Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Vernissage und Ausstellung „Magie der Farben“ im KuKuK

Magie der Farben
Magie der Farben
Wettenberg | Magische Momente können die Besucher der nächsten Ausstellung „Magie der Farben“ im Kunst- uns Kulturkreis (KuKuK) in Wettenberg erleben, wenn sich die Bilder- und Formenwelt der vier Künstlerinnen Angelika Eichenauer, Marita Meurer, Christina Richter und Angelika Stöckigt entfaltet.

Die Vernissage findet am 22. Juni um 19 Uhr statt, sie wird gestaltet von Ute Richter- Wolff (Einführung) und Markus Richter (Gitarre).
Die expressiven Bilder von Angelika Eichenauer mit markanten Formen und leuchtenden Farben entstehen intuitiv, ohne festes Konzept, bei unterschiedlichen Malvorgängen.

Ebenfalls farbintensiv, aber mit fließenden Übergängen und überraschenden Strukturen entwickelt Marita Meurer ihre Bilder. Im Lauf des kreativen Arbeitsprozesses entstehen ihre Werke aus Acrylfarben, Sand, Kaffeesatz, Ölkreide, Kohle, Tusche, Papier u.v.m.

Sehr viel verhaltener geht Christina Richter mit der Farbe um, ihre Bilder bringen ruhigere Klänge in die Ausstellung. Aber aus ihren gedämpften Erd- und Steintönen leuchten intensive und prägnante Farben hervor und wirken umso stärker.

Abstrakte und abstrahiert- naturalistische Skulpturen aus Speckstein stellt Angelika Stöckigt aus. Die Liebe zu diesem Material entdeckte sie schon vor über 20 Jahren. Sie erspürt die Möglichkeiten des Steinbrockens und holt bei der Arbeit „die Form heraus, die drinnen ist“.

Die Ausstellung dauert vom 22. Juni bis zum 15. Juli 2018. Die Kunsthalle ist an allen Wochenenden von 15 – 18 Uhr geöffnet.

Für mehr Information:
https://www.kukuk-wettenberg.de/ausstellungen-1/

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Vernissage der Brüder Grimm Schule in Gießen Kleinlinden
Wir laden alle Interessierte herzlich zu unserer Vernissage...
Francesco Vizzarri referiert über die italienische Migration nach Deutschland.
Vizzarri präsentierte Aspekte der Migration und der politischen Partizipation der Italiener in Deutschland im Rahmen der „Italienischen Kontraste“ im KuKuK
Das Hauptthema der von KuKuK Wettenberg e.V. und DIG Mittelhessen...
Bei Martin Klupsch von “Libera” (l.) bedanken sich KuKuK-Vorsitzender Dieterich Emde (Mitte) und DIG-Vorsitzende Rita Schneider-Cartocci (r.).
Widerstand gegen die Mafia wurde im KuKuK durch Informationen und mafiabefreite Produkte unterstützt
Die Mafia ist auch in Deutschland ein Begriff, jedoch oft eher eine...
Plakat zur Ausstellung bei Vitos in Gießen
Vitos Gießen-Marburg zeigt Ausstellung „Erfasst, verfolgt, vernichtet“
Gießen, 8. Mai 2019. Von der Ausgrenzung über die Zwangssterilisation...
Die Musiker Don Carlo (1. vorne l.), Das Liedduo Köln (1. vorne und hinten r.) und die Gruppe „Jazz Divino“.
Erfolgreiche Konzert-Finissage „Momenti Musicali“ der „Italienischen Kontraste“ im KuKuK in Wettenberg
Nach über drei spannenden Wochen mit zahlreichen Events um die...
Herzlich willkommen zur Vernissage der Brüder Grimm Schule in Gießen Kleinlinden
Ausdrucksvolle Kunsteröffnung in einer Arztpraxis
Am 20.02. fand zum wiederholten Male in der Arztpraxis des Dr. Klaus...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Verein KuKuK Wettenberg

von:  Verein KuKuK Wettenberg

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Verein KuKuK Wettenberg
334
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Sonntag, den 26.5. um 16 Uhr im KuKuK - Lesung "Keltenkind" von Steffen Ziegler
Zum Abschluss unserer Romausstellung präsentieren wir passend zum...
Am 31.5. im KuKuK Vernissage mit Konzert „Brücke der Kunst – Brücke der Musik“
„Brücke der Kunst – Brücke der Musik“ – ist der Titel des nächsten...

Weitere Beiträge aus der Region

Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...
Am Sonntag, den 26.5. um 16 Uhr im KuKuK - Lesung "Keltenkind" von Steffen Ziegler
Zum Abschluss unserer Romausstellung präsentieren wir passend zum...
Muttertagsgala in Braunfels mit Stefanie Hertel
(Braunfels) Stefanie Hertel präsendierte am Freitag Abend den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.