Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Benefizkonzert zum Muttertag in der Ev. Kirche Krofdorf

Wettenberg | Anlässlich ihres 130-jährigen Bestehens lädt die Sängervereinigung Gleiberg am Samstag, 9. Mai 2009 um 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) zu einem „Konzert zum Muttertag“ unter dem Motto „Freundschaft, die sich hören lässt…“ in die Evangelische Margarethenkirche Krofdorf (Rodheimer Straße) ein.

Neben der Sängervereinigung unter der bewährten Leitung von Andreas Stein wird das Programm von zwei Gastchören aus Baden-Württemberg mitgestaltet, mit denen die Gleiberger im Jahre 2005 im Rahmen einer Konzertreise aufgetreten sind: dem Männergesangverein „Liederkranz“1844 Reichartshausen (Ltg. Eberhard Zimmermann jun.) und dem Gesangverein „Urbanus“ Wimmental 1910 (Ltg. Uli Dachtler).

Das Programm bietet eine bunte Mischung traditioneller und moderner – weltlicher wie geistlicher Chormusik; für jeden Geschmack ist also etwas dabei.

Der Eintritt ist frei - Spenden sind aber jederzeit herzlich willkommen. Der Reinerlös geht in gleichen Teilen an den „Förderverein Bismarckturm Gießen“ und an das „Bürgerprojekt Gleiberg“.

Nähere Informationen sind unter www.saengervereinigung-gleiberg.de erhältlich.

Mehr über

Wettenberg (294)Konzert (705)Gleiberg (66)Chor (330)Bismarckturm (10)Benefiz (26)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
28. Festival Golden Oldies - Zeitreise in vergangene Epochen
„Ich würde sagen, wir sind gut vorbereitet“, so Bürgermeister Thomas...
Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
60 Ehrenamtliche trafen sich zur Helferfeier in der Dampfmaschinen-Ausstellungshalle
Holz+Technikmuseum würdigt ehrenamtliches Engagement
Wettenberg-Wißmar. Bei ihrer Begrüßungsansprache brachte es...
Osternacht mit Chor- und Orgelmusik
Lahnau / Wetzlar / Asslar / Dutenhofen (kmp). Die Osternachtliturgie...
"Umwelt, Nachhaltigkeit, Energie" am Sonntag im Mittelpunkt
Gemeinde Wettenberg, Holz+Technikmuseum Wettenberg-Wißmar sowie...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Georg Schlierbach

von:  Georg Schlierbach

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Georg Schlierbach
234
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gleiberger Sänger sind "Kapitäne von der Lahn..."
30 "Leichtmatrosen" aller Altersklassen der Sängervereinigung...
Pop-Jazz-Chor Wetzlar des Solmser Sängerbundes
Chor-Open-Air „StadtKlangFluss“ am 9. Juni in Wetzlar
Zum zweiten Mal nach seinem Jubiläumsjahr 2015 lädt der Solmser...

Weitere Beiträge aus der Region

Selten, aber flach geht auch...
Zweite Auflage des Vogelsberger Vulkan-Trail
Nach der gelungenen Premiere genau vor einem Jahr hatte der TGV...
Lisa Mayer beim Sportabzeichen Tag in Launsbach
Die LG Wettenberg hatte sich in diesem Jahr für ihren jährlichen...
Subjektive Fotografie im KuKuK
Fotografie subjektiv und inszeniert im KuKuK
Der KuKuK Wettenberg kündigt eine neue Ausstellung an:….. vierte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.