Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

KuKuK lockt aus dem Lockdown. KuKuK stellt wieder aus! Virtuell statt analog!

Wettenberg | Es wurde schon so oft über diese Situation geschrieben und welche Auswirkungen die Krise für hat und noch haben wird. In der Zwischenzeit versuchen wir alle, so gut wie möglich mit den merkwürdigen Zuständen zurechtzukommen. Die Einschränkungen werden ja noch eine Weile dauern und man weiß noch nicht, wann und wie Organisationen wie KuKuK wieder ihren normalen Betrieb aufnehmen können.

In solchen Zeiten wie die jetzige denkt man noch intensiver darüber nach, wie man im Gespräch bleiben kann. Wie unzählige andere Einrichtungen, Firmen und Kunstschaffende bleibt der KuKuK von dieser Situation nicht verschont. Glücklicherweise, ist der KuKuK nicht so stark betroffen.

Wenn klar ist, wann dieser Ausnahmezustand aufgehoben wird, öffnet der KuKuK so schnell wie möglich wieder seine Türen. In der Zwischenzeit möchte er auf seiner Website www.kukuk-wettenberg.de mit Bildern verschiedener Kunstwerke von Mitgliedern und Freunden den Alltag verschönern.
Zuerst wird eine Zusammenfassung des KuKuK-Schaffens von 2002 bis heute präsentiert. Hier erfährt man etwas über die Vergangenheit und das vielseitige Engagement
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
des Vereins. Dazu gibt es als Kostprobe Bilder einiger Kunstwerke, um die „virtuelle Ausstellung“ anzukündigen. Die Vielfalt der Kunstrichtungen und Ausdrucksstärke der Werke bieten eine spannende, genussreiche Abwechslung. Alle zwei bis drei Tage werden weitere Bilder von KuKuK-Mitgliedern gezeigt.

Zur Information gibt es eine kurze Statistik seit der Gründung:
150 - Anfang 2020 feierte der Verein die einhunderfünfzigste Ausstellung.
50 - In der Reihe „KleinKunst im KuKuK“ fanden über 50 Veranstaltungen statt.
60 - Der KuKuk hat jeweils über 60 Kooperationen, Workshops, Kunstgespräche, Ausstellungen außerhalb der KuKuK-Halle und andere Veranstaltungen allein oder gemeinsam mit anderen, wie auch der Gemeinde Wettenberg gestaltet.

Der Verein hofft, dass er bald wieder seinen normalen Betrieb aufnehmen darf und überlegt schon, wie es weitergeht. Wenn in diesem Jahr nicht möglich, sollen voraussichtlich alle ausgefallenen Ausstellung und Veranstaltungen im nächsten Jahr nachgeholt werden.
Was den Veranstaltungsbereich „KleinKunst im KuKuK“ betrifft: Da zurzeit keine Veranstaltungen mit den heimischen Künstlern durchgeführt werden dürfen, muss die für den 8. Mai geplante Veranstaltung "Der Mensch, solange er noch lebt" abgesagt werden. Anfang Mai weiß man hoffentlich mehr.

Die Kunstschaffenden haben durch diese Krise sehr starke finanzielle Einbußen. Der KuKuK macht auch auf diese Situation aufmerksam und veröffentlicht hiermit Aufrufe, die ihn von anderen Kunstschaffenden erreicht haben:
Plattenladen Gießen „Durch das Corona-Virus stehen auch wir Musikerinnen und Musiker vor finanziellen Schwierigkeiten. Unsere Konzerte sind alle abgesagt worden, Unterricht findet nicht mehr statt und die Arbeit im Tonstudio ist auch lahmgelegt. In Zeiten von Spotify & Co ist der Verkauf von CDs eigentlich nicht mehr aktuell. Umso mehr würden wir uns freuen, wenn Sie uns mit dem Kauf einer solchen unterstützen würden. Jede CD, die wir in diesen Tagen verkaufen, ist eine große Spende und dient dem Erhalt der lokalen Musik-Szene.“ - https://www.plattenladen-giessen.de/

Musik statt Straße Das Kinderhilfsprojekt, das durch Musik armen Kindern und ihren Familien einen Weg aus dem Elend ermöglicht – eine Initiative, entstanden aus dem privaten Engagement des Geigers Georgi Kalaidjiev und seiner Lebensgefährtin Maria Hauschild. - https://musik-statt-strasse.jimdofree.com/

Die Vereinsmitglieder würden sich riesig freuen, alle ihre Freunde im KuKuK wiederzusehen. Bis dahin wünscht der KuKuK: Bleiben Sie gesund und genießen Sie immer wieder die „virtuelle Ausstellung.

PS: Als Fördermitglied können Sie die kulturelle Arbeit des KuKuK unterstützen. Mitgliedsanträge gibt es auf der Website www.kukuk-wettenberg.de

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Verein KuKuK Wettenberg

von:  Verein KuKuK Wettenberg

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Verein KuKuK Wettenberg
559
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wettenberger Partnerschaftsbegegnung 2020 mit Ungarn virtuell
Leider musste die Begegnung mit Wettenbergs Freunden aus Ungarn und...
Wunderbare Kunst, Geschriebenes und ein leckeres Kochrezept – beim KuKuK ist was los
Noch eine Woche unter Einschränkungen. Wieder eine Woche ohne Kultur...

Weitere Beiträge aus der Region

Wettenberger Partnerschaftsbegegnung 2020 mit Ungarn virtuell
Leider musste die Begegnung mit Wettenbergs Freunden aus Ungarn und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.