Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Rolling Stones starten Nordamerika-Tour 2015

Wettenberg | Am Sonntag startet die nächste Nordamerikatour der Rolling Stones in San Diego. Im Mittelpunkt der Zip Code Tour stehen die Songs von Sticky Fingers, ihrem mit mehr als sieben Millionen verkauften Exemplaren bis heute erfolgreichstem Album.

20. Mai, 6126 Hollywood Boulevard, LA. Die meisten der 1.200 Fans konnten ihr Glück kaum fassen, als sie eines der Fünf-Dollar-Tickets in ihren Händen hielten. Ein eineinhalbstündiger Auftritt im vergleichsweise intimen Fonda Theatre direkt auf dem Hollywood Boulevard – damit war den Rolling Stones einmal mehr eine Überraschung geglückt: Angekündigt wurde der mittlerweile traditionelle Warm-Up-Gig vor jeder Tour in buchstäblich allerletzter Minute auf Twitter, aber auch das konnte den kurz darauf einsetzenden Schwarzmarkthandel nicht verhindern. Eines der Tickets wechselte dabei für angeblich 4.000 Dollar den Besitzer…

Doch auch die Zuschauer der kommenden fünfzehn Stadionkonzerte dürften sich freuen: Passend zum Namen der Tour wird wie auch beim Überraschungs-Gig das legendäre Sticky Fingers-Album erstmals in voller Länge gespielt, allerdings ohne Ex-Stone Mick
Mehr über...
Taylor, dessen fließende Leadgitarre einzelnen Songs wohl gut getan hätte. Überhaupt hatte Taylor bei der Entstehung von Sticky Fingers maßgeblichen Anteil, wie Keith Richards heute unumwunden zugibt: „Einige Kompositionen auf Sticky Fingers basierten unmittelbar auf meinem Vertrauen, dass Mick Taylor was Großartiges draus machen würde. `[Brown] Sugar`brachten wir schon fertig aus Amerika mit, ´Wild Horses` und `You Gotta Move` ebenso. Den Rest nahmen wir teilweise in Micks Stargroves-Villa auf, mit unserem neuen ´Mighty Mobile´- Studio, und teils im März und April 1970 in den Olympic Studios.“ (1) Nicht weniger interessant sind in diesem Zusammenhang die Erinnerungen Glyn Johns´, der als damaliger Tontechniker der Stones entscheidende Einblicke in die Arbeit hinter die Kulissen besaß und Sticky Fingers nach wie vor für ihr bestes Album hält. Seine eindrücklichste Erinnerung bezieht sich jedoch auf einen legendären Auftritt im Londoner Marquee Club Ende März ´71, der nun im Zuge des Re-Release von Sticky Fingers ebenfalls erstmals offiziell veröffentlicht wird. „The place was packed with an audience brimming with anticipation at seeing their favorite band up close for the first time in years. At three p.m. everyone was there and ready to go except Keith Richards. No surprise there.” (2) Schließlich wankte Richards mit mehrstündiger Verspätung mitten durch das wartende Publikum auf die Bühne und Glyn Johns, der sich im Rolling Stones Mobile außerhalb des Clubs befand, machte sich zur Aufnahme bereit: „The next interruption came with a loud banging on the door of my truck, which when opened revealed a large policeman demanding to know whose car it was that had been left in the middle of street with the engine running.” (2) Hierbei handelte es sich um Keith Richards´ Ferrari, den er einfach kurzerhand abgestellt hatte. Die unmittelbaren Folgen – Verkehrschaos und kilometerlange Staus in Londons Stadtteil Soho. Dass die jetzige Tour bis zum Finale am 15. Juli in Québec um einiges geordneter ablaufen dürfte – davon ist auszugehen. „It´s a video-based stage with lots of screens, so it´s important what goes on them“(3), wie Mick Jagger anwesenden Journalisten erklärte, die ihrerseits dazu gelernt haben: Die Frage nach der berühmten allerletzten Tour wurde diesmal nicht gestellt.

Sebastian Haß, Autor: „50 Jahre On Tour. Die Livegeschichte der Rolling Stones“, eBook auf amazon.de




Quellen: (1) Keith Richards mit James Fox: „Life“, Heyneverlag 2010, S. 375
(2) Glyn Johns „Sound Man“: The Stones at
the Marquee Club, Blue Rider
Press (2014)
(3) Mick Jagger:
http://www.timeisonourside.com/chron2015.html, zul.
eingesehen am 22.05.2015

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...
Das Sahnehäubchen mit Pipi
Er kam, sang und siegte. Dieser Mann hat einfach eine gesegnete...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 23.05.2015 um 13:36 Uhr
Könnten wir den Stars unser germany nicht auch schmackhaft machen ?
Florian Schmidt
4.935
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 24.05.2015 um 08:16 Uhr
Die Rolling Stones in Deutschland, präsentiert von Doppelherz und Granufink und der Apothekenumschau.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sebastian Haß

von:  Sebastian Haß

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
61
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Live On Stage - Die Tourgeschichte von Led Zeppelin", eBook auf amazon.de/tolino-media.de
“What Is And What Should Never Be”: Led Zeppelin – Live On Stage
Robert Plant nennt neue Tourdaten, während Jimmy Page sich weiterhin...
"50 Jahre On Tour - Die Livegeschichte der Rolling Stones", Neuauflage Juni 2014
Still On Fire – die Rolling Stones sind zurück!
Still On Fire – die Rolling Stones kommen noch einmal nach...

Weitere Beiträge aus der Region

Launsbacher Heimatstube schmückt Weihnachtsbaum
Im kleinen Park an der "aalt nau Schuul" in der Gießener Straße haben...
Meine persönliche Startlinie
Adventslauf mal anders
Alljährlich ist der erste Advent bei vielen Laufsportlern im Kalender...
Kinder-Wunschzettel-Aktion mit dem Christkind der GIEßENER ZEITUNG
Liebe Kinder, in diesem Jahr könnt ihr eure Wunschzettel fürs...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.