Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Angebot der Kinderbetreuung in Launsbach wird weiter ausgebaut

Außenansicht
Außenansicht
Wettenberg | Die Gemeinde Wettenberg wird mit dem Neubau der Kindertagesstätte „Zwergenland“ in Launsbach das gute Angebot um zwei Krippengruppen erweitern. Im Jahr 2021 sollen die zusätzlichen 24 Krippenplätze zur Verfügung stehen. Gerade unser Ortsteil Launsbach hat seit einigen Jahren eine sehr erfreuliche Geburtenentwicklung. In Launsbach werden dann unter der fachlichen Leitung von Frau Stork und ihrem Team 7 Kita-Gruppen (incl. Wald) zur Verfügung stehen.
Der Neubau in Launsbach ist die nächste Stufe zur deutlichen Ausweitung und Verbesserung die Kinderbetreuung in Wettenberg, nachdem das Familienzentrum Wiesenhaus in Wißmar im Jahr 2018 für rund 3,15 Millionen Euro gebaut wurde. Der Neubau erfolgt nach den neusten Qualitätsrichtlinien des Landkreises Gießen und sieht für die Betreuung der zwei Krippengruppen rund 350 m² Gesamtnutzfläche vor und ist mit 1,2 Millionen Euro Baukasten incl. Außenanlage kalkuliert. Damit die Belange der Inklusion gewahrt werden, ist das Gebäude barrierearm gestaltet und die Außenanlage wird die Belange von Menschen mit Handicap ebenfalls berücksichtigen. In den letzten 10 Jahren hat die Gemeinde Wettenberg über 6,8 Millionen Euro alleine in den Ausbau und die Sanierung ihrer Kindertagesstätten investiert.
Die weitere zeitliche Planung ist so ausgelegt, dass zum Jahresende die Hochbauarbeiten beendet werden. Aktuell haben die die Fachhandwerker mit dem Ausbau vor Ort begonnen.

Thomas Brunner
Bürgermeister

Außenansicht
Außenansicht 
Innenausbau
Innenausbau 
Grundriss
Grundriss 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Vielleicht bringt Corona positive Veränderungen
Vielleicht sind Kreuzfahrtschiffe nicht mehr in Massen unterwegs,...
"Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder verfährt."
Auf dem Betriebshof des Briefzentrums in Langgöns wurden die Spenden an Pamela Stephens (rechts) überreicht. V.l. die Post Mitarbeiter Ingo Hofmann, Dirk Wagner, Vera Guderian und Stefan Hausberg.
Postbelegschaft spendet 2.620 € an Hospizdienst
Während in vielen Betrieben und Organisationen derzeit Corona mit...
Weltweiter Sommerkongress erstmals digital
Jedes Jahr laden Jehovas Zeugen weltweit zu ihren großen...
Sportabzeichen-Überreichung in Langsdorf
Kürzlich wurden beim Turnverein Langsdorf 24 Sportabzeichen-Urkunden...
Wohnen und Leben in Wettenberg
„Der malerisch gelegene Ort Krofdorf-Gleiberg erstreckt sich zwischen...
Infektionszahlen steigen auch in Wettenberg
Das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung hat die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thomas Brunner

von:  Thomas Brunner

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Thomas Brunner
339
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Infektionszahlen steigen auch in Wettenberg
Das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung hat die...
Neubau Sanitärgebäude
Pächterfamilie Will und Gemeinde hoffen auf die baldige Öffnung des Wißmarer Sees
Eigentlich wäre bei dem schönen Wetter der letzten Wochen Hochbetrieb...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.