Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Gleiberg rocks um ein Jahr verschoben - Veranstalter hoffen auf Solidarität

Veranstalterin Sabine Glinke freut sich auf die Veranstaltung im Jahr 2021
Veranstalterin Sabine Glinke freut sich auf die Veranstaltung im Jahr 2021
Wettenberg | Am 10. Juni hätte eigentlich die dritte Auflage von "Gleiberg rocks" stattgefunden - die Corona-Pandemie machte Fans und Veranstaltern allerdings einen Strich durch die Rechnung.
Wo sonst circa 1.500 Menschen in wunderbarer Kulisse zu Rockmusik feiern, berichtet Veranstalterin Sabine Glinke auf dem nahezu leeren Innenhof der Burg von der Problematik: "Seit ein paar Tagen erreichen uns vermehrt Anfragen, die darauf hinweisen, man könne das Festival doch mit einer begrenzten Anzahl an Teilnehmern veranstalten. Das ist leider nicht so: Die Einhaltung aller Abstands- und sonstigen Regelungen würde eine maximale Teilnehmerzahl von 50-56 Menschen genehmigen. Die Kosten für unser Festival können wir aber erst dann decken, wenn wir 500 Karten verkaufen."

Von der Politik wünscht sich Glinke vor allem, dass die gesamte Gastro- und Veranstaltungsbranche mehr unterstützt werde. Millionen von Menschen seien demnach von dem Veranstaltungsverbot betroffen, Absagen, die zum Teil bis ins Jahr 2022 hineinreichen sorgen für Arbeits- und Perspektivlosigkeit. Wenn sich nichts ändere und die Branche nicht bald von der Politik subventioniert werde, schätzt Glinke, würde man besonders auf dem Land bald ein riesiges Veranstaltungssterben erleben.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Gerade deshalb sei man nun auf Fans und Unterstützer angewiesen, betont die Veranstalterin: "Wir brauchen jetzt Leute, die bereit sind, Karten für die Veranstaltungen im nächsten Jahr zu bezahlen. Jeder Veranstalter wird alles daran legen, das Event möglich zu machen. Die Kassen müssen sich aber durch den Kartenverkauf retten."

Auf einen Spenden-Aufruf habe sie bewusst verzichtet, erklärt Glinke. Daher gibt es nun einen Support-Shop, den man bequem über die Website erreicht: "Das bietet uns die Möglichkeit, trotz Festival-Ausfall coole Sachen zu verkaufen. Unsere Fans können so Solidarität zeigen und uns unterstützen". Außerdem bedankte sich Glinke bei ihren Fans. Als klar wurde, dass die diesjährige Veranstaltung nicht stattfinden würde, wurde kein einziges der 100 verkauften Tickets zurückgegeben - über diesen Rückhalt habe sie sich sehr gefreut und versichert für das kommende Jahr: "Gleiberg rocks soll und wird weiter gehen. Für das Nachhol-Event am 2. Juni 2021 verkaufen wir bereits Karten."

Veranstalterin Sabine Glinke freut sich auf die Veranstaltung im Jahr 2021
Veranstalterin Sabine... 
Wo sonst 500 Leute ausgelassen zu Rockmusik feiern, herrscht nun Leere.
Wo sonst 500 Leute... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Natalija Köppl - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Natalija Köppl - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Natalija Köppl - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
408
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsam stark: Markus Krischke (links) hofft mit dem Team der FFW Langgöns auf viele neue Mitglieder
Stickerstars mal anders: Sammelspaß von und mit der Feuerwehr Langgöns
Dass der Brandschutz mittlerweile zu einem Großteil von Freiwilligen...
v.l.: Marcel Lisowski, Matthias Lotz und Bodo Jung freuen sich über den Erfolg der Sammelalbum-Aktion
Sticker-Aktion bei REWE Biebertal voller Erfolg: KSG und JSG/FSG stocken Vereinskasse auf
Wer kennt sie nicht, die beliebten Sticker-Alben, die bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Infektionszahlen steigen auch in Wettenberg
Das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung hat die...
Außenansicht
Angebot der Kinderbetreuung in Launsbach wird weiter ausgebaut
Die Gemeinde Wettenberg wird mit dem Neubau der Kindertagesstätte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.