Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Großbrand im Möbellager – der Verkauf geht weiter

Wettenberg | Vermutlich Dachsanierungsarbeiten haben am vergangenen Mittwoch den Brand im Lager des Möbelhauses Sommerlad „Am Augarten“ in Wettenberg ausgelöst, so Florian Albrecht, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. Kurz nach 17 Uhr hatte der Brand in dem 6.000 Quadratmeter großen Gebäude, in dem Küchen, Matratzen und weitere Möbel gelagert worden waren, um sich gegriffen. Über 200 Feuerwehrleuten gelang es im Laufe des Abends, das Feuer in den Griff zu bekommen, so dass etwa zwei Drittel des Lagers gerettet werden konnten. Die Ermittlungen dauern, laut Polizei, an. Während der Löscharbeiten wurden zwei Feuerwehrleute leicht verletzt, ebenso ein 11-jähriges Kind – es war über einen Schlauch gestürzt.
Der Sachschaden liegt im Millionenbereich, für eine genauere Einschätzung sei es, so Albrecht, noch zu früh, es erfolge derzeit eine Schadensaufnahme.
Kunden, die sich um ihre Lieferung sorgen, werden in diesen Tagen angerufen und über den Status der Auslieferung benachrichtigt. Wer noch keinen solchen Anruf erhalten hat, kann sich unter der Hotline-Nummer 0641-7003-520 informieren. Albrecht bittet betroffene Kunden um ihr Verständnis. Es handele sich um eine „ungewollte Situation“.
Mehr über...
Schon am Tag nach dem Brand seien die ersten Bestellungen erneut rausgegangen, aber es komme natürlich zu Verzögerungen. Er betont, dass es sich um eine besondere Situation handele und dass sein Haus für jeden „Sonderfall auch eine Sonderlösung“ finde. Besonders gelobt hat er die große, spontane Unterstützung, die seinem Hause aus der gesamten Region entgegengebracht worden sei: Die Feuerwehrmitglieder hätten hervorragende Arbeit geleistet, Privatpersonen boten ebenso ihre Hilfe an, wie auch Firmen und Banken, die ihre Unterstützung zugesagt hätten. Und es gibt noch eine gute Nachricht: Der Schaden sei versichert, so Albrecht.
Der Verkauf geht ganz regulär weiter, denn die Verkaufsräume sind von dem Brand nicht betroffen und schon ab Freitag werden wieder neue Lieferungen angenommen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Simone Linne

von:  Simone Linne

offline
Interessensgebiet: Gießen
Simone Linne
5.040
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erschienen bei dtv für 9,90 Euro.
Buchtipp: Michel Bergmann "Die Teilacher"
Die Geschichte beginnt mit dem Tod. In Michel Bergmanns Roman „Die...
Das Buch ist erschienen bei Fischer und kostet 7,95 Euro.
Buchtipp: Geisterfjord von Yrsa Sigurdardóttir
Wenn Sie dieses Buch anfangen zu lesen, prüfen Sie zunächst, ob Sie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.