Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Heimatstube Launsbach ohne Nachwuchssorgen

Wettenberg | Die Launsbacher Heimatstube besteht nunmehr seit 20 Jahren.
Von Nachwuchssorgen kann absolut keine Rede sein. Immer mehr junge Leute interessieren sich für das Brauchtum und alte Geschichten aus dem Dorf.
Auch die Theatergruppe des kleinen aktiven Vereins hat inzwischen Laiendarsteller aller Altersgruppen.
Anläßlich des historischen Rundganges durch den alten Launsbacher Ortskern am 9. Mai 2009 entstand das beigefügte Foto der, allerdings darauf nicht kompletten, Familie Hofmann.
Es zeigt von re. nach li. Ingrid Hofmann die 1. Vorsitzende des Vereins, ihren Mann Bernd Hofmann, Tochter Katrin und vorne
Enkel Paul Schneider.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Lotz

von:  Werner Lotz

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Werner Lotz
686
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch der Herbst hat noch schöne Tage / Blumen
"Spätzünder"
Radwegweiser in Krofdorf-Gleiberg
Schön dass wir im Kreis Gießen ein gutes Radwegenetz haben, aber wo geht´s denn hier nach Launsbach?

Weitere Beiträge aus der Region

Wettenberger Frauen verlieren knapp - Samstag Heimspiel um 18.00 Uhr
Die Oberliga-Frauen der HSG Wettenberg verloren ihre Auswärtspartie...
Auch der Herbst hat noch schöne Tage / Blumen
"Spätzünder"
Der Nordische Winter zieht um nach Kloster Altenberg (Solms)
Was einst in Wettenberg (Krofdorf) erfolgreich begann, findet in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.