Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Fünfte Gemeinschaftsausstellung im KuKuK Wettenberg – Freies Thema

Fünfte Gemeinschaftsausstellung im KuKuK Wettenberg – Freies Thema
Fünfte Gemeinschaftsausstellung im KuKuK Wettenberg – Freies Thema
Wettenberg | Der KuKuK Wettenberg kündigt eine neue Ausstellung an:…..
Vom 24.11.2017 – 17.12.2017
(JE) Die vier vorausgegangenen Ausstellungen in diesem Jahr trugen alle ein Thema. Insofern boten sie nicht jedem Mitglied Zugang. Das soll bei dieser letzten Ausstellung anders sein. Deshalb ist mit einem abwechslungsreichen Angebot zu rechnen. Die verschiedenen Kunstauffassungen der Mitglieder haben sich in diesem Jahr durch neu hinzu gekommene Mitglieder noch weiter ausgebildet. Bisher sind fast zwanzig Teilnehmer gemeldet.

Zu sehen sein werden außer den verschiedenen Techniken und Verfahrensweisen der Herstellung vor allem unterschiedliche Bildinhalte und Kunstkonzepte. Beispiele sind kleinformatige Cartoons und große Eisenplastiken, Kleinobjekte und großformatige Leinwände, farbenfrohes Kolorit und dezente Farbnuancen. Farbauftrag gegossen, gespachtelt, gerakelt, mit breitem oder schmalem Pinsel, getupft, deckend, transparent lasierend, außerdem Enkaustik. Es gibt Abstraktionen zu sehen, bei denen Lehm, Asche, Jute als Materialien dazu Textfragmente als Collagen verarbeitet wurden, Werke mit einsichtiger Komposition,
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
aber auch das Spiel mit dem Zufall kann sehenswerte Bilder entstehen lassen. Der Bereich Grafik ist u. a. durch mittlere und große Handdrucke (Styropor-Schnitt-Druck) vertreten. - Bastelleien und Schmuck mit besonderem Anspruch ergänzen die Kunst. Fehlen werden auch nicht künstlerisch inszenierte Fotografien.

Wer seine Freude an Verschiedenheit visueller Erfahrung hat, wird hier fündig werden.
An der Ausstellung wird ein besonderer Gast teilnehmen, Hjalmar Thelen. Ein verstorbener Künstler, dessen Arbeiten selbst nächsten Verwandten nicht bekannt waren. Jetzt stellt seine Schwester drei seiner zahlreichen Werke dem KuKuK zur Verfügung.

Für die Fördermitglieder des Vereins bietet sich die Gelegenheit unter den ausgestellten Werken ihre Jahresgabe auszusuchen.

Vernissage ist am 24.11.2017 um 19 Uhr. Günter Wirtz und Werner Wagner werden eigene Texte lesen.
Ort der Ausstellung: Im KuKuK in Wißmar, Goethestraße 4 b.
Öffnungszeiten: an Samstagen, Sonntag und Feiertagen jeweils von 15 – 18 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Barbara Yeo-Emde

von:  Barbara Yeo-Emde

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Barbara Yeo-Emde
154
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsam für die Burg: Dieterich Emde, Barbara Yeo-Emde KuKuK (v.l.); Axel Horn Gastronomiepächter (2.v.r.); Vorstand Gleiberg-Verein Andreas Kraft, Gerhard Schmidt und Karlfried Philipp (v.l.)
Gleiberg-Verein stellt Kulturprogramm 2018 vor
Als Kooperationspartner unterstützt der KuKuK-Wettenberg den...
Materie & Raum im KuKuK
Ausstellung Vernissage im KuKuK Materie & Raum
Der KuKuK Wettenberg kündigt eine neue Ausstellung an:….. Michael...

Weitere Beiträge aus der Region

Wettenberger Frauen verlieren knapp - Samstag Heimspiel um 18.00 Uhr
Die Oberliga-Frauen der HSG Wettenberg verloren ihre Auswärtspartie...
Auch der Herbst hat noch schöne Tage / Blumen
"Spätzünder"
Der Nordische Winter zieht um nach Kloster Altenberg (Solms)
Was einst in Wettenberg (Krofdorf) erfolgreich begann, findet in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.