Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Bäumchen im Topf

Ahorn, ca. 20 Jahre alt
Ahorn, ca. 20 Jahre alt
Wettenberg | Angeregt vom Beitrag "Bäumchen in der Schale" von Peter Herold, hier mal ein Teil meines kleinen Arboretums.
Sicher nicht so pflegeintensiv und faszinierend wie "richtige" Bonsais, aber schönes Grün für die Terrasse.
Der große Ahorn ist etwas über 1 m, die anderen sind kleiner und müssen z. T. noch etwas in Form gebracht werden.

Ahorn, ca. 20 Jahre alt
Ahorn, ca. 20 Jahre alt 
Birke
Birke 
Ginko
Ginko 
Esche
Esche 
Sanddorn, Import aus Helgoland
Sanddorn, Import aus... 

Mehr über

Kübelpflanze (1)Bäume (227)Bonsai (17)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mensch und Hund im Einklang mit der Natur
wer wächst denn da in wen?
Ein Wunder der Natur?
Es gibt Sachen, da sagt man besser nix. Sondern man bestaunt es...
Gülle killt Wald / Nur noch 12 Prozent der Buchen ohne Schäden
ROBIN WOOD fordert zum Schutz der Wälder eine ökologische Wende in...
Schülerinnen und Schüler der Mostafa-Kamal-Schule auf der Schwemmlandinsel Binbina im Tiesta-Fluss pflanzen den millionsten Baum gemeinsam mit ihren Lehrkräften, dem Deutschen Botschafter, Dr. Thomas Prinz und NETZ-Geschäftsführer Peter Dietzel.
Eine Million Bäume in Bangladesch gepflanzt
Wetzlar – Das millionste Exemplar hat Peter Dietzel selbst...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
26.015
Peter Herold aus Gießen schrieb am 15.04.2009 um 16:34 Uhr
Hallo Herr Mattern,
so ähnlich habe ich vor langen Jahren auch angefangen. Ich finde es einfach schön wenn etwas wächst, das ich gesät oder gepflanzt habe.
Dr. Tim Mattern
632
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 16.04.2009 um 09:38 Uhr
Also bin ich schon länger vom "Bonsai-Virus" infiziert, als ich bislang dachte :D
Peter Herold
26.015
Peter Herold aus Gießen schrieb am 16.04.2009 um 15:54 Uhr
In Wieseck oder Münzenberg gibt es Bonsai-Freunde. Hier eion Link zu Helgas Bonsaigarten. Die war früher in Gießen und dort hatte ich vor 20 Jahren eine kleine Lärche gekauft. So etwa 20 cm hoch. Die steht jetzt bei meinem Schwager im Allgäu.
Hier geht s zu Helga: http://www.bonsai-newels.de/
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dr. Tim Mattern

von:  Dr. Tim Mattern

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Dr. Tim Mattern
632
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zum Jubiläum 11.4.1991-11.4.2016 ein neuer Anstrich am Mast
Das Krofdorfer Schwalbenhaus - auf die nächsten 25 Jahre und viele weitere Bruten unter deinem Dach!!
Die Beteiligten bei der Körung der Jungbullen in Rudlos: Hubertus von Schnurbein, Martin Marx, Matthias Uhl, Jost Grünhaupt, Astrid Steinhoff, Jürgen Martin und Viola Wurm (von links)
Verein will Vermarktung unterstützen und in Zuchtfragen beraten
Auf Betreiben des Vereins zur Erhaltung und Roten Höhenviehs wurden...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
unbekannt
habe heute etwas aufgenommen keine Ahnung ist es ein Käfer oder ein...
Das mögen beide Vogelarten im Spätsommer bzw. Herbst, eine natürliche Futterquelle sind diese Sonnenblumen für diese Grünfinken und die Blaumeisen!
Freunde der Sonnenblumen sind sie!
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Selten, aber flach geht auch...
Zweite Auflage des Vogelsberger Vulkan-Trail
Nach der gelungenen Premiere genau vor einem Jahr hatte der TGV...
Lisa Mayer beim Sportabzeichen Tag in Launsbach
Die LG Wettenberg hatte sich in diesem Jahr für ihren jährlichen...
Subjektive Fotografie im KuKuK
Fotografie subjektiv und inszeniert im KuKuK
Der KuKuK Wettenberg kündigt eine neue Ausstellung an:….. vierte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.