aus Gießen schrieb am 22.07.2009 um 17:25 Uhr
Was tolle Bilder. Sie sehen so dramatisch aus. Einfach klasse.
Uwe Jansche
457
Uwe Jansche aus Wettenberg schrieb am 22.07.2009 um 18:41 Uhr
Da muss ich wiedersprechen Frau Glinke, habe wirklich die Nacht geopfert!
Monika Bernges
7.339
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 22.07.2009 um 20:20 Uhr
Dieser Nachteinsatz hat sich gelohnt.
Tolle Bilder.
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 23.07.2009 um 18:45 Uhr
Es hat sich gelohnt: das ist eine sehr schöne Bilderserie - ganz tolle Farben! :-)
Susanne Jörg
1.667
Susanne Jörg aus Gießen schrieb am 23.07.2009 um 23:03 Uhr
Es grummelt eben wieder hier in Gießen bin am kämpfen ob ich auch mal mein Glück versuchen soll...sind super geworden Uwe :-)
Hugo Gerhardt
6.687
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 24.07.2009 um 11:35 Uhr
Das nächste Gewitter mach ich wenns irgend geht auch Nachtdienst.
Hugo
Ilse Toth
33.536
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 25.07.2009 um 18:06 Uhr
Super Bilder! Aber auf Gewitter könnte ich verzichten!
Christina A. Schreiner
206
Christina A. Schreiner aus Reiskirchen schrieb am 26.07.2009 um 01:59 Uhr
Dies sind richtig schöne, gelungene Fotos! Glückwunsch! Dennoch sehr gewagt, wenn man bedenkt, dass der Körper zu einem Großteil aus Wasser besteht und dies Blitze förmlich anzieht. Aber aus eigener Erfahrung weiß ich auch wie schwer es ist, im richtigen Zeitpunkt (Blitz) zu knipsen. 100 Punkte!
Hätte ich die Zeit dafür, würde ich ein paar Fotos von den zahlreichen Gewittern und CB´s hier in England machen, wo ich mich zur Zeit befinde...


Weiterhin frohes Fotografieren!
Liebe Grüße
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Uwe Jansche

von:  Uwe Jansche

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Uwe Jansche
457
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bildbearbeitung
www.janufoto.de - hier gibt es noch andere Bilder
Hundefotografie mal anders!

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Main-Eis bei Karlstadt
Hier noch ein paar Bilder in der Nähe von Karlstadt - nicht...
Hoherodskopf, Teil 3
Hier nun der letzte Teil, diese Fotos sind wieder mit der Pentax...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Über 200 Mitwirkende bei „Kinder für Kinder“-Sitzung am 29. Januar
Wenn anstatt des Elferrats lustige Clownsköpfe auf der Bühne zu sehen...
Blues trifft Jazz - Sigrun Bepler und Burkhardt Mayer im KuKuK
Das aus dem Raum Gießen stammende Jazzduo Sigrun Bepler (voc.) und...
KuKuK Wachsen
Wintergenüsse- Wintergemüse
Information und Kostproben Die Regionalgruppe Mittelhessen vom...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.