Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Rock'n'Rondiel 2014 am Pfingstsamstag

von Dennis Humburgam 22.04.20141382 mal gelesen1 Kommentar
Staufenberg | nachdem der Rock'n'Rondiel 2013 wegen Regenwetter leider kurzfristig ausfallen musste, laden die Burschenschaft 'Germania' 1954 und die Heimatvereinigung Staufenberg am 07.06. (Pfingstsamstag) zum Rock'n'Rondiel 2014 auf die Oberburg ein. Nach Terminschwierigkeiten und der krankheitsbedingten Absage einer Band steht nun auch endlich das 'Line-up' für die fünfte Auflage seit 2009 unseres Open-Air-Festivals auf dem Gelände der Burgruine.
Wie vor zwei Jahren (und eigentlich auch 2013, wenn das Wetter nicht einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte) wird der Abend gegen 19 Uhr von der Gießener Power-Pop-Band "Kometen" (ehemals als "Reezee" bekannt) eröffnet. Nach mehreren Singles (zuletzt "Lichtgeschwindigkeit"), die deutschlandweit immer wieder im Radio zu hören sind und Auftritten unter anderem beim Museumsuferfest in Frankfurt, ist es eine echte Ehre für uns, dass die "Kometen" gerne den Starter für unser kleines Festival geben.
Wie immer folgt im Anschluss die Krönung unserer Maiköniginnen und ihrer Maikönige.
Rockiger als zuvor geht es dann mit der 80er-Rock-Cover-Band "The Other Me" aus Weilburg
Mehr über...
Staufenberg (176)Rockkonzert (7)Rock-Musik (15)Rock (101)Pop (72)Musik (949)
weiter. Diese hat es sich auf die Fahnen geschrieben, die eigenen Lieblingssongs aus den 80ern weniger elektronisch und dafür mehr mit Gitarre, Bass und Schlagzeug zu spielen. Der daraus entstehende ganz eigene Sound war unter anderem schon als Support für "Foreigner" zu geniessen.
Der Abschluss und gleichzeitige Höhepunkt des Abends und der frühen Nacht kommt dann von "Tough Enough". Die Band verspricht eine Rockparty allererster Kategorie mit Klassikern von den 70ern bis heute. Nicht von ungefähr sind die Musiker aus dem Gießener Umland alljährlicher Stammgast auf dem Hessentag, so natürlich auch dieses Jahr in Bensheim. Die geballte, vierstimmige Mischung aus kraftvollem Mainstream (Toto, Bon Jovi, Queen, Whitesnake, Little River Band), originalgetreuem Latin (Santana, ), echten Rock-Klassikern (Manfred Mann, Free, Pink Floyd, Yes, Van Halen, Supertramp), Soul (Chaka Khan) und aktuellen Charthits (The Calling, The Rasmus, Nickelback, Christina Stürmer) passt wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge zu unserem Open Air für alle feiernden Generationen an einem der schönsten Orte der ganzen Region.
Selbstverständlich schreiben wir uns auf unsere Veranstalter-Fahnen nicht nur Musik, die alle fast alle Generationen begeistert, sondern auch passende Preise. Bei kleinem Eintritt und mehr als fairen Preisen für Getränke und Grillwurst bleibt niemand außen vor. Außer natürlich, man kommt nicht rechtzeitig auf die Burg - denn es wäre nicht das erste Mal, dass bei gutem Wetter der ein oder andere Spätentschlossene vor verschlossenen Toren warten muss, wenn wir "Ausverkauft" melden müssen.
Gerade für den späten Abend wartet dann noch, wie gewohnt, ein weiteres, kleines Highlight auf die Gäste, die nicht genug bekommen können: Unsere Sektbar im alten Gewölbekeller unter der Oberburg öffnet natürlich auch ihre Pforten.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
Kooperation statt Konfrontation
…so lautet die Antwort des Vereins Lumdatalbahn e. V. (LB e. V.) auf...
Einladung zu einer Kuba Veranstaltung
mit Lisset Gonzales von der kubanischen Botschaft. Am:...
Generalprobe
250 Kinder begeistern beim „SingBach“-Konzert
Das Konzept zu "SingBach" hat die Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün...
Cantiamo beim Hessischen Chorfestival
Meisterchor-Titel für Cantiamo Staufenberg beim Hessischen Chorfestival
Premiere in der Vereinsgeschichte der Sängervereinigung...

Kommentare zum Beitrag

Sven Käs
457
Sven Käs aus Lollar schrieb am 22.04.2014 um 23:28 Uhr
Ein HAMMER-Line-up vor malerischer Kulisse - das wird bestimmt der Wahnsinn, Daumen-drücken für super Wetter ist angesagt...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dennis Humburg

von:  Dennis Humburg

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
108
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Maikönige präsentieren das Plakat des Rock'n'Rondiel
Rock'n'Rondiel 2016 wieder da
Nach einjähriger Pause findet am 04. Juni wieder der „Rock’n’Rondiel“...
Weiterhin traditionelles Bier aus der Region auf der Staufenberger Kirmes
Der Veranstalter der traditionsreichen Staufenberger Kirmes, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Klassentreffen Jahrgang 52/53 Staufenberg
n Nach 5 Jahren fand nun endlich wieder ein Klassentreffen des...
Sand – Skulpturen Festival in Binz auf Rügen .
Jedes Jahr kann man auf der Festwiese zwischen Binz und ...
Besuch auf Gießens „Hausberg“ ,dem 250m hohen Schiffenberg.
Auch uns , die Staufenberger Foto – Senioren , hatte das schöne ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.