Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Ortsvereinssitzung in Launsbach enttäuschend besucht

Wettenberg | Leider kommen immer weniger Vereine zur Sitzung im Bürgerhaus, mangelndes Interesse an den Aktivitäten um den Ortsteil Launsbach und ein Verein geht bevor die Sitzung anfängt. Zu viele Termine seien am selben Abend. Bürgermeister Brunner und Ortsvereinsvorsitzende Vanessa Schöffmann erstaunte das. Man hatte weit im Voraus geladen und zweimal im Amtsblatt inseriert. Natürlich finden im Frühjahr auch alle Hauptversammlungen statt. So kam dann doch nur der Ortsvereinsvorstand und 2 weitere Vereinsvertreter und da bemängelte die 2te Vorsitzende, dass Sie schon gar nicht mehr in einem der Launsbacher Vereine ist. Die Schriftführerwahl wurde immer weiter nach hinten verschoben und die Regelung, das ein Verein pro Sitzung diese protokolliert funktioniert leider auch nicht. Hier schreibt die 1. Vorsitzende wieder die Protokolle selbst. Das einzige was stimmt ist die Vereinskasse, dies bestätigte Uwe Scheil der Kassenwart. Auch bei anderen Vereinen ist man in Personalnot oder denkt über Veränderungen nach.
In Launsbach selber baut man gerade am Platz der Generationen so Anja Bechthold die das IKEK Projekt leitet,
Mehr über...
nur leider kam häufig schlechtes Wetter und die Bauarbeiten gehen nur schleppend voran. Im nächsten Jahr plant man mit allen Ortsvereinen die Einweihung des Platzes zu feiern. Zur Planungsgruppe wird durch die Gemeinde Wettenberg offiziell eingeladen. Das Dorf hatte ja zuletzt Schlagzeilen durch gestohlene Kuchenbleche der örtlichen Bäckerei und Vandalen in den Gartenhäusern gemacht. Am Friedhof konnte man die im Vorjahr genannten Wünsche umsetzen und hinter der Treppe den abgesackten Trampelpfad pflastern und damit auch etwas verbreitern. Der Zugang über den Parkplatz ist somit besser, gerade für Ältere. Die Kanoniergesellschaft plant im kommenden Jahr ein Böllertreffen mit mehreren Vereinen im Gleiberger Feld und zudem ein Ferienspielangebot das sehr gut angenommen wird. Die AWO erhält alle ihre Angebote bestehen, wahrscheinlich aber unter anderem Namen (Seniorenclub), aber dies ist noch nicht beschlossen und vielleicht ändert sich doch noch etwas. Der TSV Launsbach macht wieder das Sportabzeichen an einem Tag möglich und auch der Elferrat gestaltet ein Weinfest. Die Ortsvereinsvorsitzende fragte ob Interesse an einem gemeinsamen Fest besteht, da immer wieder für einzelne Gruppen abgesperrt werden muss und alle Genehmigungen einzeln eingeholt werden müssen. Aufgrund der wenigen Teilnehmer war es schwierig eine Tendenz festzustellen und deshalb wird in den kommenden Tagen eine E-Mail an alle Vereine versendet.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bitte Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' unterschreiben.
Kundgebung mit Infostand zum Thema Straßenbeiträgen am Gießener Wochenmarkt am 18.8.2018
Hessenweit protestieren BürgerInnen gegen absurde Straßenbeiträge für...
Der Teufel und seine Großmutter
Wer wagt sich in die Hölle des Teufels?
Es ist November. Draußen wird es langsam kalt, trüb und nass. Sogar...
SPD on Tour: Flächen für bezahlbaren Wohnraum in Wettenberg identifizieren
Wettenberg. Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „SPD on Tour“ trafen...
SPD on Tour: Der Wald und seine Bäume
SPD Wettenberg on Tour: Der Wald und seine Bäume
Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „SPD on Tour“ hatte die...
Zeit für den Menschen mitbringen
SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt nutzt die sitzungsfreie Zeit...
Junge Chöre singen am Samstag bei den "Golden Oldies"
Zum siebten Mal seit dem Start in 2006 findet im Rahmen der...
"Endstation für die Gleiberger Sängerfamilie" - die Heilquellen bei Zollhaus/Taunus
Sängervereinigung Gleiberg mit der Draisine unterwegs an der Aar
In das idyllische Aartal in den Hintertaunus führte das diesjährige...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Vanessa Schöffmann

von:  Vanessa Schöffmann

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Vanessa Schöffmann
233
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine Kanone und viele Böller so startet das Jahr für die Kanoniere
Neujahrsschiessen im Gleiberger Feld mit Blick auf den Gleiberg
Der Weihnachtsmann im Bürgerhaus Launsbach
Launsbacher Senioren erhielten Besuch vom Weihnachtsmann
Der Weihnachtsmann, die Kinder der Kindertagesstätte Frau Meyer von...

Weitere Beiträge aus der Region

"Helden und Schurken"
(Fernwald) Das diesjährige Neujahrskonzert des Blasorchester TSG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.