Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Nora auf Burg Gleiberg am 25.8.

Symbolisch zeigt Nora einen übergroßen Gleibergtaler. Mit ihrer Band bestreitet sie ihr diesjährig einziges Open Air-Konzert und Gerhard Schmidt freut sich, dass sie die dass sie die Burg als Location ausgewählt hat.
Symbolisch zeigt Nora einen übergroßen Gleibergtaler. Mit ihrer Band bestreitet sie ihr diesjährig einziges Open Air-Konzert und Gerhard Schmidt freut sich, dass sie die dass sie die Burg als Location ausgewählt hat.
Wettenberg | (vm). Die Reihe der diesjährigen Kulturveranstaltungen auf dem Kulturdenkmal, der Burg Gleiberg, wird am Sonntag, 25. August, mit einem Open-Air-Konzert fortgesetzt. Nora Schmidt & Band präsentieren Lieder, Songs und Chansons. Seit mehr als 50 Jahren ist die bekannte Sängerin auf den Bühnen zu sehen und vor allem zu hören. Sie selbst freut sich auf das "Heimspiel" im Burghof, wie sie sagt; übrigens ihr einziges Open Air-Konzert in diesem Jahr. Mit dabei sind: Tobias Lauber (Piano), Frank Höflinger (Bass), Burkhard Mayer (Gitarre), Manfred Becker (Akkordeon) und Moritz Petersen (Schlagzeug). Der Eintritt kostet 12 Euro. Kartenreservierung unter 0641/9607200 (AB) oder per Mail an info@nora-schmidt.de. „Der Gleiberg Verein kann jeden Taler gebrauchen“, so 2. Vorsitzenden Gerhard Schmidt und wenn auch dieses Konzert wieder etwas in die Kasse spült ist es immer gut angelegtes Geld, denn nicht ohne Grund präsentiert sich das mittelalterliche Baudenkmal so ansehnlich. Jedes Jahr investiert der Gleiberg Verein mehr oder weniger große Summen in den Erhalt der Burg. Eine Woche später findet das Gleibergfest statt und mit dem Konzert der Mittelhessen-Musikanten, um Otwin Balser, am 15. September, wird der diesjährige Schlusspunkt eines ereignisreichen konzertanten Jahres auf der Basalterhebung gesetzt.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Verein KuKuK Wettenberg

von:  Verein KuKuK Wettenberg

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Verein KuKuK Wettenberg
411
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine Musikrevue über Claire Waldoff am 26. Oktober um 19:30 Uhr im KuKuK
In 2017 hat KuKuK-Mitglied Hartmut Stroth ein echtes...
Kunstausstellung "Dialog mit Weiß" im KuKuK mit Vernissage am 18.10.19 um 19.30 Uhr
(isc). „Dialog mit Weiß“: Die neue Ausstellung im Kunst- und...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Musikrevue über Claire Waldoff am 26. Oktober um 19:30 Uhr im KuKuK
In 2017 hat KuKuK-Mitglied Hartmut Stroth ein echtes...
1. Treffen aller Schauermann-Chöre
Seit bereits 5 Jahren dirigiert Chorleiter Patrick Schauermann die...
Die Sängervereinigung Wißmar "feuchtfröhlich"
Aufgrund des Brauereiwechsels der Gaststätte „Zum Sängereck“ in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.