Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

60er Klassentreffen

Einschulung 1958
Einschulung 1958
Staufenberg | Nachdem nun alle vom Einschulungsjahrgang 1958 sechzig Jahre geworden sind stand wieder einmal ein Klassentreffen an. Die Organisation lag wie immer in den Händen von Helga . Ihr wurde im Laufe des Abends von Heidi ein Blumenstrauß von allen als kleines Dankeschön überreicht. Als Treffpunkt wurde die Gaststätte "La Taverna" in Staufenberg ausgemacht. Schon beim Eintreffen der einzelnen "Schüler" gab es ein großes Hallo. Lag doch das letzte Treffen zehn Jahre zurück. Die weiteste Anreise hatte Irmtraut auf sich genommen. Sie ist extra aus Norwegen zu unserem Treffen angereist. Alle die zugesagt hatten waren auch anwesend. Und so wurden im Laufe des Abends viele Erinnerungen aus der Schul- und Kinderzeit ausgetauscht. Viel Gelächter begleitete den ganzen Abend. Nach sieben Stunden löste sich die Runde auf und es wurde sich auf ein neues Treffen in fünf Jahren verständigt. So traten alle dann den Heimweg an. Vielen Dank noch einmal an unsere Organisatorin, die dieses Treffen ermöglicht hatte.

Einschulung 1958 1
Einschulung 1958 
Klassentreffen 2013 2
Klassentreffen 2013 
Ein Blumenstrauß an die Organisatorin
Ein Blumenstrauß an die... 
Blick in die Runde
Blick in die Runde 

Mehr über

Staufenberg (164)Klassentreffen (4)1958 (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Lumdatalbahn kann den Wohnungsmarkt schnell entlasten
Die Zahl der Pendler nimmt seit fast zwei Jahrzehnten stetig zu. Die...
Mit dem Lumdatalbahn-Verein von Lollar an den Mittelrhein mit attraktivem Fotowettbewerb
Bahn-Erlebnis-Tag mit großer Sonderfahrt und attraktivem...
Cantiamo auf der Bühne im "Blauen Hangar" in Rinde
Golddiplom für Chor Cantiamo
Ein langes Fronleichnamswochenende ganz im Zeichen des...
Das Haus mit der Gaststätte "Zum Ludwig" früher
Erste historische Kneipenwanderung in Daubringen
Dass man für ein Bier in gemütlicher Runde keine Kneipe benötigt,...
Horst Münch (l.) und Edgar Kast (2.v.r) freuen sich über den Spendenscheck von Klaus Anstett (2.v.l.), Doris Ihle (M.), und Gerhard Paul (r.) im Namen der Gießener Sparkassen-Senioren
Sparkassen-Senioren spenden 1.050 Euro an den Förderverein Staufenberg der Diakoniestation Lumdatal
Einen Spendenscheck über 1.050 Euro übergaben Gerhard Paul, Doris...
Lollar bleibt am Busnetz – Qualität des Gesamtsystems ÖPNV steigt
Der Verein Lumdatalbahn e. V. (LB e. V.) kann die Sorge, Lollar...
Besuch von Vater Storch am Ortsausgang Richtung Buseck

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sohn Katerchen
Mutter und Sohn!
Vor dreizehn Jahren lief eine abgemagerte Katze, am Ende ihrer...
Mystischer Herbstwald

Weitere Beiträge aus der Region

Adventmarkt im „Hofgut Dagobertshausen“
Rechtzeitig zur Adventzeit , am 18. Und 19.11.2017 hat das ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.