Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Gleiberger Eierzug

Wettenberg | Am Faschingsdienstag ab 16:00 Uhr ist wieder so weit: eine Gruppe vermummter Personen streift durch Gleiberg, sammelt Eier, Speck und Wurst, um dann anschließend in der Albertusklause auf der Burg Gleiberg den dort zubereiteten tollen Eierpfannkuchen zu verzehren.

Mit einem frisch gezapften Bier, einem Äppelwoi oder auch einer Cola oder einem Saft schmeckt das in geselliger Runde der demaskierten Teilnehmer um so besser.

Übrigens: jeder kann mitmachen, der vom Gleiberg ist oder den Gleiberg liebt oder gerne deftigen Eierpfannkuchen isst.

Voraussetzung: schöne Verkleidung und gute Laune!

Was hat es damit auf sich?

Den Gleiberger Eierzug gibt es nunmehr seit ca. 100 Jahren.

In den 1920er Jahren, als Armut und Hunger in vielen Bereichen an der Tagesordnung waren, fanden sich einige der Ärmsten der Armen zusammen, um verkleidet durch die Gleiberger Gassen zu ziehen, Musik zu machen und Speck, Eier und Wurst zu "erbetteln". Das Gesammelte wurde sodann zu einem Eierpfannkuchen gebacken und gemeinsam verzehrt.

Wohl aus Scham verkleidete man sich, seinerzeit wohl mit alten Lumpen und, soweit vorhanden, mit Masken aus Pappmasché. Heute sind die Maskierungen farbenfroher und vielfältiger und nicht die Not treibt die Narren, sondern der Spaß und die Freude an der gemeinsamen Aktion, die zudem den Zusammenhalt in Gleiberg fördert.

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Fenster Burg Gleiberg (GSchmidt)
Umfangreiche Fenstererneuerungen auf Burg Gleiberg
(gs) Der vor einigen Wochen begonnene Austausch aller 52 Fenster im...
Lesen Sie den Beitrag wie Sie an Karten für die Prunksitzung kommen.
Wie komme ich an Karten für die Prunksitzung der Mollys?
Nachdem der Online-Vorverkauf mit der Möglichkeit der...
Die „Floppers“ aus Dorf-Güll heizten den Weibern wieder kräftig ein.
Chorifeen verwandeln Dirigentenpult zur Bütt um!
Bei der Weiberfastnacht der Chorifeen zündete ein Knaller nach dem...
Impressionen vom Karnevalsumzug in Heuchelheim
Es war wieder ein mal eine interessante Mischung an aktuellen Themen,...
"Die Mollys" präsentieren ihre Veranstaltungen 2020
Kartenvorverkauf für Prunksitzung gestartet!
Der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung unter dem Motto: MS-Molly "...
SV Staufenberg Kinderfasching am 25.02.2020
Fasching 2020 Wohin an den tollen Tagen? Natürlich in die...
Der Vorsitzende der Sängervereinigung Gleiberg, Georg Schlierbach begrüßt die neue Beisitzerin Elke Poth
Musikalische Weinwanderung brachte fünf neue Sänger – Engagement wird belohnt
Auf ihr 140. Jubiläumsjahr in 2019 konnten die Mitglieder der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Denhard

von:  Jürgen Denhard

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Jürgen Denhard
70
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
In der Wieseckaue gibt es immer wieder einmal die Möglichkeit, einen Reiher aus relativ geringer Entfernung zu beobachten und zu fotografieren.
Tierwelt in der Wieseckaue
Am 1.Mai 2020 in Wißmar
Regenbogen über Wißmar

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.