Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

9. August bis 8. September 2019 Nächste Ausstellung im KuKuK Morbide, Makaber, Absurd

Wettenberg | (isc.) „Morbide, Makaber, Absurd“: unter diesem Motto gestalten 15 Kunstschaffende (13 Vereinsmitglieder und 2 Gäste) die nächste Ausstellung des Kunst- und Kulturkreises (KuKuK) Wettenberg.

Ein solcher Titel verblüfft zunächst (Kunst ist doch schön, oder?), aber ein Blick in die Kunstgeschichte zeigt, daß die Thematik des Phantastischen, Merkwürdigen, Gespenstischen und Widersinnigen eine lange Tradition hat und im Lauf der Zeiten immer wieder auftaucht.

Phantastisches, Absurdes, Morbides und Makaberes kennen wir nicht nur aus Renaissance und Barock. Die Schwarze Romantik unterläuft das positive, erobernde, wissenschaftlich geprägte Lebensgefühl des 19. Jahrhunderts durch die Hinwendung zu Traum, Tod, verborgener Sexualität und Gespensterglauben. Auch in der Pop- Art und weiten Teilen aller zeitgenössischen Kunst findet sich immer wieder Morbides, Makaberes und Absurdes.

Die Kunstschaffenden des KuKuKs haben den Schwerpunkt ihrer Arbeiten weniger auf die düsteren, sondern eher auf die makaberen und heiter- absurden Varianten gelegt. Gezeigt werden abstrakte und naturalistische Bilder, Collagen, Fotografien, Plastiken, computergenerierte Welten, Keltisches, Mosaiken und eine Fülle von Objekten aller Art.

Für mehr Information: https://www.kukuk-wettenberg.de/ausstellungen-2019/

Die Kunsthalle ist jeden Samstag und Sonntag von 15 – 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Am Samstag, den 24. August um 19.30 Uhr, gastiert das Gitarrenduo Haagen und Martens unter dem Titel: „Tapas und Tango“.

Am Sonntag, den 8. September, findet von 11 – 18 Uhr der alljährliche Kunst- und Kreativ- Markt statt.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Verein KuKuK Wettenberg

von:  Verein KuKuK Wettenberg

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Verein KuKuK Wettenberg
400
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musikrevue „Ne dufte Stadt ist mein Berlin“ über Claire Waldoff am 26. Oktober 2019 im KuKuK
Nach dem Evergreen „Ne Dufte Stadt ist mein Berlin“ ist die...
Silvia Rudnicki mit dem Töker Bürgermeister Kálmán Balogh
KuKuK-Mitglied Silvia Rudnicki gibt Malkurs in der ungarischen Partnerstadt
Es war schon lange ein Wunsch aus Wettenbergs ungarischer...

Weitere Beiträge aus der Region

40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Abschluss der zehn GZ KULTTouren zum Jubiläum: 40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Zum Abschluss unserer zehn GZ KULTTouren zum zehnjährigen Jubiläum...
gelungener Sportabzeichen Tag in Launsbach
Am vergangenen Wochenende fand der mittlerweile 10. Sportabzeichen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.