Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Der Tanzsportclub Wettenberg erweitert wieder sein Angebot

Tanzen - Spaß zu zweit und in der Gruppe
Tanzen - Spaß zu zweit und in der Gruppe
Wettenberg | Der Tanzsportclub Wettenberg erweitert ab Anfang Juni wieder sein Angebot. Michael Krutsch, der erfahrene Tanztrainer des TSC Wettenberg, vermittelt ausgewählte Standard- und Lateintänze wie z.B. Walzer, Rumba, Tango oder Foxtrott. Der Workshop startet am 3. Juni 2009 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Wettenberg-Wißmar. Er umfasst 6 Abende (bis 8.7.2009) à 1 ½ Stunden, die jeweils mittwochs im Rahmen einer begrenzten Mitgliedschaft stattfinden.

Infos gibt es auf der Homepage des TSC Wettenberg unter www.tsc-wettenberg.de oder telefonisch beim Vorstandsmitglied Andreas Läufer unter 06406/73485.

Mehr über

Workshop (57)Wettenberg (254)TSC (26)Tanzsportclub (29)Tanzen (271)Tanz (121)Sport (721)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

The CHIPPENDALES – Ein Hauch von Los Angeles in Wetzlar
Am vergangenen Dienstag, den 9. Dezember, haben die Chippendales mit...
Breitensportverein mit neuem Angebot für Paartanz
Für Anfänger und Wiedereinsteiger bietet sich ab Januar eine neue...
Vocal Pur Wißmar
Klingender Adventskalender im Bürgerhaus Wißmar am 30.11.2014
Zu einem Adventskonzert lädt die Sängervereinigung "Germania...
Ullrich & Carmen Sommer
Tanzen: Sommers im Halbfinale beim "Diamond Cup"
Beim „Diamond Cup“ im belgischen Antwerpen war am Wochenende großer...
Ullrich und Carmen Sommer
Tanzen: Ullrich und Carmen Sommer Zweite in den Niederlanden
Im niederländischen Städtchen Noordhoek wurde am vergangenen...
Tai Chi / Qi Gong nun wöchentlich beim Breitensportverein Biebertal
Fit und Entspannt mit Qi Gong und Tai Chi Chuan im Alltag. Dieses...
Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz (r.) überreicht den Förderbescheid für das Kletterzentrum an den Gießener DAV-Vereinsvorsitzenden Gunnar P. Theiß (l.)
Magistrat unterstützt Bau eines Kletterzentrums mit 150 000 Euro
Wer schon immer von einer Klettertour durch die Alpen geträumt hat,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Läufer

von:  Andreas Läufer

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Andreas Läufer
442
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Geschafft, aber bergrunter wäre einfacher gewesen
Bergrunter ist einfacher
Ich sitze im Auto und fahre durch Ortschaften, von denen ich in...
Heiden erobern das Lichterfest zurück – Christen verlegen Weihnachten in den Sommer
Vor einigen hunderten Jahren feierten die in unserem Raum lebenden...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Bürger haben am 14. Juni die Wahl. Die GZ stellt die Landrats- und Oberbürgermeisterkandidaten vor und ruft alle Leser dazu auf, Ihre Frage an die Kandidaten zu stellen.
Letzte Chance für alle Leser: Noch bis Dienstag bei der Frageaktion der GZ zur Oberbürgermeisterwahl und Landratswahl mitmachen!
Die Bürger haben am 14. Juni die Wahl. Zur Abstimmung stehen...
Der Vorstand: (v.li.) Roger Lauz, Regina Keiner, Dieter Petry, Ralf Volkmann, Julia Trampisch, Udo Opper, Bürgermeister Thomas Brunner, Carina Eichstädt und Peter Wember.
Wettenberger Gewerbetreibende ziehen Bilanz bei Versammlung
81 Mitglieder zählt die Interessengemeinschaft Wettenberger...
Geschafft, aber bergrunter wäre einfacher gewesen
Bergrunter ist einfacher
Ich sitze im Auto und fahre durch Ortschaften, von denen ich in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.