Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Gleiberger Sänger sind "Kapitäne von der Lahn..."

Wettenberg | 30 "Leichtmatrosen" aller Altersklassen der Sängervereinigung Gleiberg haben am letzten Juni-Sonntag abseits vom wöchentlichen Probenbetrieb die Gemeinschaft gepflegt. Mit zehn Kanadiern machte sich die Gruppe auf den nicht einfachen Weg auf dem "hessichen Amazonas" von Lollar-Odenhausen nach Wettenberg-Wßmar.
Aufgrund zahlreicher ins Wasser gefallener Bäume stellte sich im gesamten Streckenverlauf schnell ein "Urwaldgefühl" ein. Gar nicht so einfach war es den zahlreichen Kiesbänken auf der Strecke auszuweichen und so kam es schon einmal vor, dass das sich der ein oder andere Kanadier festfuhr.
Nach zwei Stunden Fahrt waren alle froh, das rettende Ufer im zweitgrößten Wettenberger Ortsteil zu erklimmen, wo noch weitere Sängerinnen und Sänger warteten, und sich gemeinsam den wohlverdienten Kuchen schmecken zu lassen. Die Wartezeit bis zum abendlichen Grillbuffet wurde durch ein "Wikinger-Schach-Turnier der Chorstimmen“ verkürzt. In einem hart umkämpften Endspiel setzen sich die Bass-Stimmen um "Routinier" Edi Müller gegen die stark aufspielenden Sopranistinnen durch.
Da auch Petrus an diesem Sonntag ganz bei den Sängern war, war der einhellige Ruf aller klar: "Da capo!" Der Dank des Vorstands ging an den Paddelclub Wißmar für die Gastfreundschaft sowie an Bernd Schlierbach und sein Team für die hervorragende Organisation.
Die Gleiberger Choristen starten nach einer kurzen Sommerpause Ende Juli wieder durch mit einem festen Ziel vor Augen: Dem gemeinsamen Konzert mit der 25-köpfigen Bigband des „Hinterland Jazz Orchestras“ am Sonntag, 29. Oktober um 16 Uhr in der Krofdorfer Mehrzweckhalle.

Nähere Informationen: www.saengervereinigung-gleiberg.de oder bei facebook

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

28. Festival Golden Oldies - Zeitreise in vergangene Epochen
„Ich würde sagen, wir sind gut vorbereitet“, so Bürgermeister Thomas...
60 Ehrenamtliche trafen sich zur Helferfeier in der Dampfmaschinen-Ausstellungshalle
Holz+Technikmuseum würdigt ehrenamtliches Engagement
Wettenberg-Wißmar. Bei ihrer Begrüßungsansprache brachte es...
Osternacht mit Chor- und Orgelmusik
Lahnau / Wetzlar / Asslar / Dutenhofen (kmp). Die Osternachtliturgie...
"Umwelt, Nachhaltigkeit, Energie" am Sonntag im Mittelpunkt
Gemeinde Wettenberg, Holz+Technikmuseum Wettenberg-Wißmar sowie...
Pop-Jazz-Chor Wetzlar des Solmser Sängerbundes
Chor-Open-Air „StadtKlangFluss“ am 9. Juni in Wetzlar
Zum zweiten Mal nach seinem Jubiläumsjahr 2015 lädt der Solmser...
Der war uns gleich am Anfang der Tour bei den Golden-Oldies in Wettenberg aufgefallen, ein Ford Baujahr 1915!
Altes Schätzchen bei den Golden-Oldies

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Schlierbach

von:  Georg Schlierbach

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Georg Schlierbach
234
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pop-Jazz-Chor Wetzlar des Solmser Sängerbundes
Chor-Open-Air „StadtKlangFluss“ am 9. Juni in Wetzlar
Zum zweiten Mal nach seinem Jubiläumsjahr 2015 lädt der Solmser...
Der Präsident des Solmser Sängerbundes, Hans-Peter Stock sowie die Präsidiumsmitglieder Ursula Claudi und Georg Schlierbach nach Erhalt der Ehrung der Staatskanzlei
Staatssekretär Bußer zeichnet Solmser Sängerbund als Initiative des Monats April 2017 aus
"Den Menschen einen Raum geben, in dem sie gemeinsam Musik gestalten...

Weitere Beiträge aus der Region

Subjektive Fotografie im KuKuK
Fotografie subjektiv und inszeniert im KuKuK
Der KuKuK Wettenberg kündigt eine neue Ausstellung an:….. vierte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.