Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

FUNino Turnier der SG Kinzenbach: „Zukunft trifft Zukunft“

Wettenberg | Am Sonntag, 23.06.2019 fand auf dem Sportgelände der SG Kinzenbach erstmals ein FUNino Turnier mit zehn Mannschaften der G und F Jugend statt.
Als Rahmenprogramm konnten sich die Begleitungen der Kinder über reine Elektrofahrzeuge informieren. Hierfür dankt die SG Kinzenbach bei Hyundai Schütz Heuchelheim, Volkswagen Michel und Renault Wahl aus Gießen für die tatkräftige Unterstützung.
Das Turnier fand zwischen 10.00 und 14.00 Uhr bei herrlichem Wetter mit 81 Kindern statt. Von 10.00 – 12.00 Uhr spielten die G Jugendlichen und von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr die F Jugendlichen auf jeweils sechs Feldern.
Die folgenden Vereine traten bei der G Jugend an 45 Kindern an: SG Kinzenbach, RSV Büblingshausen, Blau Weiß Gießen, JFV Mittelhessen, TSV 05 Allendorf Lahn und TSF Heuchelheim.
Am Turnier der F Jugend nahmen 36 Kinder der folgenden Vereine teil: SG Kinzenbach, RSV Büblingshausen, Blau Weiß Gießen und der TSF heuchelheim.
FUNino ist der neue Trend im Fußball, die Rückkehr zum Straßenfußball. Minifußball im Prinzip 3 gegen 3, mit einem Wechselspieler. Alle Kinder sind jederzeit Hauptdarsteller des Spiels und haben viele Ballkontakte, alle dribbeln, alle passen und alle schießen Tore, denn dazu sind auf jeder Spielfeldhälfte jeweils 2 Tore aufgebaut, damit die Kinder immer wieder neue Lösungen finden müssen.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Alle Kinder erleben in schneller Abfolge viele Spielaktionen in variablen Spielpositionen, wodurch sie universal geschult werden und Spielintelligenz entwickeln.
Durch das schnelle Wechseln von nur einem Auswechselspieler, fühlt sich kein Kind benachteiligt oder bevorzugt, denn alle kommen gleich oft zum Einsatz.
Alle Kinder haben Spaß und Freude am Spiel. Wildes Herumbolzen wird durch das Regelwerk, kleine Tore und optionale Schusszonen praktisch ausgeschlossen, so dass auch die technischen Fertigkeiten in besonderem Maße geschult werden.
Minifußball schult auf diese Weise Spielintelligenz, -kreativität und Wahrnehmungsfähigkeit.
Die Kinder lernen, die Spielsituationen zu analysieren und taktisch kluge Entscheidungen zu treffen. Sie sind ständig gedanklich und körperlich gefordert.
Da spieltypische Situationen immer wiederkehren, können sie schnell auf schon bekannte Handlungsmuster zurückgreifen.
Koordiniert wurde das Turnier durch Stefan Mandler. Er ist Koordinator für Qualifizierung und Jugendbildungsbeauftragter im Fußballkreis Gießen. Mail: stefan.mandler@t-online.de, Mob. 0170-4050618.

Claus Bornemann (SG Kinzenbach)

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Mandler

von:  Stefan Mandler

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Stefan Mandler
42
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ferienspiele der Geimeinden Heuchelheim & Wettenberg machen Station bei der TSF
Am Dienstag, 16.07.2019 fand auf dem Sportgelände der TSF...
Mittlere Reife - und dann?
Tag der offenen Tür an der Wirtschaftsschule am Oswaldsgarten am...

Weitere Beiträge aus der Region

Achtung Kinder: Gebt eure Wunschzettel beim Christkind der GIEßENER ZEITUNG ab
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
Veranstalter und Sponsoren präsentieren die neue Plakatserie – eines für jedes Jahrzehnt.
Der Golden Oldies Button kommt wieder: Veranstalter präsentieren modernisiertes Konzept
„Einfach eine­ gute Zeit“ wird der neue Slogan der Golden Oldies und...
"Vocal Pur" singt zu Ehren der Verstorbenen
Schon traditionsgemäß singen die Chöre der Sängervereinigung Germania...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.