Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Kommen und Gehen am Schwalbenhaus Krofdorf I

Wettenberg | Die jungen Mehlschwalben werden gefüttert, da lohnt sich ein Besuch am Schwalbenhaus in der Schieferstraße in Krofdorf-Gleiberg immer. Ständiges Kommen und Gehen herrscht, sie sind meist zu schnell, um sie zu fotografieren. Allerdings ist es in diesem Jahr wegen dem bislang durchwachsenen Wetter etwas ruhiger als sonst.
Richtig was los ist dann im Juli, wenn die Jungen der ersten Brut Flugschule machen und die zweite Brut gefüttert wird.

 
2
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Sachbuchautor Kurt Orth stellt sein achtes Buch vor
Der Sachbuchautor Kurt Orth stellt sein achtes Buch „Artenschutz in...
In meiner Nachbarschaft ist noch Platz!
Im Geflügelpark sind Volieren frei
Jahresberichte und Vorstandsergänzungswahlen standen im Mittelpunkt...
Dieser Vogel kann nicht fliegen, aber schwimmen
Die Heimat der Humboldtpinguine ist die Küste von Chile und Peru. Ihr...
Zaungäste
Männlicher Falke
Rotkehlchen im Herbst

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
6.054
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 10.06.2009 um 23:40 Uhr
Schöner Bildbeitrag über das Schwalbenhaus!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dr. Tim Mattern

von:  Dr. Tim Mattern

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Dr. Tim Mattern
629
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zum Jubiläum 11.4.1991-11.4.2016 ein neuer Anstrich am Mast
Das Krofdorfer Schwalbenhaus - auf die nächsten 25 Jahre und viele weitere Bruten unter deinem Dach!!
Die Beteiligten bei der Körung der Jungbullen in Rudlos: Hubertus von Schnurbein, Martin Marx, Matthias Uhl, Jost Grünhaupt, Astrid Steinhoff, Jürgen Martin und Viola Wurm (von links)
Verein will Vermarktung unterstützen und in Zuchtfragen beraten
Auf Betreiben des Vereins zur Erhaltung und Roten Höhenviehs wurden...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 68
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vereist
Winter in Wettenberg
Wer zurzeit in Wettenberg spazieren geht, kann eine Winterlandschaft...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.