Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Nette Menschen mit Zeit, Geduld und einem großen Herz für Tiere gesucht - als Pflegestelle für Hunde in Not

Sie alle suchen eine Pflegestelle - oder natürlich ein eigenes Zuhause ...
Sie alle suchen eine Pflegestelle - oder natürlich ein eigenes Zuhause ...
Staufenberg | Die Hunde aus unserem kleinen südspanischen Partnertierheim sind wundervolle Gefährten - so wundervoll, dass immer wieder eine unserer Pflegefamilien ihren Schützling einfach nicht wieder gehen lassen kann. So haben wir dann zwar einen Pflegeplatz verloren - aber ein Hund hat ein tolles Zuhause gefunden, und das ist das Wichtigste.

Um weiteren Hunden diese große Chance eröffnen zu können, freuen wir uns immer über nette, hundeerfahrene Menschen, die sich als Pflegestelle unserem harmonischen Tierschützer-Team anschließen möchten.
Aktuell ganz besonders, denn die Lage in unserem Partnertierheim ist dramatisch: die Wirtschaftskrise in Spanien bringt immer mehr Menschen unter solch großen finanziellen Druck, dass sie ihre Hunde nachts über den Zaun des Tierheims werfen - denn sie wissen, Maria, die 62-jährige Betreiberin, ist ein Engel, der sich um sie kümmern wird. Manche befestigen Zettel am Halsband, mit der Bitte um Hilfe für ihr Tier. Es ist herzergreifend.
Aber auch Marias Tierliebe und Hilfsbereitschaft sind Grenzen gesetzt - räumlicher und finanzieller Art, denn sie erhält keinerlei Unterstützung durch die Gemeinden. Momentan sind diese Grenzen bereits überschritten; das Tierheim ist überbelegt - und Maria ist verzweifelt, denn viele weitere ausgesetzte Hunde laufen auf dem Gelände in der Nähe des Tierheims herum, geraten in Gefahr, von einem Auto erfasst oder eingefangen und in die Tötungsanlage gebracht zu werden ... aber sie kann keine weiteren Tiere in ihr rettendes Refugio holen.

Jeder Hund, der auf einen Pflegeplatz reisen kann, entlastet Maria und hilft ihr, ein weiteres Hundeleben retten zu können.
Wir freuen uns daher sehr von Ihnen zu hören, wenn Sie sich vorstellen könnten, Ihr Herz einem unserer Schützlinge zu leihen - bis er seine eigene Familie gefunden hat.

Auf unserer Internetseite können Sie sich gerne näher über unsere Tierschutzarbeit und eine ehrenamtliche Tätigkeit als Pflegestelle bei unserem Verein informieren:
http://freunde-fuer-pfoten.de/

Kontakt: 06406 - 907228

Sie alle suchen eine Pflegestelle - oder natürlich ein eigenes Zuhause ...
ZOILA, 1,5 Jahre, 56 cm
CONNY, 10 Monate, 55 cm
ELVIS, 5 Monate, mittelgroß werdend
GOTERO, 1,5 Jahre, 30 cm
HERCULES, 5 Monate, groß werdend
HUGO, 2 Jahre, 26 cm
MUNECA, 1,5 Jahre, 30 cm
1
PELU, 3 Jahre, 30 cm
SUSI, 1 Jahr, 24 cm
AVA, 3 Jahre, 64 cm
CHLOE, 1,5 Jahre, 33 cm
GOLIAT, 2 Jahre, 65 cm
ROY, 1 Jahr, 32 cm
TERRINA, 3 Jahre, 60 cm

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Tierschutzverein Gießen sagt DANKE!
Am letzten Wochenende haben wir anlässlich des Krämermarktes Gießen...
Demo fur eine moderne Forschung ohne Tierleid in Gießen
Am 28.10.17 wird die Tierrechtsgruppe Gießen, mit Unterstützung...
Pflegestellenkoordination
WIR BRAUCHEN SIE! Da unser Verein seit der Gründung immer mehr...
ENRICO! EINE WIRKLICH TREUE SEELE - VERMITTELT
Kater Enrico ist eine wirklich treue Seele. Und das ist in seinem...
Ackerhummel (Quelle: NABU)
Insektensterben am Feldrand
NABU fordert Ende des illegalen Umbruchs von Feldwegen. Der NABU...
Kleiner Boris großer Herzensbrecher
Heute stellen wir Ihnen Boris vor. Der kleine Mann ist ca 4...
Quelle: Tierrechtsgruppe Gießen
Demonstration gegen Tierversuche der JLU ein großer Erfolg
Am vergangenen Samstag trafen sich rund 250 Demonstrant_innen in der...

Kommentare zum Beitrag

Jenny Burger
1.671
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 16.08.2013 um 07:19 Uhr
Gute Pflegestellen sind so rar und werden dabei so dringend gebraucht. Ich wünsche Euch eine gute Resonanz und kann den Lesern nur zusprechen, es ist eine wunderbare Arbeit, Pflegestelle zu sein, die einem immer wieder aufs Neue herzliche Freude bereitet.
Susanne Jörg
1.667
Susanne Jörg aus Gießen schrieb am 24.08.2013 um 01:31 Uhr
Zumal man als Pflegestelle bei diesem Verein immer tatkräftig mit viel Herz und Engagement unterstützt und beraten wird. Ich hatte nie das Gefühl alleine zu sein, für jede Frage gab es Antworten, eventuelle Unsicherheiten wurden beseitigt, stets gab es ein offenes Ohr und helfende Hände!

Es besteht ein sehr zuverlässiger und überaus herzlicher Kontakt; und neben der Tatsache das die Homepage liebevoll und immer aktuell mit viel Transparenz geführt wird, ergibt das Ganze ein tolles Rundum Paket. Ich habe bei einer anderen "Institution" die Kehrseite der Medaille erlebt, deswegen ziehe ich den Hut vor so viel Herzblut, Ehrlichkeit und Engagement! Auch ich hoffe das sich Menschen finden die sich den Freunden für Pfoten anschließen.

Leider bin ich auch eine der "Pflegestellenversager" denn meinen Zauselkopf der zur Pflege hier war gebe ich nicht mehr her.

Es grüßen Susi und Hugo
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Freunde für Pfoten e.V.

von:  Freunde für Pfoten e.V.

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Freunde für Pfoten e.V.
86
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Niemand will Hündin Maya! Oder vielleicht doch?
Maya ist eine ganz zauberhafte Hündin, immer gut gelaunt,...
Maddie oder: Das glückliche Leben eines Straßenhunds
Lasst die Straßenhunde doch, wo sie sind! Kastriert sie, richtet...

Weitere Beiträge aus der Region

Specht - Parade
Garnicht trennen konnten sich diese Buntspechte von unserem...
Niemand will Hündin Maya! Oder vielleicht doch?
Maya ist eine ganz zauberhafte Hündin, immer gut gelaunt,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.