Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

300 Besucher des Frühlingskonzert des Musikverein Allendorf erlebten einen schönen Sonntagnachmittag.

Wettenberg | (Gießen/Allendorf) Vom Frühling war an diesem Sonntag noch nichts zu sehen, aber das beeindruckte die Gäste in der Mehrzweckhalle nicht. Das Motto lautete diesmal "Blasmusik im Doppelpack". Es gab ein abwecklungsreiches Programm. Die gastgebende Blaskapelle eröffnete den Nachmittag mit Einem "Gruß aus Böhmen". Claus Schmidt, Sänger der Kapelle führte charmant durch den ersten Teil des Konzert. Eine Mitstreiterin der Kapelle Kathrin Bader hatte an diesem Tag auch noch Geburtstag und es gab ein Ständchen. Zu hören gab es mal Polka, Walzer und mal böhmisch. Bei dem Lied von Hubert Wolf "Ja wir Böhmerlander ham´en Stammtisch", versprachen Claus Schmidt und Sängerin Ina Adams, im böhmische Mundart zu singen, was ihnen auch gut gelang. Mit der Polka "immer wenn es am schönsten ist" beendete die Blaskapelle das Programm. Eine Zugabe durfte nicht fehlen mit "Brouda Liderle". Im zweiten Teil kamen die Orginal Münchholzhäuser Blaskapelle auf die Bühne unter dem Dirigenten Edi Sagert. Gesanglich unterstützt wurde die Kapelle von Fabienne Konrad und Carsten Enders, der im zweiten Teil durch das Programm führte. Zu hören waren unter anderen die Lieder "Alte Liebe, junge Herzen" Südböhmische Polka, wir Musikanten" und "Kinder von der Eger". Beim "Kufstein Lied" schunkelten und sangen die Gäste mit. Der Abschluß des grandiosen Konzert spielte der MBK die Lieder "Stunden die man nicht vergisst" und "wir sehen uns wieder und den "Bergmanns Gruß". Als Zugabe durfte die "Vogelwiese nicht fehlen.

 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thomas Speier

von:  Thomas Speier

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Thomas Speier
166
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einige Impressionen vom Heuchelheimer Karnevalszug 2020
(Heuchelheim) Nach dem Anschlag in Volkmarsen wurde für die hiesigen...
Ein Abend für Fans von Udo Jürgens
(Wetzlar) Die Udo Jürgens Fans kamen am 22.1.2020 in die Stadthalle...

Weitere Beiträge aus der Region

Wettenberger Partnerschaftsbegegnung 2020 mit Ungarn virtuell
Leider musste die Begegnung mit Wettenbergs Freunden aus Ungarn und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.