Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Kindertheater „Mein Freund Charlie“ am kommenden Wochenende auf Burg Gleiberg

Theater Sturmvogel
Theater Sturmvogel
Wettenberg | Junger Kultursommer Mittelhessen, Gemeinde Wettenberg, Gleiberg-Verein und KuKuK laden ein.

Freitag, 24. Juli und Samstag 25. Juli jeweils 10 Uhr (Einlass 9.30 Uhr), Eintritt frei!

Die kleine Kim ist eine Träumerin - sie redet mit ihren Zehen, fantasiert lustige Geschichten. Doch ein bisschen allein ist sie schon, und sie wünscht sich so sehr einen Freund! Da erfindet sich Kim einen unsichtbaren Freund, den Hund Charlie, der sie von nun an überall hinbegleitet. Nur Kim kann ihn sehen, er tröstet sie und macht ihr Mut. Gemeinsam mit den Kindern stürzen sie sich ins Abenteuer. Und als dann der unsichtbare Hund auch noch lebendig wird... (für Kinder ab 5 Jahren).

Auf Grund der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln ist die Anzahl der Plätze begrenzt. Daher ist es wünschenswert, dass vorzugsweise Kinder teilnehmen. Die Angabe von Namen und Adressen aller Besucher ist erforderlich. Anmeldung Per E-Mail an jugendbuero@wettenberg.de mit Angaben (Namen, Adresse) zu den teilnehmenden Personen.

Anmeldeschluss ist Donnerstag der 23. Juli 2020. Die Bestätigung der Anmeldung erfolgt anschließend per E-Mail und ist zur Veranstaltung mitzubringen.

Informationen über die weiteren Veranstaltungen am kommenden Wochenende auf Burg Gleiberg: www.kukuk-wettenberg.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Vielleicht bringt Corona positive Veränderungen
Vielleicht sind Kreuzfahrtschiffe nicht mehr in Massen unterwegs,...
Neugestaltetes Außengelände des Kindergartens Totenhäuser Weg in Allendorf (Lumda) mit kleinem Fehler
Während der Bauzeit des Außengeländes des Kindergartens Totenhäuser...
Wenn das Wetter das "Drehbuch" für Fotos schreibt...
Am Samstag, den 02.05.2020 sorgte ein Mix aus Sonne und Schauerwolken...
"Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder verfährt."
Auf dem Betriebshof des Briefzentrums in Langgöns wurden die Spenden an Pamela Stephens (rechts) überreicht. V.l. die Post Mitarbeiter Ingo Hofmann, Dirk Wagner, Vera Guderian und Stefan Hausberg.
Postbelegschaft spendet 2.620 € an Hospizdienst
Während in vielen Betrieben und Organisationen derzeit Corona mit...
Weltweiter Sommerkongress erstmals digital
Jedes Jahr laden Jehovas Zeugen weltweit zu ihren großen...
Komet Neowise
Komet Neowise
Am Montag, den 13. Juli 2020 zog es mich gemeinsam mit einem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Verein KuKuK Wettenberg

von:  Verein KuKuK Wettenberg

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Verein KuKuK Wettenberg
611
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
29. August um 16 Uhr KuKuK Vernissage im Hof, Ausstellung in der Halle - alles Corona-gerecht, natürlich!
Der Kunst- und Kulturkreis Wettenberg (KuKuK) freut sich sehr, seinen...
KuKuK in der analogen Welt zurück - Vernissage am Samstag, 29.8. um 16 Uhr
Der Kunst- und Kulturkreis Wettenberg (KuKuK) hat sich in den letzten...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine schöne Spinne als "Haustier"
Seit einigen Tagen haben wir einen "Untermieter". Er versorgt sich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.