Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Viel Lärm um nichts - Fehler in der Rufnummer des Kartentelefons

Wettenberg | Sehr geehrte Theaterfreunde, Shakespeare-Bewunderer und Freunde des Wettenberger Sammelsuriums!

Ich bitte um Entschuldigung für diesen schlimmen Fehler in der Veröffentlichung der Rufnummer unseres Kartentelefons. Richtig verbunden werden Sie, wenn Sie

0171 - 8 15 68 64 wählen.

Für Ihre Online-Bestellung steht Ihnen unser Kartenshop zur Verfügung:

www.karten-wettenberger-sammelsurium.de.


Mehr Information zum Stück und Kontaktdaten finden Sie unter:

www.wettenberger-sammelsurium.de.

Mit der Bitte um Nachsicht und mit freundlichen Grüßen
Edgar Reinhardt (Regisseur im Wettenberger Sammelsurium Amateurtheater e. V.)

Mehr über

Wettenberg (283)Theater (347)Shakespeare (10)Open Air (39)Mittsommernacht (1)Burg Gleiberg (60)Amateurtheater (7)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Königsball
...die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!: Aschenputtel lässt Kinderherzen höher schlagen!
Mit einem guten Herzen und dem Glauben an einen selbst kann man jedes...
Pack of Lies Cast /photo by Aliye Inceöz
The Keller Theatre spielt "Pack of Lies" von Hugh Whitemore, Premiere am 03.03.2017
The Keller Theatre spielt "Pack of Lies", ein Thriller von Hugh...
Während der Aufführung in Langgöns
„Nonnenpoker“ wird nächste Woche in Garbenteich gespielt
Nachdem die Laienspieler der Theatergruppe „Friends on stage“ des GV...
VP Jubiläumskonzert/copyright Vocal Pur
20 Jahre Vocal Pur, Jubiläumskonzert am 17.03.2017, 19.30 Uhr im BGH Wettenberg-Launsbach
Nachdem Vocal Pur als Vorgruppe für Die Drei Stimmen auf der Gießener...
Musenkeller Theater Ensemble
Ab 05.11.2016 Theater im Musenkeller: "Alles in Butter" / Farce von Edward Taylor
Sir Clive Partridge ist Mitglied bei der Europäischen Kommission....
Die schönen Farben des Herbstes
Am Sonntag war ich mit meiner Kamera zunächst an der Lahn und...
Wer möchte Theater spielen? - the Keller Theatre lädt ein am 01. und 03.11.2016 um 19.30 Uhr in die Kleine Bühne
Das englischsprachige Keller Theatre Gießen lädt am Dienstag, den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Edgar Reinhardt

von:  Edgar Reinhardt

offline
Interessensgebiet: Lich
Edgar Reinhardt
115
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hofratswitwe Charlotte Kestner (geb. Buff) im Gespräch mit Adele Schopenhauer
Kulturstation Wetzlar präsentiert: Lotte in Weimar
Charlottes Eintreffen verursacht “Trouble” im provinziellen Weimar....
Aschenputtel: Geheimnisvolle Schönheit beim königlichen Ball
Dieses Märchen hat immer noch und immer wieder seinen eigenen Reiz....

Weitere Beiträge aus der Region

„Kleinkunst im KuKuK“ sucht Kulturinteressierten, die als Mitglied im Bereich „Kleinkunst im KuKuK“ mit arbeiten und das jährliche Programm mit organisieren und gestalten.
Interessieren Sie sich für die darstellende Kunst? Würden Sie gerne...
Der spätere Sieger des ersten "Chorpreises Lahn-Dill": GV "Concordia" Münchholzhausen (Leitung: Matthias Schmidt)
„Concordia“ Münchholzhausen gewinnt ersten „Chorpreis Lahn-Dill“ des Solmser Sängerbundes (SSB)
Nachdem beim letztjährigen Bundesleistungssingen und...
Schönheit der Natur im KuKuK
Ausstellung im KuKuK - Schönheit der Natur
Vernissage ist am 21.4.2017 um 19 Uhr mit dem Chor „SingsteMit“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.