Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

"Spamalot" in Wissemer

Wettenberg | Nach den 2015 komplett ausverkauften und vom Publikum begeistert gefeierten Vorstellungen des kultigen Reeperbahn-Musicals „Heiße Ecke“, aufgeführt von den Akteuren der Sängervereinigung „Germania-Eintracht“ Wißmar, wurde der Ruf nach einem weiteren Musical laut. Gab es doch in der Vereinsgeschichte schon mit „Die Schrift an der Wand“ und dem „Hexenwahn“ große Erfolge, an die nun Monty Python’s “Spamalot“ anknüpfen soll. Das vielfach ausgezeichnete satirische Musical basiert auf dem Spielfilm „Die Ritter der Kokosnuß“ der britischen Komikergruppe Monty Python.
Spamalot (eine Verballhornung von Camelot in Anlehnung an den Spam-Sketch von Monty Python) folgt sehr frei der Legende um König Artus und den Rittern der Tafelrunde auf ihrer Suche nach dem Heiligen Gral. Die charakterlich sehr unterschiedlichen vier Ritter Sir Lancelot, Sir Galahad, Sir Robin und Sir Bedevere werden vom schwermütigen König Artus und der mit ihm verbündeten, divenhaften Fee vom See mit bizarren Methoden angeworben und ziehen durch England, wo sie allerlei Abenteuer bestehen müssen. Dabei wird vor allem das seichte Broadway-Geschäft ironisiert. (Quelle: Wikipedia). Auch auf den bekannten Titel „Always look on the bright side of life” aus dem Film “Das Leben des Brian“ muss der geneigte Zuschauer nicht verzichten.
Mehr über...
Musical (123)
Wie bereits in der „Heißen Ecke“ obliegt die musikalische Leitung Patrick Schauermann, Regie führt wiederum Tina Kneissl und choreografisch bringt Nadine Gundlach die TänzerInnen erneut auf Zack.
Am Montag, den 22. Oktober 2018 wird den potentiellen Akteuren das Musical in einer öffentlichen Leseprobe vorgestellt. Diese beginnt um 20 Uhr in der Gaststätte „Zum Sängereck“ in der Langgasse 11 in 35435 Wettenberg – Wißmar. Alle Interessenten sind herzlich dazu eingeladen, wir freuen uns auf ein volles Haus. Wer sich vorher zur Lesung anmelden möchte - Ansprechpartner sind: der Chorleiter der Sängervereinigung Patrick Schauermann – patrick-schauermann@gmx.de, Tel. 0170-2994442 und für den Vorstand Mike Mülich – M.Muelich@saengervereinigung-wissmar.de, Tel. 0176-43697405. Jeder spontane Besucher ist natürlich auch herzlich willkommen.
Der Probenbetrieb startet dann am Samstag, den 17. November 2018, die Aufführungen finden am Samstag, den 9. November und Sonntag, den 10. November 2019 in der Mehrzweckhalle in Krofdorf statt, die Generalprobe ist für Freitag, den 8. November 2019 vorgesehen.
Generell wird bis auf angekündigte Ausnahmen immer Montags ab 19 Uhr im Rahmen der Chorprobe im Sängereck geprobt.
Also - „Always look on the bright side of life”

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

FAST NORMAL - Next to Normal
Das Musical gewann 2009 drei Tony Awards*, den „Outer Critics‘ Circle...
www.musikschule-gruenberg.de
Kindermusical in der Grünberger Stadtkirche
„Kleiner Stock, ganz groß“ Am Donnerstag, dem 27.Juni, findet in...
Jesus, gespielt von Emil Harfst (re. stehend), heilt Bartimäus
Grundschulkinder auf der Bühne – Francke-Schule zeigt Bartimäus-Musical
Wie der Bettler Bartimäus sich wohl gefühlt hat, als Jesus, der...
„Whistle down the wind“ - Premiere am LLG
Die Deutschland-Premiere des Musicals „Whistle down the Wind“ von...
Musicalkarten zu Gewinnen!
Der Countdown läuft, nur noch einen Monat, dann ist Premiere von "All...
Heute Premiere von "All Shook Up"
Heute ist es endlich soweit, Musical und Kutlur Gießen e. V. feiert...
Perfekter Ensembleklang
Walpurgis-Premiere brachte Katakomben in St. Thomas Morus zum Beben
### Tosender Applaus für das neugegründete Trio “Walpurgis” mit Ingi...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Ohrisch

von:  Andrea Ohrisch

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Andrea Ohrisch
418
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
35 Jahre Frauenchor der Sängervereinigung Germania-Eintracht Wißmar
Das 35jährige Bestehen des Frauenchores nahmen die Sängerinnen...
Chorneugründung in Wißmar ein voller Erfolg
Wow. „Wir sind völlig überrascht und geflasht, dass sich heute hier...

Weitere Beiträge aus der Region

Ausstellung im KuKuK Farben Formen Elemente - Vernissage am 5.7. um 19 Uhr
Die nächste Ausstellung im Kunst- und Kulturkreis Wettenberg (KuKuK)...
Vor dem Start in Hanau: v.l.o. Oliver Lauff - Ruth Graulich - Moritz Weiß - Martin Kukral - Max Otto - Siegfried Otto - Sam Franken - Heike Bader. v.l.unten: Heiko Sichau - Elke Triller - Sebastian Mauthe - Franziska Rachowski - Kristina Jago
Erfolgreiche LGV Marathon Giessen beim 35. Brüder-Grimm-Lauf
Der Brüder-Grimm-Lauf ist eine Laufveranstaltung mit Kultstatus über...
Swing und Jazz im KuKuK - Samstag, 13. Juli um 19.30 Uhr Michele Alberti Trio mit Vincent Rocher
Ein beschwingter und entspannter Abend im Wettenberg-Wißmar ist zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.