Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

22. Treiser Volkslauf: Freude am Sport auf über 50 Kilometer

Staufenberg | Beim diesjährigen Treiser Volkslauf legen die Teilnehmer bei insgesamt sieben Wettkampfdisziplinen über 50 Kilometer zurück. Die Pflichtveranstaltung für alle Läufer und Walker aus der Region geht morgen in ihre 22. Auflage. Anmeldungen für den Volkslauf sind noch bis eine halbe Stunde vor dem Start des Laufs möglich: 06406-775070 oder hausner@laufundwalkingtreff-treis.de.
Alle Wettkämpfe beginnen und enden am Feuerwehrgerätehaus, vorab treffen sich die Sportler an der Sport- und Kulturhalle in Treis. Der Volkslauf beginnt um 8 Uhr mit dem Volkswandern über fünf und elf Kilometer. Um 9.30 Uhr startet der Halbmarathon der Volksbank Mittelhessen. 15 Minuten später ertönt der Startschuss für Läufer und Walker, die eine Strecke von zehn Kilometern zu meistern haben. Um 9.50 Uhr beginnen die Läufe für die kleinen Sportler, erst für die Jugendlichen über 1,2 Kilometer, kurze Zeit später der Bambinilauf über 400 Meter. Um 11 Uhr kann sich jedermann an einer fünf Kilometer langen Strecke austesten.
Veränderte Anfahrt
und Streckenführung
Wegen des Neubaus der Ortsumgehung Staufenberg / Mainzlar ist die Landesstraße
Mehr über...
L3146 zwischen Mainzlar und Treis voll gesperrt. Eine überörtliche Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Allendorf (Lumda) auf der K 33 über Climbach zum Abzweig der L 3089 über Beuern auf die L 3126 bis Großen-Buseck, von dort auf der L 3128 über Alten-Buseck auf die L 3356 bis Daubringen und Mainzlar, sowie in umgekehrter Richtung.
Es gibt eine weitere, inoffizielle Umleitung an den Didierwerken vorbei über die Feldwege. Inoffiziell bedeutet das, dass die Nutzung der Wirtschaftswege geduldet wird und keinerlei Haftung übernommen werden kann: Nutzung auf eigene Gefahr! Bitte ins Navi eingeben: 35460 Staufenberg (Mainzlar), Didierstraße 1, von dort der Beschilderung VL (Volkslauf) folgen.
Bitte grundsätzlich für die Anfahrt aus dieser Richtung mehr Zeit einplanen! Am besten 10 Minuten. Die zehn Kilometer-Strecke und die Halbmarathonstrecke sind von der Umleitung betroffen und wurden daher etwas abgeändert.
Besucher jeden Alters sind willkommen. Für das leibliche Wohl auf und abseits der Strecke sorgt der Treiser Lauf- und Walkingtreff. Parallel zur Siegerehrung im Anschluss an die Wettkämpfe wird eine große Tombola stattfinden.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

14. Heuchelheimer Mitternachtslauf
Bestandteil des Mittelhessen-Cups - 10 Kilometer auch als 4er Staffel...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
2.903
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.